Bangladesch plant auch die Einführung eines E-Visums

Innenminister Asaduzzaman Khan Kamal sagte: „Sechs E-Gates wurden am Shah Amanat International Airport in Chittagong eingeweiht. E-Gates werden nicht nur hier, sondern auch in Landhäfen installiert. Bangladesch plant, in den kommenden Tagen ein E-Visum einzuführen.“

Das sagte er am Dienstagabend (15. November) bei der Einweihungszeremonie von e-gate am Shah Amanat International Airport.

Der Minister sagte: „Das Land bewegt sich unter der fähigen Führung der ehrenwerten Premierministerin Sheikh Hasina schnell voran. Vor der Wahl hatte der Premierminister versprochen, ein digitales Bangladesch aufzubauen. Er hat Wort gehalten. Er hat Schritte unternommen, um diesen Sektor vollständig digital zu machen.”

Er sagte weiter: „Unter der Leitung von Bangabandhus Tochter und den konzertierten Bemühungen der Regierung hat sich Bangladesch derzeit als Vorbild für die Entwicklung in der Welt etabliert.“ Danach hat Bangladesch als erstes Land in Südasien e-Gate und e-Passport für seine Bürger eingeführt. Ich glaube, dass diese Arbeit aufgrund der unermüdlichen harten Arbeit und Aufrichtigkeit der Mitglieder der Abteilung für Einwanderung und Pässe, des Projekts mit dem Titel „Einführung von elektronischen Pässen und automatisiertem Grenzkontrollmanagement“ und der Mitglieder der Sonderabteilung von die Polizei. Infolgedessen werden alle Bürger Bangladeschs, die Einwanderungsdienste suchen, davon profitieren.“

Der Innenminister sagte: „Die Technologie wurde in der heutigen Welt zum Wohle des Landes und der Nation zunehmend verbessert. In Fortsetzung dessen hat der ehrwürdige Premierminister am 22. Januar 2020 den E-Pass mit Mikroprozessorchip eingeweiht, mit der festen Überzeugung der derzeitigen Regierung, „Digital Bangladesh“ aufzubauen. Dadurch wurde Bangladesch das 119. Land der Welt und das erste Land in Südasien, das elektronische Reisepässe einführte. E-Passport ist ein hochmodernes und sichereres Reisedokument, das die Einwanderung von Bürgern Bangladeschs im In- und Ausland mit Hilfe von e-Gate einfacher und sicherer machen wird.“

Bangladesch hat bereits die 72. Mitgliedschaft in der ICAO (International Civil Aviation Organization). Infolgedessen können Bangladescher schrittweise die E-Gates anderer ICAO-Mitgliedsländer nutzen. Dadurch wird sich der Bereich des ePasses auch international ausweiten.


Source: দৈনিক আজাদী by dainikazadi.net.

*The article has been translated based on the content of দৈনিক আজাদী by dainikazadi.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!