Apple Music ersetzt manchmal andere Apps im Dock, wenn sie aus dem App Store installiert werden [Updated]

Apple Music scheint von einem Fehler betroffen zu sein, der dazu führt, dass sich die App beim Herunterladen aus dem App Store direkt im Dock installiert, wobei die App sogar andere Erst- und Drittanbieter-Apps im Dock ersetzt.


Es gab mehrere Beschwerden über das Problem auf Twitter von Benutzern, die „Apple Music“ heruntergeladen und dann eine andere App ersetzt hatten. Kevin Archer zum Beispiel ließ Spotify auf seiner Anklagebank durch „Apple Music“ ersetzen.

Archer behauptete, dass die App nur Nicht-Apple-Apps ersetzte, aber das scheint falsch zu sein, da TechCrunch testete den Fehler und ließ „Apple Music“ über die Kamera-App, Twitter und Safari installieren. Wir haben es über die Mail-App und Dropbox installieren lassen, sodass Musik-Apps nicht gezielt oder ausschließlich betroffen sind.


Es gab auch Beschwerden darüber, dass „Apple Music“ sich selbst als Standard-Musikdienst einstellt, wenn es heruntergeladen wird, selbst wenn eine andere Musik-App als Standard festgelegt wurde, aber wir konnten dieses Verhalten nicht replizieren.

iOS-Geräte mit iOS 15.4.1 sind betroffen, und wir konnten auch „Apple Music“ dazu bringen, sich über eine andere App in der Beta-Version von iOS 15.5 zu installieren. Andere ältere Versionen von iOS 15 scheinen ebenfalls das gleiche Problem aufzuweisen. Es gibt sogar eine Beschwerde aus dem Jahr 2019, lange vor „iOS 15“.

Als TechCrunch weist darauf hin, dass dieses Verhalten von Apple nicht explizit als Fehler erklärt wurde, aber wahrscheinlich unbeabsichtigt ist. Apple wurde bereits beschuldigt, seine eigenen Apps gegenüber Apps von Drittanbietern zu bevorzugen, und steht vor einer behördlichen Prüfung, sodass es kaum eine Chance gibt, dass Apple Apps von Drittanbietern unverhohlen durch seine eigenen ersetzen würde.

Es scheint auch kein festes Muster für die Apps zu geben, die „Apple Music“ ersetzen wird, da auch Apples eigene Apps ersetzt werden, und das Problem tritt auch nicht konsequent auf. Epic-CEO Tim Sweeney hat jedoch vorgeschlagen, dass Apple iOS „manipuliert“, um Apps durch „Apple Music“ zu ersetzen.


Angesichts der Tatsache, dass das Thema „Apple Music“ ziemlich viel Aufmerksamkeit erhält, einschließlich Vorwürfen der Vorzugsbehandlung, wird Apple es wahrscheinlich bald angehen.

Aktualisieren: Apple erzählt MacRumors dass es sich des Problems bewusst ist und es untersucht.


Source: MacRumors: Mac News and Rumors – Front Page by www.macrumors.com.

*The article has been translated based on the content of MacRumors: Mac News and Rumors – Front Page by www.macrumors.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!