Amazon betritt Polen mit einem E-Shop. Es wird ein Krieg im Handel sein – DIGITAL Business

Der größte E-Seller der Welt gibt offiziell die Arbeit an einem polnischen Geschäft bekannt.

Amazon wird in einer Erklärung bekannt geben, dass es den Beginn der Arbeiten zum Start von Amazon.pl in Polen angekündigt hat, obwohl der Starttermin noch nicht bekannt gegeben wurde. Die Website betont, dass sie polnischen Kunden eine neue Dimension von Einkäufen bieten und es lokalen Unternehmen ermöglichen wird, eine größere Anzahl von Kunden sowohl in Polen als auch weltweit zu erreichen. Ab heute können Unternehmer, die planen, über Amazon in Polen und weltweit zu verkaufen, ihre Konten in polnischer Sprache unter https://sell.amazon.pl registrieren, um den Start der Website vorzubereiten. Das Seller Central Polska-Panel ist jetzt verfügbar, was darauf hindeutet, dass die Plattform bald gestartet werden kann.

Es ist nicht bekannt, welche Zahlungsmethoden oder Lieferformen Amazon Poles anbieten wird, aber seine Entscheidung bedeutet große Veränderungen auf dem Markt, insbesondere für andere Plattformen wie Allegro.

Über 50 Prozent der bei Amazon verkauften Waren stammen von externen Partnern. Die bevorstehende Premiere von Amazon.pl bietet polnischen Unternehmern die Möglichkeit, über 300 Millionen Amazon-Kunden auf der ganzen Welt in über 200 Ländern zu erreichen. Derzeit werden über Amazon weltweit 1,7 Millionen kleine und mittlere Unternehmen verkauft, davon über 200.000. Unternehmer überstiegen 100.000. Umsatz im Wert von Dollar im Jahr 2019.

Seit vielen Jahren unterstützt Amazon polnische Kunden und hilft beim Verkauf von Produkten polnischer Unternehmer in unseren europäischen Filialen. Der nächste Schritt ist die Einführung eines vollständigen Einzelhandelsangebots für Verbraucher in Polen. Es ist an der Zeit, diesen Schritt zu unternehmen, sagt Alex Ootes, EU-Vizepräsident für Entwicklung bei Amazon EU. Wir freuen uns, dass wir die Position polnischer Unternehmen durch Amazon stärken können, indem wir in Tools und Services investieren, die ihnen helfen, zu wachsen. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Konzentration auf das, was unserer Meinung nach Kunden die niedrigsten Preise, eine große Auswahl an Waren und deren schnelle Lieferung schätzen, mit der Zeit das Vertrauen der Kunden in Polen gewinnen werden, fügt er hinzu.

Amazon ist seit 2014 in Polen tätig und wird über 18.000 Arbeitsplätze schaffen. Festanstellung in neun modernen Logistikzentren: in Sady (bei Posen), Sosnowiec, Kobaski (bei Stettin), zwei Einrichtungen in Bielany Wrocawskie, Pawlikowice (bei Łódź), Łódź, Okmiany (bei Bolesawiec) und Gliwice sowie im Amazonas-Webdienst und im Amazonasgebiet Technologieentwicklungszentrum in Gdask, das innovative Lösungen zur Unterstützung der Produkte und Dienstleistungen von Amazon auf der ganzen Welt bietet, einschließlich Alexa-Sprachlösungen. Im Jahr 2021 wird das 10. Zentrum in Wiebodzin eröffnet, in dem über 1.000 m² gebaut werden. neue Jobs