Atlético erreichte das Achtelfinale LM, Liverpool und Ajax gewannen erneut


Aktualisierung: 07.12.2021 23:28

Prag – Die Fußballer von Atlética Madrid gewannen die letzte 6. Runde der Champions-League-Gruppe in Porto 3:1 und erreichten das Achtelfinale. Die Mannschaften von Liverpool und Ajax Amsterdam behielten in der Hauptphase ihre 100%ige Balance. Die Engländer gewannen den AC Milan mit 2:1, der Titelverteidiger der niederländischen Titel traf auf Sporting Lissabon mit 4:2. Im direkten Kampf um den ersten Platz im “Regen” besiegte Real Madrid Inter Mailand mit 2:0.

Manchester City verlor in Leipzig 1:2, die deutsche Mannschaft sicherte sich dank des dritten Platzes den Aufstieg in den Frühjahrsteil der Europaliga. Paris St. anderer Favorit Germain zögerte im “A” nicht und nach zwei Toren besiegten Kylian Mbappé und Lionel Messi den FC Brügge 4:1.

Atlético verlor seinen verletzten Schützen Suárez in Porto, der in der 13. Minute ausgewechselt werden musste. Alle Tore fielen nach einem Seitenwechsel. Griezmann brachte den amtierenden spanischen Meister in der 56. Minute in Führung. In der 67. Minute sah Carrasco die Rote Karte, doch drei Minuten später, nach Wendells Kraftausschluss, gelang der Ausgleich. Der Heimspieler verbrachte nur sieben Minuten auf dem Rasen. Am Ende setzten sich Correa und De Paul für die Gäste durch, Sérgio Oliveira reduzierte den Elfmeter. Porto wartet auf die Ausscheidungsphase der European League.

Der AC Mailand führte nach Tomoris Schuss, für Liverpool glich er Salah am Ende des ersten Akts aus. Der Turnaround wurde nach dem Seitenwechsel von Origi vollzogen. Das Spitzenteam der italienischen Liga wird im Frühjahr ohne Europapokal auskommen. Liverpool ist das erste englische Team in der Geschichte der Champions League, das alle sechs Duelle der Gruppe gewinnt.

Ajax war das gleiche wie das erste niederländische Team, das aufgrund der Coronavirus-Pandemie auch einen gewissen Acht-Finalisten Sporting ohne Zuschauer begrüßte. Dortmund schoss bei Istanbuls Besiktas 5:0 in den “cecek”, der in der 43. Minute beim 0:1 endete, ohne Welinton zu vertreiben. Nach zwei Toren für Borussia, Kapitän Reus und Haaland, schoss Malen den ersten Schuss. Der Titelverteidiger des türkischen Titels holte in der Gruppe keinen Punkt.

Reals Siegtreffer gegen Inter erzielte Kroos in der 17. Minute. Die Mailänder Mannschaft wurde in der 64. Minute durch den ausgeschlossenen Barella geschwächt, die Führung des „Weißen Balletts“ sicherte sich schließlich Asensio. Shakhtar Donetsk remis zu Hause 1:1 gegen Sheriff Tiraspol, der bereits einige Teilnahmen an der Europaliga hatte.

Der Finalist des letzten Jahres des Manchester-Wettbewerbs hatte bereits vor dem Duell mit dem amtierenden deutschen Vizemeister einen gewissen Gruppenerstenplatz, dennoch startete er in einer stärkeren Gruppe. Leipzig wurde nach dem Rückruf von Trainer Marsch am Wochenende von Beierlorzer angeführt.

Die Heimmannschaft ging in der 24. Minute mit dem 1 – 0 für Szoboszlaie in Führung. In der 71. Minute steigerte André Silva das Spiel und Mahriz dramatisierte das Spiel. Ab der 82. Minute kamen die “Citizens” ohne einen ausgeschlossenen Walker ins Ziel.

Mbappé brauchte nur die ersten sieben Minuten des Spiels für seine beiden Tore. Der erste Schuss war sein 30. insgesamt in der Champions League und war damit mit 22 Jahren und 352 Tagen der jüngste Schütze, der dieses Ziel erreichte. Damit brach er den aktuellen Rekord seines aktuellen Teamkollegen Messi.

Der argentinische Stürmer setzte im Auftakt seine Akzente und erzielte in der 76. Minute den Endstand nach dem Elfmeter. Zwischen seinen beiden Toren lag das Eingreifen der Gast-Rits. PSG wurde mit einem Punkt Rückstand auf Manchester Zweiter in der Gruppe, das belgische Team belegte den letzten Platz.

Ergebnisse der 6. Runde der Champions-League-Gruppen

Gruppe A:

Paris St. Germain – FC Bruggy 4:1 (3:0)

Tore: 2. und 7. Mbappé, 38. und 76. Stift. Messi – 68. Rits. Richter: Gil Manzano (ŠS.).

Lipsko – Manchester City 2:1 (1:0)

Tore: 24. Szoboszlai, 71. A. Silva – 77. Mahriz. Richter: Schärer (Schweiz). RC: 82. Walker (Manchester).

Finaltisch:

1. Manchester City 6 4 0 2 18:10 12
2. Paris Saint-Germain 6 3 2 1 13:8 11
3. Leipzig 6 2 1 3 15:14 Uhr 7
4. Brügge 6 1 1 4 6:20 4

Gruppe B:

AC Mailand – Liverpool 1:2 (1:1)

Tore: 29. Tomori – 36. Salah, 55. Origi. Richter: Makkelie (Niz.).

FC Porto – Atlético Madrid 1:3 (0:0)

Tore: 90. + 6 Sérgio Oliveira mit Stift. – 56. Griezmann, 90. Correa, 90. + 2 De Paul. Richter: Turpin (Fr.). K: 70. Wendell – 67. Carrasco.

Finaltisch:

1. Liverpool 6 6 0 0 17:6 18
2. Atletico Madrid 6 2 1 3 7:8 7
3. FC Porto 6 1 2 3 4:11 5
4. AC Mailand 6 1 1 4 6:9 4

Gruppe C:

Dortmund – Besiktas Istanbul 5:0 (2:0)

Tore: 45. + 2 aus der Feder. und 53. Reus, 68. und 81. Haaland, 29. Malen. Richter: Letexier (Fr.). K: 43. Welinton (Besiktas).

Ajax Amsterdam – Sporting Lissabon 4:2 (2:1)

Tore: 8. Haller z pen., 42. Antony, 58. Neres, 62. Berghuis – 22. Santos, 78. Tabata. Richter: Massa (It.).

Finaltisch:

1. Ajax Amsterdam 6 6 0 0 20:5 18
2. Sporting Lissabon 6 3 0 3 14:12 9
3. Dortmund 6 3 0 3 10:11 9
4. Besiktas Istanbul 6 0 0 6 3:19 0

Gruppe D:

Real Madrid – Inter Mailand 2:0 (1:0)

Tore: 17. Kroos, 79. Asensio. Richter: Brych (DEU). RC: 64. Barella (Inter).

Shakhtar Donetsk – Sheriff Tiraspol 1:1 (1:0)

Tore: 42. Fernando – 90. + 3 Nikolov. Richter: Rumsas (Lit.).

Finaltisch:

1. Real Madrid 6 5 0 1 14:3 fünfzehn
2. Inter Mailand 6 3 1 2 8:5 10
3. Sheriff Tiraspol 6 2 1 3 7:11 7
4. Shakhtar Donetsk 6 0 2 4 2:12 2


Source: České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz.

*The article has been translated based on the content of České noviny – hlavní události by www.ceskenoviny.cz. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!