Beitar Jerusalem: So wirkt sich der Verkauf des Klubs an die Emirate auf den Fußball in Israel aus

Steht der israelische Fußball nach dem Einzug der Emirate in Beitar Jerusalem vor einem bedeutenden Wandel? Nachdem gestern bekannt wurde, dass der Besitzer des Clubs, Moshe Hogg, rund 50 Prozent an Scheich Ben Khalifa verkauft hat, sprach heute (Dienstag) Danny Neumann, der ehemalige Betar Jerusalem-Star, mit Ben Caspit und Winon Magal Auf 103 FM. Neumann behauptete, der Deal würde nicht nur dem Fußballverein der israelischen Hauptstadt dienen: “Sowohl Hugag als auch Ben Khalifa sind an Bitcoin beteiligt. Ich habe keine Zweifel, dass sie untereinander Geschäfte machen werden.” Der Grund dafür, dass es derzeit keinen arabischen Spieler in Beitar Jerusalem gibt, liegt seiner Meinung nach darin, dass “es keinen arabischen Spieler im Staat Israel gibt, der dort spielen möchte”.

Inon: Hallo Danny Neumann, ehemaliger Star von Beitar Jerusalem, eines der Symbole. was sagt er?
“Ich denke, es ist eine positive Sache. Es ist eine erfrischende Brise, ich denke, so ein Mann mit viel Geld ist definitiv gut für Betar, wenn das ganze Geld tatsächlich in die Aufwertung der Mannschaft und des Klubs fließt. Aber ich erinnere mich an weniger gute Tage, Gaydamak Tage, was ein Budget von 150 Millionen Schekel war, während das Budget der Spieler 60 Millionen betrug, 90 Millionen gingen an das Management und alle möglichen anderen Dinge.Wenn das Upgrade von Ben Khalifa positiv wäre Die Schauspieler und Betar Ich habe keinen Zweifel, dass dies eine gesegnete Sache ist. Darüber hinaus gibt es diejenigen, die diese Angelegenheit beklagen, ich weiß nicht, woher sie kommt, als jemand, der mit den Werten von Ze’ev Jabotinskys Erbe aufgewachsen ist, kann ich sagen, dass es ein Lied gibt, das er geschrieben hat: Jordan’ in einem der Häuser heißt es, es wird viel Überfluss geben, Sohn von Nazareth und mein Sohn. Das sagt alles. “

Moshe feiert (Foto: Eran Luff)

Ben: Ein arabischer Schauspieler hat für Aufregung gesorgt.
“Ich habe noch keinen arabischen Spieler im Staat Israel gesehen, der in Betar Jerusalem spielen will, das ist alles ein Spiel der Medien. “Beide Tschetschenen, Sie Winon Magal sind besser als sie in Zivil.”

Ben: Aber ich erinnere mich an all die Rufe von reinem Betar.
„Deshalb sollte er nicht im Sinne eines Kampfes bekämpft werden, sondern eine Erklärung, eher eine Annäherung, um ihn zu bekämpfen, ihm zu erklären. Ich bin sicher, wenn du es ihm erklärst, wird er am Ende des Tages verstehen Dass Betar gut ist, ist in erster Linie “Oder irgendjemand anders und wird dieses Team aufrüsten, weil es aussieht wie die Probleme von uns dreien.”

Betar (Foto: Udi Citation)Betar (Foto: Udi Citation)

Ben: Es gibt Teams, die sehen schlimmer aus. ‘Keine Araber’.
“Das Problem ist, was sagen sie? 80 und etwas Betar hat existiert, aber Betar hat sich für die Werte der Betar-Bewegung eingesetzt, Ze’ev Jabotinsky, wenn sie nur einige seiner Briefe und Gedichte gelesen hätten.”

Ben: Ich bringe Sie in die Politik, Jabotinsky hätte gedacht, dass die arabischen Knesset-Abgeordneten und der Likud und Netanjahu bis jetzt nicht disqualifiziert werden sollten.
“Netanjahu hat jetzt Flitterwochen”

Ben: Es gibt viel Heuchelei.
“Gibt es terroristische Umarmungen unter den arabischen Knesset-Mitgliedern? Ist das gut? Das ist nicht gut.”

Ben: Aber repräsentieren 20 und etwas Prozent der Bevölkerung; Inon Was ist die Motivation von Ben Khalifa?
“Ich weiß es nicht, wir haben das Abkommen nicht gesehen und es ist nicht gut. Ich denke, die Leute am Golf und die königliche Familie, fünf Familien, deren Vermögen auf etwa 150 Milliarden Dollar geschätzt wird, also das Geld, das er in Betar hat, ist” Nur ein Tag interessant. Nach der Unterzeichnung des Abrahamitischen Abkommens ist dies für Israel und auch für die Emirate sehr wichtig: “Die Leute aus den Emiraten wollen auch in Israel einen gewissen wirtschaftlichen Griff.”

Ben: Misch dich hier oben.
“Dass Betar Jerusalem feiert, wir wissen, dass sich mit der virtuellen Währung Bitcoin und auch Ben Khalifa beschäftigt, hat hier Geschäftspotenzial.”

Yinon: Was ist die Verbindung zwischen Betar und Bitcoin?
“Ich habe keinen Zweifel, dass sie untereinander Geschäfte machen werden.”

Ben: Wen würdest du mitbringen?
Der edle Omar, in Zypern findet er seinen Platz nicht und der Trainer verachtet ihn nicht so sehr.


Source: Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by www.maariv.co.il.

*The article has been translated based on the content of Maariv.co.il – כדורגל ישראלי by www.maariv.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!