AirPods 3

Apple hat neue Updates für fast alle AirPods-Modelle veröffentlicht. Sofern Sie nicht die erste Generation besitzen, die fast ein Relikt ist, wie meine, oder Sie die neuen AirPods Pro 2 besitzen, haben alle anderen neue Verbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten. Das heißt, die Updates sind für die Modelle von bestimmt AirPods 2 und 3, Pro der 1. Generation und der Max. Sie müssen nichts Besonderes tun, denn das Gute ist, dass sie still im Hintergrund aktualisiert werden, obwohl Sie manuell überprüfen können, ob Ihre bereits die neueste Version haben.

Apple hat heute die vorgestellt neue Firmware 5B58 für AirPods 2, AirPods 3, Original-AirPods Pro und AirPods Max. Das letzte veröffentlichte Update war im Mai, als wir die Version in Aktion sehen konnten, die Firmware-Version 4E71. Im Moment ist uns nicht bekannt, welche Neuigkeiten Apple in dieses neue Update aufnehmen konnte, da das Unternehmen keine Hinweise zu den enthaltenen Informationen gegeben hat. Wir glauben, dass dies Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen waren und zur gleichen Zeit wie iOS 16.1.1 und iPadOS 16.1.1 veröffentlicht wurden, wodurch verschiedene Probleme behoben wurden. Es handelt sich wahrscheinlich um ein adaptives Update für das neue iPhone- und iPad-Betriebssystem.

Wie bereits erwähnt, gibt es keine manuelle Möglichkeit, AirPods zu aktualisieren. Diese aktualisieren sich selbst. Wir müssen sie nur mit einem iOS-Gerät verbinden. Legen Sie die AirPods in die Hülle, schließen Sie sie an eine Stromquelle an und koppeln Sie sie dann mit einem iPhone oder iPad. Dies sollte das Update nach kurzer Zeit erzwingen. Was wir tun können, ist zu überprüfen, ob sie tatsächlich aktualisiert wurden. Dazu können wir die AirPods oder AirPods Pro mit einem iOS- oder iPadOS-Gerät verbinden. Wir öffnen die Anwendung Einstellungen. Klicken Sie auf Allgemein > Info > AirPods > Firmware-Version.