Anderssons Reinigung hilft einem “unvorstellbaren” Skandal

Veröffentlicht am 9. Januar 2022 um 13:38 Uhr

– Unvorstellbar, sagt Sicherheitsexperte Dick Malmlund SVT-Nachrichten über die Veranstaltung.

Die verurteilte Frau, eine illegale Einwandererin, wurde festgenommen, nachdem sie kurz nach Weihnachten beim Putzen in Magdalena Anderssons Villa versehentlich einen Einbruchalarm ausgelöst hatte.

Die Sicherheitspolizei will sich zum Einzelfall nicht äußern.

Dick Malmlund, ehemaliger Polizist und lange Zeit Sicherheitschef des schwedischen Handels, ist der Meinung, dass die Säpo rund um die Uhr für die Sicherheit des Premierministers verantwortlich sein sollte.

– Wenn es nicht der Auftrag der Säpo ist, ist es ein Skandal und wenn es ihr Auftrag ist, ist es ein Skandal, sagt er zu SVT.

Zumindest die Säpo soll die Reinigungsfirma und die Mitarbeiter kontrolliert haben, denen Zutritt zur Residenz des Premierministers gewährt wurde, so Malmlund.

– Man kann nicht sagen, dass wir in das Privathaus der Premierministerin jeden reinlassen, aber so ist es an den Tagen steinhart zu kontrollieren, sobald sie außerhalb des Hauses ist. Ihr ganzes Leben ist wichtig, sagt Dick Malmlund.


Source: Fria Tider by www.friatider.se.

*The article has been translated based on the content of Fria Tider by www.friatider.se. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!