Apples erstes Event im Jahr 2022 könnte dem iPhone SE 5G-Leistungen verleihen

Für iPhone-Enthusiasten stehen möglicherweise aufregende Zeiten bevor. Laut Mark Gurman von . bereitet sich Apple auf sein erstes virtuelles Event im Jahr 2022 vor Bloomberg, voraussichtlich im März oder April. Es sollte eine lange Liste neuer Ankündigungen mit sich bringen, am aufregendsten ein mögliches iPhone SE mit 5G-Konnektivität.

Quelle: Hadrian/Shutterstock

Es ist schon eine Weile her, dass Apple ein neues iPhone SE herausgebracht hat. Das aktuelle Modell stammt aus dem April 2020 und ist, obwohl es immer noch ein qualitativ hochwertiges Telefon ist, im Vergleich zu dem, was seine Konkurrenten bieten können, zurückgeblieben. Das iPhone SE bietet in seiner aktuellen Version keinen Zugang zu 5G-Netzen (es wird auf 4G LTE begrenzt) und läuft noch auf einem Prozessor aus dem Jahr 2019, der auf Apples A13-Chip basiert. Wie Apple mit seiner jüngsten MacBook-Pro-Reihe bewiesen hat, hat das Unternehmen jetzt mehr zu bieten, und einiges davon sollte seinen Weg in das neue iPhone SE finden.

In puncto Design deuten alle Gerüchte bisher darauf hin, dass Apple am aktuellen iPhone SE-Stil festhält, der dem iPhone 8 nachempfunden wurde. Allerdings steht bei den Interna eine Änderung an, und dort werden wir große Verbesserungen sehen. Lassen Sie uns alles zusammenfassen, was wir über das kommende iPhone SE wissen.

5G könnte bis zu einer Milliarde Android-Nutzer anziehen

Quelle: FOXARTBOX/Shutterstock

Wie Gurman in seinem Apple-Newsletter feststellt, wird eines der größten erwarteten Upgrades des neuen iPhones der Zugang zur 5G-Konnektivität sein. Wenn man bedenkt, dass das SE das günstigste Telefon von Apple ist – derzeit ab 399 US-Dollar erhältlich – wird es wahrscheinlich zu einem vernünftigen Preis angeboten werden und 5G-Zugang für eine ganz neue Reihe von iOS-Benutzern eröffnen. Das Hinzufügen von 5G zum iPhone SE ist ein kluger Schachzug für Apple und laut Analysten (via Reuters) könnte es helfen, bis zu einer Milliarde Android-Nutzer vom Umstieg auf ein iPhone zu überzeugen.

Eine weitere Aufrüstung ist der A13-Chip. Wie 9to5Mac spekuliert, werden wir wahrscheinlich den Umstieg auf den viel schnelleren A15 Bionic-Chip sehen: den gleichen, der derzeit in der iPhone 13-Reihe zu finden ist. Dies sollte dem iPhone SE den Leistungsschub geben, den es so dringend braucht, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Vorausgesetzt, dass sich die Gerüchte über ein Apple-Sonderereignis bewahrheiten, können wir kurz darauf die Einführung des neuen iPhone SE sehen. Viele bisherige Leaks deuteten auf einen Veröffentlichungstermin im ersten Halbjahr hin. Obwohl wir wahrscheinlich keine Bestätigung hören werden, bis das virtuelle Ereignis stattfindet, scheint es klar zu sein, dass Apple ein großes Jahr vor sich hat und seine Android-basierten Konkurrenten möglicherweise aufpassen müssen.


Source: SlashGear by www.slashgear.com.

*The article has been translated based on the content of SlashGear by www.slashgear.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!