Babos Timi ist 85 Prozent und kehrt innerhalb von Wochen zurück

Montag, 11. Oktober 2021 11:26

Die Rehabilitation der MOL-Teamklasse schreitet gut voran, Timi freut sich über den Erfolg der ungarischen Mädchen in der Weltrangliste, würde aber gerne wieder aufs Feld zurückkehren. Anfang November ist das Datum.

“In einer Wettkampfsituation, vielleicht Ende Oktober, Anfang November”, sagte Timi Babos als ungeduldige Autorin des MOL-Teams das Gespräch mit der Frage, wann wir den viermaligen Grand-Slam-Sieger, den dreimaligen Weltmeister, sehen werden Klasse wieder auf dem Feld. Timi wurde in Wimbledon verletzt, aber er fuhr fort, aber nicht lange nachdem eine weitere Verletzung ausbrach und die Hüft- und Achillessehnenbeschwerden zusammen bereits die MOL-Teamklasse verbannten.

„Was verbessert werden könnte, hat sich zum Glück verbessert“, heißt es in Marods Klassiker seit Ende August. „Leider heilen meine Hüften wie erwartet nicht so schnell, wie ich es mir insgeheim erhofft hatte, aber die Ärzte haben mich davor gewarnt. .

Reha ist auf dem Weg

„Ich verbringe täglich mehrere Stunden mit Physiotherapie und habe versucht, was ich kann. Außerdem spiele ich natürlich schon Tennis, laufe, trainiere, also normalisiert sich mein Leben langsam für mich, in dem mein Fitnesstrainer, mein Partner, einer ist auch mein Partner) und natürlich mein Vater, der mein Training wieder selbst in die Hand genommen hat“, leitete Timi die Veränderungen in seiner Belegschaft ein.

Es ist absolut ungewöhnlich für einen 29-Jährigen, ihn so lange nicht auf dem Feld zu sehen. Timi lebt absolut bewusst, obwohl es zu Verletzungen gekommen ist, aber in seiner sehr langen Karriere hat er so lange nicht oft gefehlt. Wir haben gefragt, ob es eine gute Seite hat, nach einem Jahrzehnt im Eichhörnchenrad etwas Zeit für sich selbst zu haben.

Ich bin keinen Moment aus dem Eichhörnchenrad ausgestiegen, da muss man sich eine Verletzung nicht vorstellen, da ich jetzt mit hochgelegten Beinen zu Hause sitze und die überflüssigen Bissen vor mir auf ein Tablett lege und entspannen und erholen Sie sich den ganzen Tag. Nein, nein, das ist nicht der Fall sagte Timi.

„Als ich nicht trainieren konnte, lief ich statt zum Training von Arzt zu Arzt, dann ging ich zum Physiotherapeuten, zur Physiotherapie und machte Übungen, die nicht viel Schmerz verursachten gut und was ich noch nicht zur Genesung getan hatte…”Ehrlich gesagt war diese Zeit eher verheerend als entspannend, denn ein Athlet hat nichts Schlimmeres, als nicht trainieren zu können, nicht an Wettkämpfen teilzunehmen und ist sich seiner Zukunft völlig unsicher.“Natürlich habe ich mich ein paar Tage ausgeruht und ausgeruht, aber ich habe die obligatorischen Aufgaben und die für diesen Tag verordnete Trainingsdosis nicht verpasst.”

Es stört nicht, dass er nicht mehr der beste Ungar ist

Die natürlich zur Untätigkeit verdammte Klasse konnte ihren Platz in der Weltrangliste nicht halten und rutschte nicht nur aus den Top 100 ab, sondern wurde seit ihrer Verletzung auch von zwei ungarischen Spielern in der Rangliste überholt. Die Ergebnisse von Dalma Gálfi und Panna Udvardy stören Timi jedoch nicht nur nicht, sondern machen sie auch glücklich.

“Ich freue mich über die Erfolge der Mädchen, da es auch das ungarische Tennis fördert und ich kann ihnen nur solche oder sogar strahlendere Erfolge wünschen, als ich sie in den letzten Jahren erreicht habe, da dies in unser aller Interesse liegt .aber ich bin noch nicht einmal kurz vor dem Ende. Ich habe noch ein gutes Ergebnis“, sagte Timi, der immer noch auf dem Top-Sechsten der Welt liegt.


Source: molcsapat.hu by molcsapat.hu.

*The article has been translated based on the content of molcsapat.hu by molcsapat.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!