An der Helsinki Stock Exchange veröffentlichen Remedy und Verkkokauppa.com die Ergebnisse


Der OMXH-Index lag nach einer halben Handelsstunde am Freitag bei 0,4 Prozent des Anstiegs um 11 361,65 Punkte.

Die Ausgabe des Ergebnismorgens war zum Beispiel EAB-Gruppe, Raute, Abhilfe Unterhaltung ,Tokmanni Group und Verkkokauppa.com.

Die stärksten Bewegungen wurden zB Remedy und Verkkokauppa.com gesehen.

Das Betriebsergebnis des Glücksspielunternehmens Remedy stieg von Juli bis Dezember von 10,1 Millionen auf 5,1 Millionen. Der Umsatz des Unternehmens stieg deutlich an.

“2020 war ein Rekordgeschäftsjahr für Remedy mit einem Umsatzplus von 30 Prozent und einem Betriebsgewinn von 103 Prozent – alles ohne neue wichtige Spielversionen.” Tero Virtala kommentiert.

Der Anteil von Remedy stieg um 12,3 Prozent auf 42,90 Euro.

Der Anteil von Verkkokauppa.com stieg um 5,5 Prozent auf 8,00 Euro. Das Unternehmen erhielt ein Rekordergebnis und eine unterstützende zusätzliche Dividende. Es wird das Wachstum für dieses Jahr leiten. Verkkokauppa.com weist für 2021 ein vergleichbares operatives Ergebnis zwischen 20 und 26 Mio. EUR aus, verglichen mit 20,4 Mio. EUR im Vorjahr.

Das Unternehmen geht davon aus, dass es gelingen wird, seinen Marktanteil in den ausgewählten Produktkategorien zu erhöhen. Eine starke Bilanz ermöglicht nach Angaben des Unternehmens die Ausweitung der Geschäftstätigkeit entsprechend der Strategie. Verkkokauppa.com hat von dem durch die Pandemie beschleunigten veränderten Verbraucherverhalten profitiert, und der Umsatz mit Online-Vertriebskanälen ist stark gestiegen. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt, je länger die Pandemie anhält und der beschleunigte Übergang zu Online-Vertriebskanälen fortgesetzt wird.

Das Gewinnwachstum der Discounterkette Tokmanni übertraf die Erwartungen. Das Unternehmen erhöht seine Dividende mehr als erwartet. Tokmanni prognostiziert für 2021 einen leichten Umsatzanstieg. Das Betriebsergebnis des Konzerns wird voraussichtlich auf dem Niveau des Vorjahres liegen.

“Das Verhalten der Tokmanni-Kunden und damit die Zukunftsaussichten werden stark von der Koronapandemie und der Entwicklung ihrer Behandlung im Jahr 2021 beeinflusst”, erinnert die Pressemitteilung.

Tokmannis Anteil stieg um 5,6 Prozent auf 18,00 Euro.

Analysehaus Inderes am Morgen Bundle-Zielpreisänderungen angekündigt. Die stärksten Bewegungen waren Revenio und Forstbehörde.

Das Kursziel für Revenio wird von Inderes von 44 EUR auf 60,0 EUR steigen, und die Empfehlung wird vom Rückgang auf das Erhöhungsniveau angehoben.

Das Kursziel von Metsä Board für Inderes wird von 8,25 EUR auf 8,75 EUR steigen. Die Subtraktionsempfehlung bleibt unverändert.


Source: Arvopaperi by www.arvopaperi.fi.

*The article has been translated based on the content of Arvopaperi by www.arvopaperi.fi. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!