Alpine A110, die neue Version ist noch technologischer

Wie angekündigt hat die französische Marke offiziell erneuert die A110-Reihe Einführung von drei neuen Modellen, die jetzt unter dem Namen bekannt sind A110, A110 GT und A110S. Wie bei der Vorgängerserie, die unter anderen Namen bekannt ist, werden alle neuen Modelle ihre eigenen Eigenschaften mit greifbare Unterschiede daher ohne mögliche Überlappung.

Das Einstiegsmodell A110 setzt weiterhin auf Leichtigkeit und Agilität; jetzt stoppt die Nadel der Waage bei 1102 kg und mit a Gewichtsverteilung von 44:56 von vorn bis hinten verspricht er „Effizienz und kommunikatives Verhalten unter allen Umständen“ für „unverfälschten Fahrspaß“. An Bord wieder ein 1,8-Liter-Turbomotor mit 248 PS kombiniert mit einer Siebengang-Automatik. Die angegebene Zeit in 0-100 beträgt 4,5 Sekunden.

In GT-Leistung steigt auf 296 PS, bietet einen stärkeren Fokus auf Leistung und Verfeinerung. Erwartet wurde eine reichhaltigere Serienausstattung, verschönert mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Ledersportsitzen, Sportauspuff und übergroßen Bremsen. Die Hardcore-Version des A110 S bietet ein „hochsportliches und alpines“ Fahrerlebnis. Hier werden die Unterschiede auch auf ästhetischer Ebene dank a . noch greifbarer Aerodynamik-Kit aus Kohlefaser (optional), 18″ GT “Leichtmetallfelgen, orangefarbene Bremssättel und schwarze Plaketten. Ausgestattet mit dem Aerodynamikpaket und Semi-Slick-Reifen Michelin Pilot Sport Cup 2 Connect optional erreicht der A110 S eine Höchstgeschwindigkeit von 275 km/h.

Alle Autos erhalten a neues Infotainmentsystem spezifisch für Alpine, angelehnt an die Nutzung mit Smartphones; Es wird über einen 7,0-Zoll-Touchscreen bedient und bietet Bluetooth-Konnektivität, Apple CarPlay, Android Auto und Spracherkennungsfunktionen. Das neue System bietet auch eine Reihe von Echtzeit-Datensätzen, einschließlich Verkehrs- und Notwarnungen, und eine neue Telemetrieschnittstelle, die Messwerte zu Turbodruck, Getriebetemperatur, Drehmoment, PS, Lenkradwinkel und Timing liefert. Beschleunigung. Bestellungen sind ab gestern möglich und die Preise der jeweiligen Modelle betragen 60.800 €, 70.850 € und 73.050 €.


Source: Tom's Hardware by www.tomshw.it.

*The article has been translated based on the content of Tom's Hardware by www.tomshw.it. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!