Alle kompatiblen Elektroautos haben jetzt Zugang zum vergünstigten Laden

Alle Elektrofahrzeuge mit Schnellladefunktion sind jetzt mit dem Ionity-Abo kompatibel, das einen vergünstigten Tarif an den gleichnamigen Ladestationen bietet. Bisher konnten nur die Bauherren, die Mitglied des Ionity-Konsortiums sind, einen Vorzugstarif beanspruchen.

Das Ladenetz für Elektroautos von Ionity ändert sein Angebot. Seit dem 1. Oktober können alle Besitzer eines Elektrofahrzeugs mit Schnellladefunktion auf Wunsch das Ionity-Abo abonnieren, das Zugang zu einem reduzierten Ladetarif bietet. Bisher waren nur die Partnermarken des Ionity-Konsortiums mit diesem monatlichen Angebot namens Ionity Passport kompatibel.

Für 17,99 € / Monat bei 12-monatiger Bindung kann jetzt jeder Besitzer eines kompatiblen Elektrofahrzeugs – unabhängig von der Marke – dieses Ionity-Angebot abonnieren und von einem Ladetarif von 0,35 € / min bei statt 0,79 € / min profitieren (ohne Abonnement) im gleichnamigen Netz von Ladestationen. Dieses Abonnement ist direkt über die Ionity-Anwendung verfügbar (auf iPhone Woher Android)

Aufladen am Ionity-Terminal // Quelle: Raphaelle Baut für Numerama

Preise für Ionity-Partner

Um beim Aufladen von Ionity auf der Autobahn einen Vorzugstarif nutzen zu können und nicht den Tarif von 0,79 € / min zu zahlen, war es notwendig, ein Modell einer dieser 10 Marken zu besitzen: Audi, BMW, Ford, Hyundai, Kia, Mercedes-Benz, Mini, Porsche, Skoda, Volkswagen.

Beachten Sie, dass Partnerhersteller ihren Kunden die folgenden Tarife anbieten können:

  • 0,29 € / min für Hyundai, Kia und Mercedes
  • 0,30 € / min für BMW, Mini, Skoda, VW
  • 0,31 € / min für Audi und Ford
  • 0,33 € / min für Porsche

Diese Preise gelten bei Verwendung der Aufladekarte des jeweiligen Herstellers. Bei allen Herstellern wird diese Karte mindestens das erste Jahr (und bis zu 3 Jahre bei Porsche) angeboten. Dann variieren die Abonnementformeln je nach Hersteller und mehreren Optionen. Es dauert normalerweise zwischen 13 und 17,99 € / Monat, um von diesem reduzierten Tarif für Ionity-Schnellladungen zu profitieren.

Station Ionity // Quelle: Ionity

Ein homogeneres Angebot

Die Öffnung des Ionity-Abonnements an andere Hersteller verteilt die Karten des Schnellaufladens neu. Natürlich dient es auch Ionity, die ein Interesse daran hat, ihre Kunden zu halten, während andere Schnellladebetreiber sich entwickeln. Wir können Total Energies nennen, aber auch Fastned, das eine Landung in Frankreich vorbereitet (und bereits in den Niederlanden, Belgien und Deutschland etabliert ist), oder Tesla, das sein Supercharger-Netzwerk bald für andere Konkurrenten öffnen könnte.

Gute Nachrichten für Besitzer von Fahrzeugen der Konzerne Stellantis, Renault, Jaguar-Land Rover, Volvo, Tesla, die über Schnellladefunktionen verfügen, aber auch für alle neuen Marken wie MG, Aiways und andere Neueinsteiger auf dem europäischen Markt.

Damit das monatliche Abo rentabel ist, richtet sich das Angebot vor allem an Schwerlastfahrer, die regelmäßig auf der Autobahn unterwegs sind und während der Fahrt unter Umständen eine Schnellladung (größer 50 kW) benötigen.

Ein Netzwerk, das sich auf dem Territorium entwickelt

2018 erschienen die ersten beiden Ionity-Stationen in Frankreich. Seitdem hat der Betreiber die Zahl der Ladesäulenöffnungen auf mittlerweile über 73 Stationen in Frankreich erhöht, davon 330 Stationen bis 350 kW (Stand Februar 2021).

Karte der Ionity-Stationen // Quelle: Ionity

Mittlerweile gibt es 370 Ladestationen in Europa und 41 neue Stationen im Bau. Zum Vergleich: Tesla hat in Frankreich mehr als 100 Ladestationen und mehr als 1.000 Ladestationen. Seine Abdeckung in Europa übersteigt 600 Stationen in 27 verschiedenen Ländern.

Die Fortsetzung im Video


Source: Numerama by www.numerama.com.

*The article has been translated based on the content of Numerama by www.numerama.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!