Auch Online-Geschäfte haben Eintrittsbarrieren: Wir sagen Ihnen welche

Die Online-Welt ist ein großartiger Ausgangspunkt. Da gibt es nur wenige Zweifel. Wenn dem nicht so wäre, hätte es nicht so viele millionenschwere Unternehmen gegeben und es gäbe nicht so viele Leute, die viel Geld verdienen, wenn sie von zu Hause aus arbeiten.

Aber… Ist es für alle? Heute sprechen wir über Eintrittsbarrieren für Unternehmertum in der Online-Welt.

Sie benötigen Wissen außerhalb Ihres Unternehmens …

Das erste Problem beim Online-Unternehmertum ist, dass Es wird eine Reihe von Kenntnissen benötigt, die völlig unabhängig vom Geschäft sind dass Sie vielleicht daran denken, im Internet zu entwickeln.

Angenommen, Sie haben Ihr ganzes Leben Lederwaren gewidmet und möchten Ihre Produkte über das Internet verkaufen. Es scheint auf jeden Fall eine gute Option zu sein. Und sicherlich haben Sie viele Leitfäden gelesen, die Ihnen die niedrigen Kosten für die Gründung eines Online-Geschäfts und die Möglichkeit des Zugangs zum globalen Markt erklärt haben.

Und es ist wahr. Aber… kennen Sie SEO? E-Mail Marketing? Wissen Sie, wie man einen Online-Shop einrichtet? Wissen Sie, wie Sie den Code optimieren können, damit er schnell geladen wird? Wissen Sie, wie Letzteres zu tun ist, aber auch, dass die Suchmaschinenpositionierung nicht betroffen ist? Und ich könnte weitermachen eine lange Liste von Fragen.

Das Problem ist folgendes: Entweder fängt man an, viele Dinge über Online-Marketing und -Entwicklung zu lernen, die man nicht kennt, oder man muss Leute einstellen, die sich darum kümmern. Denn sonst erfährt niemand, dass Sie Ledertaschen online verkaufen. Und wenn es keiner weiß, kauft dich niemand.

… Oder das Geschäft selbst

Darüber hinaus besteht aber auch die Möglichkeit, dass Sie müssen sich über das Geschäft selbst informieren. Schließlich leuchten die Augen vieler Menschen, wenn sie von den Vorteilen des Online-Unternehmertums hören und die ihnen erzählten Modelle nachahmen möchten.

Das sind die Unternehmen hinter dem Erfolg von Mercadona

Ein YouTube-Kanal? Eine Website, die mit Amazon monetarisiert wurde? Ein Podcast? Das ist alles sehr gut, aber kennen Sie sich mit Videobearbeitung aus? Affiliate-Marketing? Werbetexten? Tonbearbeitung?

Wenn Sie ein Online-Geschäft aufbauen möchten, das vollständig auf digitalen Assets basiert, müssen Sie wissen, wie diese funktionieren. Ansonsten einfach du wirst nicht fähig sein.

Aus diesen ersten beiden Punkten lässt sich eines ableiten, das zwar bei kurzem Nachdenken offensichtlich ist, aber nicht immer im Lob des Online-Unternehmertums präsent ist: Der Aufbau eines digitalen Unternehmens hat eine hohe Eintrittsbarriere, wenn es um Wissen geht.

Wenn Sie nicht bereit sind, dies selbst zu erlernen, müssen Sie mehr (ja, mehr) Geld ausgeben, als Sie benötigen, um dasselbe Geschäft offline zu gründen.

Niedrige wirtschaftliche Barrieren? Ja, aber für alle

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie verstehen müssen, ist, dass dies, obwohl die wirtschaftlichen Hindernisse niedrig sind (nicht andere, wie wir bereits gesehen haben), nicht immer positiv ist. Das bedeutet, dass sie für alle niedrig sind. Auch für Ihre Mitbewerber.

Aus wirtschaftlicher Sicht kann dies gut sein, denn dadurch entsteht viel Konkurrenz und der Service für den Endkunden ist besser. Dies hat jedoch zwei Probleme zu berücksichtigen, ein allgemeines und ein besonderes.

