Anscheinend ist es das, was Mitglieder der königlichen Familie “ständig beschimpft” Harry

  • Marie Claire wird von ihrem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Provision für einige der Artikel, die Sie kaufen.

  • Können Sie erraten, woran?

    Letzte Woche fand die dreitägige Anhörung vor dem Berufungsgericht von Meghan Markle statt.

    Die Post am Sonntag appelliert, dass das Teilen eines „privaten“ Briefes von Meghan an ihren Vater Thomas Markle im Jahr 2018 gegen das Gesetz verstößt.

    Infolge des Appells wurden mehrere SMS veröffentlicht, die Meghan an ihren ehemaligen Kommunikationssekretär Jason Knauf gesendet hatte.

    Die Anhörung sollte ursprünglich am 11. Januar stattfinden, wurde aber aus „vertraulichen“ Gründen um neun Monate verschoben.

    Meghan nannte das ursprüngliche Durchsickern ihres Briefes “eine Verletzung des Urheberrechts, eine Verletzung ihrer Privatsphäre und einen Verstoß gegen das Datenschutzgesetz”.

    Als Teil des Appells wird in Textnachrichten von Meghan behauptet, dass Prinz Harry wurde von einigen Mitgliedern der königlichen Familie „ständig beschimpft“, insbesondere wegen ihrer Beziehung zu ihrem Vater.

    Lange wurde geglaubt, dass Meghan seit langem ein angespanntes Verhältnis zu ihrem Vater hat – er war 2018 nicht bei ihrer Hochzeit dabei.

    Shoppe den königlichen Look…

    Missoma interstellarer Ring – Missoma, £ 49
    Missomas interstellarer Ring ist ein Liebling von Meghan Markles, wobei die Herzogin ihn bei mehreren Gelegenheiten trug. Es besteht aus 18 Karat vergoldetem Vermeil und verfügt über einen Zirkonia-Stein.

    Angebot anzeigen

    Monica Vinader Sirene Drahtohrringe – Monica Vinader, 125 €
    Kate Middletons beliebteste Monica Vinader Siren Wire-Ohrringe aus 18 Karat Vermeil-Gold haben ein goldenes Finish mit einem grünen Onyx-Stein.

    Angebot anzeigen

    SEE Field Sneakers aus strukturiertem Leder – NET-A-PORTER, £ 115
    VEJA-Trainer sind zu einem tausendjährigen königlichen Grundnahrungsmittel geworden, das sowohl von Kate Middleton als auch von Meghan Markle geliebt wird. Und sie sind nicht nur stylisch, sondern auch nachhaltig, da ihr Wildgummi ethisch einwandfrei aus dem Amazonas-Regenwald stammt.

    Angebot anzeigen

    Zum Kontext: Im vergangenen Jahr verklagte Meghan erfolgreich Associated Newspapers Limited (ANL) – den Herausgeber von MailOnline und Die Post am Sonntag – für Artikel, die Abschnitte ihres „privaten“ Briefes an ihren Vater teilten.

    Da ANL jedoch Berufung gegen die Entscheidung einlegt, kommen neue Beweise ans Licht, einschließlich der oben genannten Textnachrichten.

    In einigen scheint sie von Mitgliedern der königlichen Familie frustriert zu sein und schreibt, dass sie ihre Trennung von ihrem Vater „grundsätzlich nicht verstehen“ und dass sie den Brief verfasst hat, um „meinen Ehemann vor dieser ständigen Beschimpfung zu schützen“.

    Prinz Harry und Meghan Markle

    Knauf sagte inzwischen, er bedauere, nicht früher vor Gericht aussagen zu können.

    Dies ist nicht das erste Mal, dass Harry und Meghan ihre Enttäuschung über die königliche Familie teilen.

    Er behauptete, der Prinz von Wales habe seine Anrufe gegen Ende 2019 sogar eingestellt, kurz nachdem Harry und Meghan offiziell als Senior Royals zurückgetreten und nach Kalifornien gezogen waren.

    „Aber gleichzeitig – ich werde ihn immer lieben – aber es ist viel Leid passiert und ich werde es weiterhin zu einer meiner Prioritäten machen, zu versuchen, diese Beziehung zu heilen“, teilte Harry dem Moderator mit.

    Knauf behauptete Anfang dieser Woche, Meghan habe den Brief geschrieben, wohl wissend, dass ihr Vater das Dokument wahrscheinlich an die Presse weitergeben würde.

    Er behauptet auch, dass Meghan mehr mit Omid Scobie und Carolyn Durant zu tun hatte, den Autoren der inoffiziellen Biografie von die Sussexes – Freiheit finden, als geteilt wurde.

    Seine Zeugenaussage teilt mit, dass das Buch „routinemäßig besprochen wurde … direkt mit der Herzogin mehrmals persönlich und per E-Mail“.

    Meghan hat in der Vergangenheit behauptet, dass weder Harry noch sie an dem Buch beteiligt waren.


    Source: Marie Claire by www.marieclaire.co.uk.

    *The article has been translated based on the content of Marie Claire by www.marieclaire.co.uk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

    *We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

    *We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!