ASUS-Mainboards für Intel Alder Lake-CPUs geleakt

Ein kanadischer Händler hat eine Liste mit ASUS-Mainboards für die neue Generation von Intel-Prozessoren veröffentlicht, die es uns ermöglicht, näher an das Angebot des weltgrößten Herstellers dieser Komponente heranzukommen.

Intels neue Prozessoren sind auf dem Weg. Das Unternehmen wird voraussichtlich die Markteinführung auf einem Technologie-Event im Laufe dieses Monats und die Verfügbarkeit für den 4. November bekannt geben. Die ersten Modelle werden die der Serie sein Erlensee-S für Desktop-Computer bestimmt.

Wie Sie wissen, wird diese Plattform Veränderungen auf allen Ebenen in Bezug auf Design und Produktion von Intels Zentralprozessoren markieren, aber es wird nicht mit den aktuellen kompatibel sein und der Verbraucher, der diese CPUs verwenden möchte, muss ein neues Board mit kaufen Sockel LGA 1700 speziell für diese Chipsätze der Alder Lake- und 600er-Serie entwickelt, wie wir sie auf neuen ASUS-Motherboards sehen.

Intel hat versprochen, Sockel + Chipsatz für drei Prozessorgenerationen beizubehalten, was profitable Ausgaben ermöglichen würde. Darüber hinaus als Übergang und in Erwartung, dass die Probleme in der Halbleiterfertigung weitergehen, wenn es möglich sein wird, die aktuellen DDR4-RAM-Speicher zu nutzen, da Intel diese zusammen mit dem neuen DDR5 unterstützen wird. Ebenso können wir Grafikkarten oder SSDs unter PCIe 4.0 und 3.0 Schnittstellen anbinden.

ASUS Grundplatten für Alder Lake

Kanadischer Einzelhändler hat aufgelistet Neun verschiedene Modelle des Spitzenchipsatzes (Z690) für unterschiedliche Budgets. Wir sehen Modelle aus der TUF-, ROG- und Prime-Reihe, wobei wir davon ausgehen, dass ASUS weitere aus der Apex- oder Extreme-Reihe vermarkten wird.

Die Preise der Modelle im Bild sind in kanadischer Währung angegeben, aber wir belassen sie in US-Dollar umgerechnet:

  • ROG Maximus Z690 HERO: (625 USD)
  • ROG STRIX Z690-F Gaming-WLAN: ($ 405)
  • ROG STRIX Z690-A Gaming-WLAN D: (354 USD)
  • TUF Gaming Z690-PLUS WiFI D4: (294 USD)
  • PRIME Z690-A: (303 USD)
  • PRIME Z690-P WLAN: (253 USD)
  • PRIME Z690-P WIFI D4: (243 USD)
  • PRIME Z690-P: (233 USD)
  • PRIME Z690-P D4: (222 USD)

Im Gegensatz zu dem, was normalerweise in früheren Angeboten von Einzelhändlern passiert, ist zu beachten, dass Die Preise, die wir sehen, sind niedriger zur aktuellen Z590-Serie zum Launch. Wenn ASUS-Vertreter dieser Linie folgen, werden sie ziemlich zufrieden sein und beim Kauf der CPU helfen. Das PRIME Z690-P WiFi für 253 Dollar ist bemerkenswert in Wert/Preis.

Wir verraten es Ihnen, denn Hersteller sollten sich bei offiziellen Ankündigungen nicht zu lange Zeit lassen. Denken Sie auch daran, dass es andere Chipsätze geben wird, wie z H610, das wir in Laptops oder PCs der Einstiegsklasse sehen werden. Auch bei den Formaten wird es Unterschiede geben, vom großen ATX bis zum kleineren ITX für Mini-PCs und Varianten je nach Konnektivität.

Wir versprechen Ihnen eine großartige Analyse von Alder Lake-S unter einem ASUS-Board und die Zusammenarbeit anderer unserer Sponsoren, denn die Wahrheit ist, dass wir Schwierigkeiten haben, DDR5- und PCIe-5.0-Komponenten zu finden.


Source: MuyComputer by www.muycomputer.com.

*The article has been translated based on the content of MuyComputer by www.muycomputer.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!