Spanien hat aufgrund einer Solbes-Entscheidung aus dem Jahr 2007 3,8 Milliarden Euro verloren

Generell gilt, dass es zumindest im Internet nicht zutrifft, dass ein stärkerer Wettbewerb bessere Ergebnisse für Kunden und Endverbraucher bringt. Im Internet finden Sie Möglichkeiten, auf Kosten der Servicequalität, die der Kunde erhält, selbst Geld zu verdienen. Wir werden nicht damit aufhören, aber es ist so.

Aber das spezielle Problem ist (für Sie) wichtiger als das allgemeine. Während die Eintrittskosten für alle gering sind, Das bedeutet nicht, dass der mit dem wenigsten Geld gleichberechtigt mit dem mit dem meisten konkurriert.. Was uns zum nächsten Punkt bringt.

Investieren ist nach wie vor wichtig

Vergessen Sie “Starten Sie Ihr Online-Geschäft ohne Geld und werden Sie in ein paar Jahren Millionär”. Sorry, aber das hat viele Mythen. Es stimmt, dass man ohne Geld und mit Kopf (und viel Arbeit) Erstaunliches erreichen kann. Aber es ist nicht normal.

Wenn Sie beispielsweise eine gute Nische finden, um mit Amazon-Partnern Geld zu verdienen, wird sie normalerweise von jemandem mit mehr Erfahrung und Geld gefunden, kopiert, doppelt so viel investiert wie Sie und Ihre Website erhält keinen Traffic mehr. daher Geld.

Dies ist eine Realität, die nicht ignoriert werden kann. Wer Geld hat, kann mehr ins Marketing investieren. Der einzige Weg, dies zu bekämpfen, ist mit viel (viel) Einfallsreichtum. Und selbst dann ist es nicht immer möglich.

Und außerdem hat all dies eine Folge: Wenn Sie ein Internet-Geschäft gründen und es Ihnen Geld bringt, du musst alles reinvestieren. Das heißt, Sie werden lange Zeit nicht die Früchte Ihrer Arbeit und Ihrer Investitionen genießen können, denn fast alles, was Sie erwirtschaften, muss reinvestiert werden, um weiter zu wachsen und nicht von Ihren Konkurrenten gefressen zu werden.

Sehr wechselndes Umfeld

Schließlich müssen wir noch einen wichtigen Aspekt in der Online-Welt erwähnen: alles ändert sich. Und es ändert sich sehr schnell. In der Offline-Welt gibt es bestimmte Wahrheiten, die im Laufe der Zeit aufrechterhalten werden, und bestimmte Unternehmen, die in den kommenden Jahren nur sehr schwer verschwinden.

Ein Bild erklärt, warum die Renten in Spanien nicht nachhaltig sind

Doch in der Online-Welt verändern sich sowohl die Geschäftsmodelle als auch die Kommunikationswege mit potentiellen Konsumenten ständig. Denken Sie zum Beispiel an Suchmaschinenoptimierung: Jedes Jahr gibt es Tausende von Änderungen am Google-Algorithmus. Diese Instabilität ist nicht jedermanns Sache.

Wer online durchstarten möchte, muss eine ganz besondere Mentalität mitbringen, die sich an alle möglichen Veränderungen anpassen kann und dies auch noch schnell und zielstrebig tut. Denn in der Zeit, in der Sie sich anpassen, kann die Konkurrenz Ihren Platz einnehmen … und nie wieder zurückbekommen.

Wie du sehen kannst, Die Eintrittsbarrieren für Unternehmertum in der Online-Welt scheinen minimal zu sein, sind es aber nicht. Obwohl es scheint, dass jeder teilnehmen kann, um in jedem Bereich etwas zu unternehmen, ist die Wahrheit, dass es nicht so ist. Sie müssen sehr vorsichtig sein!


Source: El Blog Salmón by www.elblogsalmon.com.

*The article has been translated based on the content of El Blog Salmón by www.elblogsalmon.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!