Angstauslöschung und das Ende des Selbsthasses in der Metaverse

Facebook hat es vermasselt. Es spielt keine Rolle, wie du über die Namensänderung oder das Ganze denkst… Metaverse-Sache. Wie auch immer Sie es schneiden, Metas Rebranding war eine öffentliche Katastrophe. Und das liegt daran, dass kaum jemand erklären kann, was zum Teufel das Metaversum ist.

Fast jeder auf dem Planeten weiß, was Facebook gemacht hat, aber fast niemand hat eine Ahnung, worum es bei „Meta“ geht. Sie können Mark Zuckerberg, das Marketingteam von Meta oder die nihilistische Natur der sozialen Medien beschuldigen (wofür Sie ironischerweise auch Mark Zuckerberg et al. verantwortlich machen können).

Aber die einfache Tatsache der Sache ist, dass der Versuch, das Metaversum zu erklären, eine größere Herausforderung ist, als selbst die visionärsten Technologen haben könnten vorgestellt.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um eine wöchentliche Zusammenfassung unserer beliebtesten KI-Geschichten in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Weiterführende Literatur: Das Metaversum ist kein Ort – es ist ein obligatorisches Upgrade für die Realität

Wenn Sie den Futuristen Jason Silva fragen, ist das Metaversum die Frage, auf die wir existieren, um sie zu beantworten. Es ist die Raupe aus Alice im Wunderland, die fragt: „Wer bist du?“ Sein Vortrag auf der TNW-Konferenz 2022 war eine Tour de Force-Rede, die genau offenlegte, was die „Zukunft von uns“ mit sich bringt.

Seine große Idee beinhaltet das, was er als Eintritt der Menschheit in das „cyberdelische Zeitalter“ bezeichnet. Diese Ära des sozialen und technologischen Wandels wird durch die Verschmelzung von Konzepten virtueller und digitaler Technologie mit psychedelischer Technologie definiert.

Es klingt ein wenig verrückt, wenn man von außen nach innen schaut. Aber das sind keine Metaphern. Silvas Bedeutung ist wörtlich: Es gibt eine Fülle von Forschungsergebnissen, die darauf hindeuten, dass psychedelische Substanzen einen enorm positiven Einfluss auf Menschen haben können, die unter psychischen Gesundheitskrisen leiden.

Wo passt also das Metaversum hinein? Es kommt darauf an, wie man es betrachtet. Wenn Sie die Zukunft als einen Ort sehen, an dem menschliche Drohnen ihr Leben in existenzieller Angst vor der Realität verbringen, stellen Sie sich vielleicht eine Welt vor, in der wir unsere Menschlichkeit verlieren.

Es ist leicht, sich ein Paradigma vorzustellen, in dem wir unser Leben in doof aussehenden Gesichtshelmen verschwenden, die von derselben Firma hergestellt werden, die Candy Crush und Farmville in das Leben von Milliarden von Menschen katapultiert hat.

Diese Zukunft ist so nah, dass man sie schmecken kann. Es ist nur ein paar Schritte von unserem jetzigen Standort entfernt. Aber wie Silva dem TNW-Publikum sagte, neigen wir dazu, die Zukunft im Rahmen unserer Vergangenheit zu sehen:

Menschen, unsere Gehirne, haben sich in einer Welt entwickelt, die linear und lokal war, und jetzt leben wir in einer Welt, die global und exponentiell ist.

Er erklärte, dass noch vor 25 Jahren die Idee, einen Computer in der Tasche zu haben, der schlanker als ein Kartenspiel und leistungsstärker als ein 60-Millionen-Dollar-Mainframe aus den 1970er Jahren war, unglaublich erschienen wäre.

Und in weiteren 25 Jahren werden wir wahrscheinlich unglaubliche neue technologische Ebenen in den Bereichen virtuelle Realität, Nanotechnologie und künstliche Intelligenz erreichen.

Wenn Sie diese Dinge kombinieren – Zukunftstechnologie und Psychedelika – erhalten Sie das Cyberdelic Age.

