Ärzte in den USA transplantierten das Herz eines Patienten mit einem genetisch veränderten Schwein – Mensch – Wissenschaft und Technik

Das Herz des gentechnisch veränderten Schweins wurde dem Patienten von amerikanischen Ärzten transplantiert, um sein Leben zu retten. Die New York Times (NYT) und die AP berichteten über die höchst experimentelle Operation, die die Ärzte am Freitag im Universitätskrankenhaus in Baltimore, Maryland, USA, durchgeführt haben. Drei Tage nach der Operation teilte das Krankenhaus mit, dass sich der Patient wohl fühle.

Foto:

Auf einem Foto der University of Maryland School of Medicine zeigen Mitglieder des Operationsteams dem Patienten David Bennett in Baltimore am Freitag, den 7. Januar 2022, ein Schweineherz zur Transplantation. Am Montag, dem 10. Januar 2022, teilte das Krankenhaus mit, dass er Drei Tage nach der sehr experimentellen Operation ging es gut.

Obwohl es noch zu früh ist, über den Erfolg der Operation zu sprechen, ist sie laut AP ein Fortschritt in den Bemühungen, eines Tages Tierorgane für lebensrettende Transplantationen zu verwenden. Laut Ärzten hat die Operation bewiesen, dass das Herz eines gentechnisch veränderten Schweins im menschlichen Körper funktionieren kann, ohne vom Körper sofort abgestoßen zu werden. Das bahnbrechende NYT-Verfahren gibt Hunderttausenden von Patienten mit Organversagen Hoffnung.

Patient, 55 Jahre alt David Bennett, wusste er, dass es keine Garantie dafür gab, dass das Experiment funktionieren würde. Sein Sohn sagte der AP, dass sein Vater im Sterben liege, ungeeignet für eine menschliche Herztransplantation und keine andere Wahl habe. „Es wird entweder sterben oder sich dieser Transplantation unterziehen. Ich möchte leben. Ich weiß, es ist ein Schuss ins Dunkel, aber es ist meine letzte Chance“, sagte Bennett am Tag vor der Operation, wie in einer Medienmitteilung der Krankenhaus.

Die Medien erinnern daran, dass es einen großen Mangel an gespendeten menschlichen Organen gibt, die für eine Transplantation geeignet sind, was Wissenschaftler dazu veranlasst, herauszufinden, wie tierische Organe anstelle menschlicher verwendet werden können. Mehr als 3.800 Herztransplantationen wurden im vergangenen Jahr in den USA durchgeführt, eine Rekordzahl, so die UNOS, die das US-Transplantationssystem überwacht.

“Wenn es funktioniert, werden diese Organe für leidende Patienten endlos zur Verfügung stehen”, sagte Muhammad Mohiuddin, der wissenschaftliche Direktor des Organtransplantationsprogramms der Universität. Frühere Versuche ähnlicher Übertragungen sind gescheitert. Vor allem, weil die Körper der Patienten tierisches Gewebe schnell abgestoßen haben. 1984 überlebte beispielsweise Stephanie Fae Beauclair, ein Mädchen mit einer schweren Herzerkrankung, 21 Tage nach einer Affenherztransplantation, erinnerte die AP.

Diesmal verwendeten die Chirurgen aus Maryland ein genetisch verändertes Schweineherz, um den Zucker aus seinen Zellen zu entfernen, der für die schnelle Abstoßung des Organs durch den Körper verantwortlich ist.

“Ich denke, es kann als Wendepunkt bezeichnet werden”, sagte David Klassen, Chefarzt der UNOS, über die Transplantation in Maryland. Dennoch warnt Klassen, dass dies nur der erste Vorschritt sei, um zu prüfen, ob Tierorgantransplantationen endlich funktionieren könnten.

Die Behörde, die Tierorgantransplantationen überwachte, genehmigte die Operation aufgrund der Tatsache, dass der Patient in einem lebensbedrohlichen Zustand keine andere Wahl hatte.

Im vergangenen September führten Forscher in New York ein Experiment durch, das darauf hindeutete, dass genetisch veränderte Schweine ein Versprechen für Transplantationen sein könnten: Ärzte befestigten vorübergehend eine Schweineniere an einem toten menschlichen Körper und sahen zu, wie sie zu funktionieren begann.

Herz künstlich Lesen Sie auch In Italien implantierten sie erstmals außerhalb klinischer Studien Kunstherzen

Eine Transplantation in Maryland bringt das Experiment auf die nächste Stufe, sagte Dr. Robert Montgomery, der das Nierenexperiment leitete. Er bezeichnete die Operation als bemerkenswerten Durchbruch. „Als Empfänger einer Herztransplantation freue ich mich über diesen Bericht und die Hoffnung, die er meiner Familie und anderen Patienten gibt, weil ich an einer genetischen Herzerkrankung leide“, sagte er.

Es wird entscheidend sein, die Daten dieser Transplantation zu teilen, bevor sie anderen Patienten zugänglich gemacht wird, sagte die Forscherin Karen Maschke, die an der Entwicklung ethischer und politischer Empfehlungen für die ersten klinischen Studien beteiligt ist. „Ohne diese Informationen wäre es nicht angemessen, Organtransplantationen von Organ zu Mensch zu überstürzen“, fügte sie hinzu.

Herz Lesen Sie auch Das Kunstherz ist noch ein Experiment mit ungewissem Ausgang

“Er ist sich der Größe und Bedeutung dessen, was passiert ist, wirklich bewusst”, sagte David Bennett Jr. über seinen Vater. “Er konnte nicht leben, er könnte einen Tag oder ein paar Tage durchhalten. Jetzt sind wir im Moment unbekannt”, fügte er hinzu.


Source: Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk.

*The article has been translated based on the content of Pravda – Veda a technika by vat.pravda.sk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!