Bahnbrechend oder bahnbrechend? Was Entwickler von WordPress 5.9 erwarten


WordPress ist eine notorisch spaltende Plattform. Während das CMS die Befugnisse satte 39% von Websites wird es gleichermaßen verabscheut und verehrt.

Die nächste Version sieht für weitere kontrastierende Reaktionen bestimmt aus. WordPress diese Woche neue Details geteilt was Sie in Release 5.9 erwartet.

Eine Blockparty?

Für die Veröffentlichung am 25. Januar wird WordPress 5.9 eine Reihe von Updates hinzufügen, darunter:

  • Die nächste Generation von Themen, einschließlich ein neues Standardthema genannt Twenty Twenty-Two
  • Mehr als 30 Themenblöcke
  • Zusätzliche Designtools
  • Verbesserungen der Listenansicht

Die bemerkenswerteste Änderung könnte die tiefere Integration des Blockeditors sein, der von den Benutzern sowohl verabscheut als auch geliebt wird.

„In Bezug auf Änderungen an der Themenentwicklung führt die Standardeinstellung Twenty Twenty Two zu einer noch größeren Abhängigkeit von Themenblöcken, aber die Erstellung dieser sowie benutzerdefinierter Beitragstypen, Vorlagenteile, benutzerdefinierter Seiten usw. ist immer noch sehr einfach erreichen“, sagt Ronan O’Leary, Senior Web Developer bei TNW.

Auch die Redakteure werden mit Spannung auf die neue Veröffentlichung warten. O’Leary glaubt, dass sie einige Verbesserungen erwarten können:

Die verbesserte Editor-Erfahrung bietet eine breitere Sandbox für Redakteure, in der sie sicher spielen können. Mich würde interessieren, welche Auswirkungen diese Art von Ansatz auf andere Websites als Blog- oder redaktionelle Inhaltstypen haben würde, obwohl ich potenzielle Vorteile des handlich konfigurierbaren Blocks sehen könnte. Vorlagen in diesem Thema für Instanzen von verwandten Produkten oder Top-Sellern zum Beispiel.

Bahnbrechend oder bahnbrechend?

WordPress sagte, er erwarte eine „bahnbrechende Veröffentlichung“, die hat Besorgnis geweckt über mögliche Turbulenzen. O’Leary sagt jedoch, dass einige Änderungen vielversprechend aussehen:

Auf den ersten Blick scheint dies ein ziemlicher Coup in Bezug auf die vollständige Site-Bearbeitung und die globalen Stile zu sein. Nachdem dies nur eine leichte Drehung gegeben wurde, hat sich die Benutzererfahrung sicherlich verbessert, und ich denke, aus der Sicht eines Inhaltsredakteurs wird dies eine größere Anzahl von Optionen und mehr Flexibilität ermöglichen.

Die Änderungen werden nicht alle zufrieden stellen, aber hoffentlich helfen sie mehr als sie behindern.


Source: The Next Web by thenextweb.com.

*The article has been translated based on the content of The Next Web by thenextweb.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!