Almeida schlägt vor, mit Ayuso ein gemischtes Doppel zu spielen, und sie antwortet, dass es mehr ums Boxen geht

Europa-Pressenachrichten über Getty Images

Isabel Díaz Ayuso mit dem Bürgermeister von Madrid, José Luis Martínez-Almeida.

Der Präsident der Gemeinde Madrid, Isabel Diaz Ayuso, und der Bürgermeister der Hauptstadt, José Luis Martínez-Almeida, haben sich erneut in einem öffentlichen Akt inmitten der Kontroverse um die Führung der Madrider PP getroffen, eine Woche nachdem sie während der Feier der Messe der Jungfrau von Almudena alle Scheinwerfer eingefangen hatten.

Während der Präsentation der Davis-Cup die ab dem 25. November in Madrid stattfindet, haben die beiden politischen Führer wieder einmal vor den Kameras ein gutes Verhältnis bewiesen und sogar darüber gescherzt, welche Sportarten sie gemeinsam ausüben würden.

Zunächst hat der Bürgermeister eingeräumt, dass er mehr Golf als Tennis spielt, aber wenn er ein Spiel spielen müsste, würde er mit Ayuso ein gemischtes Doppel spielen.

„Ich habe oft versucht, Tennis zu spielen, aber ich bin nicht auf dem neuesten Stand. Ich würde mich über ein gemischtes Doppel mit dem Präsidenten (Ayuso) freuen. Wir wären in der Politik genauso gut wie im Tennis“, antwortete Martínez-Almeida.

Als die Präsidentin an der Reihe war, fragte sie der Moderator der Veranstaltung nach dem Vorschlag, den ihr Parteikollege ihr Minuten zuvor unterbreitet hatte, falls sie ihn annehmen sollte. “Mann, das natürlich”, hat geantwortet.

Ayuso hat aber auch klargestellt, dass sie auch nicht viel Tennis spielt und andere “Ausdauer”-Sportarten bevorzugt.

“Ich bin vor allem Boxen, Laufen, Bergsport und Radfahren, aber gut mit dem Schläger. Ich bin nicht besonders gut, aber wenn es sein muss, mit dem Bürgermeister, was auch immer”, fügte er hinzu.

Angesichts dieser Aussagen hat die Moderatorin fallen gelassen, dass ein Boxkampf zwischen den beiden auch “seinen” haben würde. “Nun, wir kommen da hin, wir brauchen auch viel Kraft in unserem Geschäft”, scherzte der Präsident.


Source: HuffPost Spain for Athena2 by www.huffingtonpost.es.

*The article has been translated based on the content of HuffPost Spain for Athena2 by www.huffingtonpost.es. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!