António Mendonça Mendes: „Bei den Verhandlungen gibt es keine roten Linien“ für den Haushalt – Portugal

António Mendonça Mendes: „Bei den Verhandlungen gibt es keine roten Linien“ für den Haushalt
Samstag

lese das Magazin

In Version ePaper

Lies jetzt

Ausgabe von 14. bis 20. Oktober

am meisten gelesen

In einem Interview mit Negócios und Antena 1 betont der stellvertretende Staats- und Finanzminister, dass die Regierung bereit sei, zu allen Themen „ohne Drama“ zu sprechen. Aber er warnt davor, dass jedes Budget immer eine „Ausübung von Entscheidungen“ ist.

In einer Zeit, in der die üblichen Partner der Regierung im Parlament erklärt haben, dass sie entschlossen sind, gegen den Vorschlag der Regierung “so wie er ist” zu stimmen, garantiert António Mendonça Mendes, stellvertretender Staatssekretär für Finanzangelegenheiten, dass die Regierung zu Verhandlungen bereit ist. keine roten Linien” und ohne “irgendein Thema zu dramatisieren”.

Antonio Mendonça Mendes

Antonio Mendonça Mendes Miguel Baltazar/Wirtschaftsjournal

Alles wird verhandelt, bis alles abgeschlossen ist, es gibt nichts im Staatshaushalt, über das nicht verhandelt wird”, betonte er und fügte hinzu, dass “wir immer sehr produktive Verhandlungen geführt und die Haushalte immer besser gemacht haben, als sie aus der Versammlung der Republik. Wir stellen uns ganz natürlich.”

Lesen Sie mehr in Jornal de Negócios.

finde es heraus wie
Themen des Tages

Wir veröffentlichen, wenn, in drei verschiedenen Tageszeiten, die besten nationalen und internationalen Nachrichten. Die Artikel von Themen des Tages sind chronologisch geordnet hier , damit Sie nichts verpassen das Beste, was SÁBADO für Sie vorbereitet. Sie können auch frühere Ausgaben des Tages oder der Woche durchsuchen

Source: SÁBADO by www.sabado.pt.

*The article has been translated based on the content of SÁBADO by www.sabado.pt. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!