Amazfit wird in diesem Jahr seine erste Smartwatch mit eSIM vorstellen und auch die robuste T-Rex-Uhr aktualisieren

Huami hat im vergangenen Jahr mehrere Smartwatches unter der Marke Amazfit auf den Markt gebracht. Dieses Jahr wird voraussichtlich auch reich an neuen Amazfit-Produkten sein. Ein neues Leck beleuchtet einige kommende Smartwatch-Modelle, darunter ein eSIM-fähiges Modell.

Die Amazfit T-Rex wurde im vergangenen Jahr als erste robuste Smartwatch des Herstellers auf den Markt gebracht. Es war auch eines der ersten Amazfit-Produkte, die im Jahr 2020 eingeführt wurden. Es wird berichtet, dass das Unternehmen bald seinen Nachfolger veröffentlichen wird, der als T-Rex Pro oder T-Rex 2 bezeichnet wird. Das Gerät wurde in der FCC-Datenbank entdeckt. wo es unter beiden Namen erscheint, aber in beiden Fällen mit der Modellnummer A2103. Die von der FCC veröffentlichten Bilder zeigen an, dass das Amazfit T-Rex 2 (oder Pro) eine kreisförmige Anzeige erhält, auch Training erkennen kann und GPS-Unterstützung erhält.

gizmochina.com

Es wird berichtet, dass Huami in Kürze zusätzlich zum aktualisierten T-Rex die Amazfit Health Watch Pro vorstellen wird, die wahrscheinlich nur in China erhältlich ist. Ihre Funktion besteht darin, einen speziellen Funkkommunikationsstandard mit geringem Stromverbrauch zu unterstützen, mit dem Sie medizinische Informationen an Notdienste senden können, ohne sich mit einem Telefon koppeln zu müssen. Sie können auch EKGs aufzeichnen und Stürze erkennen.

gizmochina.com

Darüber hinaus gab das Unternehmen auf der CES 2021 bekannt, dass es im Laufe dieses Jahres eSIM- und LTE-Versionen des bestehenden Amazfit GTR 2 veröffentlichen wird. Leider gibt es keine Informationen darüber, wann die neue Uhr offiziell vorgestellt wird.

Wenn Sie einen Fehler bemerken, wählen Sie ihn mit der Maus aus und drücken Sie STRG + EINGABETASTE.