Apple feiert das chinesische Neujahr auf dem iPhone 12 Pro Max

Das chinesische Neujahr wird am 12. Februar gefeiert. Es ist die Zeit, in der sich die chinesische Gemeinde von der Ratte verabschiedet und sich auf die Ankunft des Metallochsen vorbereitet. Nach der jährlichen Tradition macht Apple einen speziellen Kurzfilm zum Gedenken an dieses Ereignis.

In diesem Jahr wurde der Film auf einem iPhone 12 Pro Max gedreht. Wie immer beschreibt Apple jedoch, welche zusätzliche Hardware und Software verwendet wurde.


Chinesisches Neujahr von Apples iPhone 12 Pro Max Kamera

Am 12. Februar feiern die Chinesen die Ankunft des neuen Jahres. Anlässlich dieses Ereignisses hat Apple wie in den Vorjahren einen sehr interessanten Kurzfilm produziert.

Der Film selbst ist eine bewegende Geschichte über ein Mädchen und das Fabelwesen Nian, das nach chinesischer Mythologie ein Tier ist, das im Meer oder in den Bergen lebt und zu Beginn des chinesischen Neujahrs abreist, um sich von Menschen und Tieren zu ernähren .

Dies ist das Ergebnis, das Apple auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht hat, einem fantastischen 12-minütigen Film:

Wie Apple dieses Video aufgenommen hat

Wie es Tradition ist, hat Apple auf seinem Kanal auch ein Video veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie der Clip für die Erstellung des Kurzfilms aufgenommen wurde.

Das Unternehmen zeigt den Prozess der Bilderfassung und unterstreicht die leistungsstarken Foto- und Videofähigkeiten des iPhone 12 Pro Max. Das Unternehmen hebt seine stabilisierten 1x- und 2,5x-Kameras sowie seine Ultraweitwinkelkamera (Ultraweitwinkel) hervor.

Die Arbeit wurde mit Dolby Vision gefilmt, was einige klare Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglichte.

Apple hat eine Reihe von Plänen vorgestellt, die die neuen Funktionen des iPhone 12 Pro Max nutzen und insbesondere die Foto- und Videofunktionen nutzen.

Lesen Sie auch: