Aus diesen fünf Xiaomi und Redmi wurde zum ersten Mal Android 12

Das Zeichen: Löwenmaul 888.

Hirdetés

Nun, da Android 12 mit AOSP auf dem Markt ist, liegt es an den Herstellern, ihre eigene Oberfläche hochzuziehen, um den aktuellen Google-Code auf ihren bestehenden Geräten zu veröffentlichen, oder ihre neuen Portlets mit einem frischen System in die Regale zu werfen. Der Übergang wird jedoch nicht von einem Moment zum anderen gehen, und in erster Linie werden High-End-Geräte am meisten profitieren. aktualisieren Paket laut Ankündigungen vieler Hersteller – und das gilt auch für Xiaomi.

WeiboWeibo Weibo (Quelle: https://mobilarena.hu/hir/tenyleg_olcso_lett_a_redmi_k40.html) [+]

Zunächst erhalten das Xiaomi Mi 11, Mi 11 Pro und Mi 11 Ultra sowie das ebenfalls mit Snapdragon 888 ausgestattete Redmi K40 Pro und K40 Pro+ das Update mit der aktuellsten MIUI-Oberfläche. Ein weiteres Problem ist, dass chinesische Besitzer in der ersten Runde glücklich sein können, und der Hersteller hat ihnen bisher nicht genau zugeflüstert, wann. Alle anderen werden später von Android 12 profitieren, das den oben genannten Handys gehört, und der Rest wurde noch nicht erwähnt.


Source: Hírek és cikkek – Mobilarena by mobilarena.hu.

*The article has been translated based on the content of Hírek és cikkek – Mobilarena by mobilarena.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!