Albanien zu besiegen ist wegen der WM nicht wichtig

Dienstag, 5. Oktober 2021 10:55

Die ungarische Nationalmannschaft muss ihren eigenen Glauben und die Liebe ihrer Fans bewahren, die beiden WM-Qualifikationen im Oktober werden nicht wegen der schwachen Chance, aus der WM auszusteigen, wichtig sein.

Auch für die ungarische Fußballnationalmannschaft werden im Oktober wichtige Spiele erwartet, vielleicht nicht in erster Linie im Hinblick auf den Ausstieg aus der WM. Einer der ersten beiden Plätze in der Qualifikationsgruppe wäre eine tolle Leistung von uns und wurde nach der Niederlage in Albanien noch kleiner, aber wegen der öffentlichen Stimmung um die Mannschaft, der mentalen Verfassung der Spieler und der Unterstützung von den Fans ist es wichtig, die Qualifikation zu schließen.

“Wenn unsere Nationalmannschaft nicht das Maximum gibt, müssen wir leider alle Hände zusammenlegen, damit Andorra kein Tor in den Haaren schießt. Für die heutige Leistung schäme ich mich vor den fünfzigtausend Fans für mich.” der im Stadion auftrat.” sagte Marco Rossi nach der letzten Qualifikation.

Der Kapitän hat vollkommen recht, dass die Geschlossenheit und Organisation der ungarischen Nationalmannschaft immer seine größte Stärke war, mit der er seine Erfolge erzielte. Nimmt man diese aus dem Repertoire der Mannschaft, wird schnell klar, dass es uns sehr schwer fällt, nicht nur die Tabellenspitze, sondern auch Andorra zu besiegen, aufgeschlüsselt nach einzelnen Spielern mit unserem Fußballwissen.

Es muss geklärt werden, wer meinen Anweisungen folgen will, denn wenn jemand taktisch oder verhaltensmäßig nicht das tut, was ich erwarte, wird er nicht Mitglied des Frameworks. ”In den letzten fünfzehn Minuten musste er sich Sorgen machen, dass Andorra kein Tor erzielen würde. Das ist inakzeptabel. Es würde einen ganz anderen Ansatz erfordern, und wir haben vor so langer Zeit nicht gezeigt, dass wir das können. ”

In den meisten Fällen hätte der hervorgehobene Satz dazu geführt, dass die Namen einiger Spieler in der nächsten Frame-Ankündigung der Nationalmannschaft nicht getroffen wurden. Bei uns ist die Situation jedoch anders, zum einen gibt es eine schwere Verletzungswelle, zum anderen ist die Immersion gering, es ist schwierig, international leistungsfähige Spieler zu finden.

Wichtiges Spiel – hinter verschlossenen Toren

Die ungarische Nationalmannschaft wird in der Oktober-Qualifikation sowohl in leichteren als auch in schwierigeren Situationen antreten. Es ist einfacher, weil einfache Leute wie Nego Loic und Holender Filip zurückkommen, und es ist schwieriger, weil der Team- und Umkleideraumleiter Adam Szalai seit Monaten ausfällt.

“Wir haben zwei sehr wichtige Spiele vor uns, und obwohl wir viele Schwierigkeiten haben, wollen wir uns nach der Niederlage in Albanien auf jeden Fall verbessern und gegen England beweisen, dass wir viel besser sind als unsere Leistung in Budapest gegen den Europameister.” Silbermedaillengewinner der Meisterschaft.”

Dies erfordert jedoch, dass jeder Spieler nacheinander bis zum letzten Atemzug auf dem Feld kämpft und das Beste aus sich herausholt, so gut er kann! erklärte Rossi.

Wenn es nicht schon genug wäre, dass die Mannschaft in allen drei September-Qualifikationen schlecht gespielt hat, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelte, werden wir die nächsten beiden WM-Qualifikationsspiele aufgrund des Verhaltens der ungarischen Fans gegen England hinter verschlossenen Türen austragen. Somit dürfen auch gegen Albanien keine Fans auf den Tribünen der Puskás Arena sein.

Der Einsatz ist nicht gering, denn obwohl Rossi aufgrund der Fortschritte, die sie unter ihrer Führung gemacht hat (dies beinhaltet das Spiel und die Ergebnisse der Mannschaft), eine starke Reserve an Selbstvertrauen hat, könnte eine weitere schlechte Leistung die öffentliche Stimmung, die die Nationalmannschaft angetrieben hat, verändern seit Jahren vorwärts. Vermutlich völlig unbegründet, wurde Rossis Abgang auf jeden Fall auch diskutiert, aber dafür ist es noch nicht ganz an der Zeit.


Source: molcsapat.hu by molcsapat.hu.

*The article has been translated based on the content of molcsapat.hu by molcsapat.hu. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!