Beeilen lohnt sich: Der Babykredit ist dieses Jahr vorbei!

Wir haben noch ein Jahr Zeit, um einen Babywartekredit zu beantragen, aber vom Sommer letzten Jahres bis Ende 2022 – in anderthalb Jahren – könnten zusätzlich zu den knapp 1400 Milliarden noch weitere 1.000 Milliarden Bände auf den Markt kommen Forint bis Sommer 2021 ausbezahlt. Laut einer Umfrage von Duna House geben fast drei Viertel (72,5%) der Kreditnehmer ihre Babys für Immobilienkäufe aus und 14 Prozent für Immobilienrenovierung, -modernisierung und -erweiterung.

Immer mehr Kunden decken ihren Wohnbedarf aus dem Baby Waiting Kredit. Laut Duna House Finance Survey geben fast drei Viertel der Antragsteller den Beitragsbetrag, den sie erhalten, für den Kauf von Immobilien aus. Dadurch reduziert sich die Zahl der Fördermittel, die für Renovierung, Erweiterung, Einsparung oder Kreditersatz ausgegeben werden. Der Kinderkredit ist seit mehr als zwei Jahren auf dem Kreditmarkt und seine Popularität ist seitdem ungebrochen.

Nach Angaben der Magyar Nemzeti Bank wurden seit seiner Einführung im Jahr 2019 fast 1.400 Milliarden HUF zur Deckung des Kreditantrags für Baby Waiting ausgezahlt.

Im Zeitraum seit der Ankündigung des Programms erwies sich der Zeitraum Januar bis Juni letzten Jahres als der „schwächste“, aber das Kreditvolumen betrug immer noch fast 290 Milliarden HUF – obwohl die Familien durchschnittlich 9-10 Millionen HUF erhielten bei der Unterstützung. Insgesamt machte Babaváró im ersten Halbjahr 2021 10-15% des Privatkundenkreditportfolios aus.

Laut einer Umfrage unter den Kunden von Duna House Finance, die zwischen Januar und Dezember 2021 durchgeführt wurde, war der Kauf eines Hauses die beliebteste Art, das Baby Waiting zu nutzen, 72,5 % der Antragsteller gaben dieses Darlehen aus. Ihr Anteil übertraf die Statistik des Vorjahres um mehr als 10 Prozentpunkte. „Im letzten Jahr haben unsere Kunden mehr denn je für die Unterstützung von Bababávár ausgegeben“, sagte Károly Benedikt, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Analyse bei Duna House. „Von der maximalen Förderung von 10 Millionen HUF können sie den durchschnittlichen Kaufpreis einer Immobilie in Budapest decken, auf dem Land die Hälfte, manchmal sogar den vollen Betrag. Neben der Baby Waiting-Unterstützung benötigen Käufer in den meisten Fällen sogar zusätzliche Unterstützung, um ihre Wohnziele zu erreichen. Staatlich geförderte Kredite, CSOK und Dorf-CSOK bieten eine geeignete Alternative. ”

Mit Hilfe der Finanzexperten von Duna House gaben Familien 13,7% der Förderung für die Renovierung, Modernisierung und Erweiterung von Immobilien aus. Dieser Anteil ist zwar gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 gesunken, erholt sich aber im Vergleich zum ersten Halbjahr dank der seit Januar gewährten Neubauförderung und dem damit verbundenen zinsverbilligten Darlehen nur minimal. Der Anteil, der für die Ablösung eines Bankdarlehens oder die Schaffung von Ersparnissen für ein Kind aufgewendet wurde, ging jedoch stärker zurück. Während im letzten Jahr 6,2 % für ersteres und 4,1 % für letzteres den Kredit in Anspruch nahmen, waren es in diesem Jahr nur noch 3 % bzw. 1,9 %. Die Nutzungsquote beträgt nur 1-1% für Zwecke wie den Kauf ungarischer Staatspapiere, die Teilvorauszahlung eines bestehenden Kredits, den Kauf eines Autos oder die Geschäftsentwicklung.

„Laut MNB Seit seiner Einführung wurden bis Juli 2021 1.400 Milliarden HUF ausgezahlt für Anspruchsteller. Dies sind durchschnittlich 175 Milliarden HUF pro Quartal, auf deren Grundlage wir schätzen, dass Familien bis zum Ende des Programms, einschließlich der zweiten Hälfte des Jahres 2021, für die noch keine offiziellen Daten vorliegen, fast 1.000 Milliarden HUF an subventionierten Kredite“, ergänzt bis Ende 2022. Károly Benedikt kann weiterhin einen Babywartekredit beantragen.


Source: Ingatlanhírek by ingatlanhirek.hu.

*The article has been translated based on the content of Ingatlanhírek by ingatlanhirek.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!