Auch wenn Corona unter Kontrolle ist, gibt es momentan keine Erleichterung

* Versuch, die Impfung zu bewältigen * Denke an Auffrischungsdosis * Impfung in Slums gestartet * Auch Studenten im Bezirk werden geimpft

Die Kovid-19-Infektionsrate im Land lag in den letzten zwei Monaten unter 5 Prozent. Darüber hinaus lag diese Quote in den letzten Wochen bei unter anderthalb Prozent. Laut Weltgesundheitsorganisation gelten Coronavirus-Infektionen in einem Land als unter Kontrolle, wenn die Erkennungsrate unter 5 Prozent liegt. Gesundheitsminister Zahid Malek sagte bei einer Feier am Montag, die Verbesserung der Corona-Situation in Bangladesch sei zufriedenstellend. Er sagte, Bangladesch rangiere in Bezug auf die Zahl der Todesopfer in Corona in den letzten sieben Tagen weltweit an dritter Stelle. An erster Stelle steht China, dann ist da Japan. Wir haben die Corona-Infektion gut verkraften können. Die Corona-Situation im Land ist seit einem Monat unter Kontrolle.

Während die Situation beruhigend erscheinen mag, sind die wissenschaftlichen Daten und die Umgebungssituation unterschiedlich. Dies liegt daran, dass die Verwendung von Masken beim Menschen aufgrund weniger Infektionen zurückgegangen ist. Es schadet nicht, sich an die Hygieneregeln zu halten. Inzwischen hat sich eine neue Variante des Coronavirus, Delta Plus (AY.4.2), in mehreren Ländern der Welt verbreitet.

Auch nach der Impfung kommt es in Corona zu Todesfällen. Allerdings ist die Zahl der nicht geimpften Opfer in der Liste der Toten höher. In einer Pressemitteilung des Gesundheitsministeriums vom Montag heißt es, dass in der letzten Woche insgesamt 26 Menschen im Land an Corona gestorben sind. Davon waren 69 Prozent nicht geimpft. Die Regierung hat immer gesagt, dass um die Zahl der Todesfälle durch koronare Herzkrankheiten und Komplikationen bei den Opfern zu reduzieren, Hygiene eingehalten und jeder geimpft werden sollte. Inzwischen hat sich der Umfang der Impfaktivitäten im Land seit dem Ende des Impfprozesses erhöht. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden im Land bisher mehr als 11 Millionen Impfstoffe erhalten. Anfangs lag die Altersgrenze für die Impfung bei über 40 Jahren, doch um mehr Menschen impfen zu lassen, wurde die Altersgrenze auf 18 Jahre gesenkt. An der Basis wurden mehrfach spezielle Impfprogramme mit Sonderaktionen beobachtet. Ab dem 8. November werden auch Gemeindekliniken geimpft. Ab Dienstag haben die Impfaktionen unter den Slumbewohnern in verschiedenen Slums von Dhaka begonnen. Das Impfprogramm für Schüler von Dhaka (12 bis 18 Jahre) hat am 1. November begonnen. Seit gestern beteiligen sich auch Schüler auf Bezirksebene an dieser Aktivität.

Auf eine Frage nach der Auffrischungsdosis von Expatriates, die gestern bei der Übergabezeremonie für 1,5 Millionen Östrogenimpfstoffe in Saudi-Arabien im staatlichen Gästehaus Padma geimpft wurden, sagte der Gesundheitsminister, die Regierung erwäge eine Auffrischungsdosis des Corona-Impfstoffs in Bangladesch als in anderen Ländern der Welt. Die meisten Menschen im Land erhalten nach der Impfung eine Auffrischungsdosis. Direktor des Gesundheitsministeriums und Mitglied des Covid-19-Impfmanagement-Task-Force-Ausschusses für Impfaktivitäten von Schülern. Md. Shamsul Haque sagte, dass in acht Zentren in der Hauptstadt Impfaktionen für Schulanfänger im Gange seien. Seit gestern beteiligen sich auch Schüler auf Bezirksebene an dieser Aktivität. Obwohl gestern in einigen Distrikten offiziell mit der Impfung begonnen wurde, werden Schüler aus 23 Distrikten in zwei bis drei Tagen geimpft. Auch Studenten aus dem ganzen Land werden in wenigen Tagen an diesem Programm teilnehmen.

Im Slum Karail der Hauptstadt haben am Dienstag die Impfaktionen unter den Slumbewohnern begonnen. Außer in den Slums von Karail wurden Impfaktivitäten in den Slums Vasantek und Mohammadpur gestartet. Die Regierung plant, weitere Slums des Landes stufenweise zu impfen.

Der ehemalige Vizekanzler der Bangabandhu Sheikh Mujib Medical University und Mitglied des National Technical Advisory Committee on Covid-19, Prof. Dr. Nazrul Islam, sagte gegenüber Bhorer Kagoj, dass es keine Chance gibt, angesichts des rückläufigen Trends der Corona-Infektionen im Land erleichtert zu sein . Vielmehr gibt es genügend Gründe für die Angst. Corona scheint aus dem menschlichen Verhalten verschwunden zu sein. Nirgendwo auf der Welt wurde eine solche Situation bisher geschaffen. Auf individueller Ebene wächst die Gleichgültigkeit. Es versteht sich von selbst, dass es kein Bewusstsein gibt. In den kommenden Tagen besteht weiterhin Ansteckungsgefahr. So sehr unsere Leute daran interessiert sind, sich impfen zu lassen; Ebenso viel Gleichgültigkeit beim besten Ticker (richtiges Tragen einer Maske, Einhaltung der Hygieneregeln). Während jeder Impfstoff gegen eine Art von Virus schützt, schützen die richtige Hygiene und die richtige Verwendung von Masken vor allen Arten von Viren.

Berater des Instituts für Pathologie, Krankheitskontrolle und Forschung (IEDCR). Mushtaq Hossain sagte gegenüber Bhorer Kagoj, dass es viele Beispiele für einen weit verbreiteten Anstieg durch niedrige Infektionen gebe. Das gleiche ist in Kerala, Thailand, Vietnam, Südkorea, China und Bhutan in Indien passiert. Infolgedessen gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass Corona die Kontrolle übernommen hat, obwohl sich die Corona-Infektionssituation im Land derzeit in einem komfortablen Zustand befindet. Wenn Corona kontrolliert wird, müssen es alle Länder der Welt gemeinsam tun.

In diesem Zusammenhang sprechen der Sprecher des Gesundheitsministeriums und der Leiter der Abteilung Krankheitsbekämpfung, Professor. Md. Nazmul Islam sagte gegenüber Bhorer Kagoj, dass die Rate der Corona-Infektionen jetzt niedrig sei. Der Aspekt des menschlichen Verhaltens, der uns jedoch zum Nachdenken veranlasst hat, ist, dass die Menschen nach wie vor bewusstlos geworden sind. Die Gleichgültigkeit des Menschen gegenüber Hygiene und der Verwendung von Masken kann die Situation jederzeit ändern.

NS


Source: Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com.

*The article has been translated based on the content of Bhorer Kagoj by www.bhorerkagoj.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!