Avishai Cohen wurde zum CEO von Amadeus Israel ernannt

Avishai Cohen, der Gadi Moore ersetzen wird, kam 2014 als Direktor der Abteilung Technologie und Betrieb in Israel zu Amadeus. Als Teil seiner Rolle hat Avishai Entwicklungen und strategische Partnerschaften in der Reisebranche geleitet.

Avishai Cohen, zum CEO von Amadeus Israel ernannt. PR-Fotografie

Unternehmen Amadeus Freut mich, die Ernennung von bekannt zu geben Avishai Cohen Zum 1. März 2021 in die Position des CEO und Head of Retail Customers in Israel. Avishai wird die Position von ersetzen Gadi Moore, Der im Jahr 2000 zu Amadeus kam und seine Amtszeit Ende Februar 2021 beenden wird.

Avishai Cohen kam 2014 als Direktor der Abteilung Technologie und Betrieb in Israel zu Amadeus. Im Rahmen seiner Rolle leitete Avishai Entwicklungen und strategische Partnerschaften in der Reisebranche. Zusätzlich zu seinen lokalen Aufgaben wurde Avishai zum Projektmanager ernannt, um den Amadeus First-Kundenclub in mehr als 50 Ländern umzusetzen. Aufgrund seines weltweiten Erfolgs wurde Avishai zum Sales and Operations Manager in Europa im Bereich Hotels und Transport ernannt.

In seiner Rolle vom ersten Tag an leitete Avishai in Zusammenarbeit mit führenden Persönlichkeiten aus der Welt der Treble-Tech das gesamte Thema Innovation, Startups und Actons. Während des gesamten Zeitraums hat Avishai enge Beziehungen zum Google Campus und zu den Universitäten aufgebaut, um die Entwicklungsplattform von Amadeus voranzutreiben. In seiner letzten Position war Avishai Innovationsleiter im Bereich Urlaubsreisen in der europäischen Region.

Avishai hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft im Bereich Marketing und Personalwesen. Vor seinem Eintritt bei Amadeus war Avishai CEO der Pionet Tel Aviv Group und entwickelte komplexe Webanwendungen und -lösungen. Er kam als Chief Technology Officer zu DMG und leitete Online-Werbung, Mobile, Medienakquisition, Vertrieb und Kampagnenmanagement. Darüber hinaus arbeitete Avishai als VP of Operations für BlueSnap, eine internationale Zahlungslösung für Online-Unternehmen.

Als Antwort auf diese Nachricht Leonid Marmer, Director of Retail Travel in Osteuropa und CEO von Amadeus in Russland, sagte: „Ich freue mich, Avishai Cohen für seine neue Position als CEO von Amadeus Israel zu akzeptieren. Ich bin zuversichtlich, dass er den Erfolg von Amadeus auf dem israelischen Markt fortsetzen wird. Seine umfassende Erfahrung in der Führung von B2C- und B2B-Geschäften sowie sein starker strategischer, kaufmännischer und führender Hintergrund bei der Leitung organisationsübergreifender Projekte in der Welt des Reisens und der Technologie werden sicherstellen, dass unsere Kunden während der Übergangszeit und darüber hinaus in guten Händen bleiben.

Leonid fügte hinzu: „Wir möchten Gadi Moore für seine Rolle im Laufe der Jahre für das Wachstum und den Wohlstand von Amadeus in Israel ehren. Gadi kam zu Beginn unserer Reise nach Israel im April 2000 zu Amadeus und eröffnete unser Büro in Tel Aviv. Während seiner Amtszeit präsentierte Gadi erfolgreich viele wichtige Initiativen, einschließlich der ALP-Plattform von Amadeus. Gadi war für den Transport der Verbindung von El Al und der Verbindung zur Flughafenplattform Altaa von Amadeus verantwortlich. Wir wünschen Gadi alles Gute und das Beste, um seine Rolle bei Amadeus zu beenden. “”

Über Amadeus

Amadeus entwickelt seine Technologie seit über 30 Jahren in Partnerschaft mit der Reisebranche. Wir kombinieren ein tiefes Verständnis dafür, wie Menschen reisen, mit der Fähigkeit, die komplexesten, zuverlässigsten und kritischsten Systeme für unsere Kunden zu entwerfen und bereitzustellen. Amadeus ist in mehr als 70 Ländern weltweit tätig. Jedes Jahr verbindet das Unternehmen rund 1,6 Milliarden Passagiere mit lokalen Reiseanbietern in mehr als 190 Ländern auf sechs Kontinenten. “Wir sind ein Unternehmen mit globalem Denken und lokaler Präsenz, wo immer unsere Kunden uns brauchen.”

Weitere Informationen zu Amadeus finden Sie auf der Website www.amadeus.com.

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=114012