Airbus vs. Boeing: Welcher Flugzeugbauer hat sich 2021 mehr hervorgetan?

Eine genaue Antwort erfordert eine Reihe von Parametern: Anzahl ausgelieferter Flugzeuge, bestellte, aktive Flotten, Anzahl Flüge und verschrottete Flugzeuge. Alle Details im Artikel

Airbus-Flugzeuge in der blauen Hülle von Ita Airways. Airbus-Foto

Das Duopol der Flugzeugbauer Airbus – Boeing besteht seit Jahrzehnten und damit auch der harte Wettbewerb zwischen ihnen. Boeing erlitt bei der Landung der Boeing MAX 737 einen zweiten Schlag in Folge. Hat sich das Jahr mit ihrer Rückkehr in den Dienst die Machtverhältnisse geändert? Die Antwort auf eine Frage hängt von einer Reihe von Parametern ab:

Auslieferung von Flugzeugen

Trotz der Corona-Virus-Krise ist die Gesamtzahl der in diesem Jahr ausgelieferten Flugzeuge gestiegen. Boeing begann damit, den Auftragsbestand von Boeing 737 MAX-Flugzeugen abzubauen, während Dreamliner 787 fast nicht ausgeliefert wurden.

Offiziellen Boeing-Berichten zufolge hat Boeing von Januar bis November 2021 302 Flugzeuge an 36 Kunden ausgeliefert, davon zwei Drittel Boeing MAX 737 und nur 14 Dreamliner 787, die alle im zweiten Quartal in zwei Monaten ausgeliefert wurden. Airbus hingegen lieferte von Januar bis November 2021 518 Flugzeuge an 80 verschiedene Kunden aus.

Flugzeug buchen

Ähnlich wie die Auslieferungen waren auch die Neubestellungen von Flugzeugen im zweiten Jahr in Folge von der Corona-Plage betroffen, obwohl die beiden Flugzeughersteller auf der Dubai Air Show und zum Teil über das Jahr hinweg beeindruckende Auftragseingänge verzeichneten.

Airbus hat neue Bestellungen für 610 Flugzeuge erhalten, Boeing hat jedoch im Laufe des Jahres bisher 829 Bestellungen von verschiedenen Kunden erhalten. Erst zum 30. November meldeten die beiden Hersteller ihre Daten, bis Ende des Jahres dürften weitere Bestellungen eingegangen sein.

Aktive Flotten

Welcher Hersteller hat derzeit die aktivsten Flugzeuge? Viele Flugzeuge sind noch am Boden, wie zum Beispiel der Airbus 380 A. Laut ch-Aviation-Daten sind derzeit 9.214 Airbus-Flugzeuge bei 426 Fluggesellschaften aktiv, darunter 7.462 Narrow-Body- und 1653 Wide-Body-Flugzeuge. Im Vergleich zu Airbus sind 10.726 Boeing-Flugzeuge bei 583 Airlines im Einsatz, davon 7.634 Narrow-Body- und 3.092 Wide-Body-Flugzeuge.

Boeing 737 Max, wieder in Betrieb. Foto Depositphotos

Anzahl der aktiven Flüge im Jahr 2021

Insgesamt waren bei den beiden Herstellern 18.309.109 Passagier- und Frachtflüge geplant, was etwa 62 % aller Flüge im Jahr 2021 entspricht. Boeing-Flugzeuge führten im Jahresverlauf 8.907.948 Flüge und Airbus 9.401.161 Flüge durch. Wenn wir auf den Mikrobereich eingehen: Boeings Großraumflugzeuge führten 1.103.294 Flüge durch, verglichen mit 645.220 in den Großraumflugzeugen von Airbus. In der Karosserie begnügte sich Boeing mit 7.804.654 gegenüber 8.744.941 bei Airbus.

Flugzeuge im Jahr 2021 verschrottet

Im Jahr 2021 wurden 82 Airbus-Flugzeuge im Vergleich zu 162 Boeing-Flugzeugen verschrottet.

* Airbus gewinnt insgesamt (3:2) mit einem geringeren Vorsprung als im Vorjahr. Es war ein weiteres herausforderndes Jahr für die beiden Hersteller, in dem Airbus mit Qatar Airways und anderen Unternehmen Lackprobleme der Airbus A350-Flugzeuge zu bewältigen hatte. Boeing hingegen hat Probleme mit der Bestellung des Dreamliner-Flugzeugs.

Eine abgekürzte Adresse für diesen Artikel: https://www.ias.co.il?p=121899

Source: IAS by www.ias.co.il.

*The article has been translated based on the content of IAS by www.ias.co.il. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!