Das klingt eingängig, aber was ist die Realität? Laut Silva ist es „sich von innen nach außen zu sehen“.

Und das ist die Antwort auf die Frage „Wo kommt das Metaverse ins Spiel?“ Silva verwöhnte das Publikum mit einer Reihe von Videos, die eine erstaunliche Arbeit leisteten und die Konzepte im Spiel beschrieben – das sollten Sie schau dir seinen YouTube-Kanal an um zu sehen, wovon ich spreche.

Aber das Wesentliche ist Folgendes: Das Metaversum ist eine neue Realitätsebene, die es uns ermöglichen wird, viel klarer und intimer miteinander zu interagieren.

Silva forderte das Publikum auf, sich „die Welt vorzustellen, bevor die Sprache erfunden wurde“, in der Hoffnung, dass dies etwas Licht darauf werfen würde, wie sehr anders die Zukunft sein könnte – vielleicht sogar die nahe Zukunft, dank der exponentiellen Natur des technologischen Fortschritts.

Moderne Kommunikation umfasst heute Video-Chats, Textnachrichten und Telefonanrufe. Im Metaversum werden all diese Dinge immer noch existieren, aber die zusätzliche Ebene wird unsere Fähigkeit sein, andere in unsere Gedanken einzuladen.

Wie erklären Sie Ihrem Therapeuten, warum ein Albtraum, der allen anderen harmlos erscheint, Ihnen so viel Angst macht? Wie beschreibst du jemandem PTBS, ohne die Geschichten, die sie verursacht haben, noch einmal zu erleben?

Und, was genauso wichtig ist, wie beschreibst du jemand anderem, wie schön er für dich ist? Wie erklärst du dir das Gefühl, das Sonnenschein in dir auslöst? Wie teilen Sie Ihre wertvollsten Gedanken, die Erinnerungen, die definieren, woher Sie kommen und wie Sie zu der Person wurden, die Sie sind, mit denen, die sie nicht so sehen können, wie sie in Ihrem Kopf sind?

Heutzutage glauben die Menschen, dass die KI am Rande der Empfindungsfähigkeit steht. Wir haben gesehen, wie das menschliche Genom geknackt wurde, und wie Silva der Menge sagte, funktionieren moderne Impfstoffe buchstäblich wie „ein Code, der dem menschlichen Körper sagt, wie er Krankheiten bekämpfen soll“.

Das Metaverse ist ein Ort, an dem KI anderen Menschen genau zeigen kann, was wir in unserem Gehirn sehen und fühlen. Es ist ein Ort, an dem wir endlich andere einladen können, die Dinge aus unserer Sicht zu sehen.

Es ist ein Ort, an dem wir, wie Silva es ausdrückt, „vom Kunstmachen zum Kunstsein werden können“.

Und wenn wir uns eine Black Mirror-Zukunft vorstellen können, in der Menschen den Funken von „uns“ austauschen, der uns zu etwas Besonderem macht, für einen dystopischen Albtraum, in dem physischer Kontakt durch geistlosen Konsum ersetzt wird, dann können wir uns auch eine bessere vorstellen.

Jason Silva malt die glaubwürdige und erreichbare Vorstellung, dass all diese Technologie, kombiniert mit einem globalen sozialen Paradigmenwechsel hin zu den wirksamsten Behandlungen für die katastrophale psychische Gesundheitspandemie, zu einer transhumanen Gesellschaft führen könnte, in der jeder von uns die Möglichkeit hat, sich zu entfalten.

Es passiert nicht jeden Tag, dass ein Futurist erklärt, wie Moores Gesetz, Darwins Evolutionstheorie, virtuelle Realität und psychedelische Substanzen eines Tages kombiniert werden, um den Höhepunkt der Bemühungen der Menschheit nach … Glück zu bilden.

Aber andererseits findet die TNW-Konferenz auch nicht jeden Tag statt. Klicken Sie hier, um sich auf die TNW 2023 vorzubereiten.


Source: The Next Web by thenextweb.com.

*The article has been translated based on the content of The Next Web by thenextweb.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!