Ab nächstem Jahr können Sie bis zu 150 Millionen Won bezahlen, wenn Sie nach der Einnahme von Drogen oder Drogen einen Unfall haben.

Foto = Neuigkeiten

Ab dem neuen Jahr muss der Fahrer bei einem Unfall während der Fahrt mit Drogen oder Drogen bis zu 150 Millionen Won als Selbstbeteiligung zahlen.

Der Financial Supervisory Service (FSS) kündigte am 30. an, die Standardbedingungen der Kfz-Versicherung zu verbessern, um die Haftung für unfallverursachende Fahrer, wie etwa Drogen- und Alkoholfahrer, zu stärken und bis zum Inkrafttreten der Gesetz. Am 30. September kündigte der Finanzaufsichtsdienst den „Verbesserungsplan für das Kfz-Versicherungssystem“ an, um die Versicherungsprämien zu senken und die Rechte und Interessen der Öffentlichkeit gegenüber verbundenen Organisationen wie der Finanzdienstleistungskommission und dem Ministerium für Land, Infrastruktur und Verkehr zu schützen. Als Folgemaßnahme ist diese Ankündigung das Ergebnis des Abschlusses der Überarbeitung der Allgemeinen Autoversicherungsbedingungen im Zusammenhang mit der Stärkung der Unfallhaftung und der Verbesserung der Methode zur Berechnung des entgangenen Gewinns.

Nach Angaben des Finanzaufsichtsdienstes wurde aus Gründen der Fairness bei Trunkenheit am Steuer die gesamte Höhe der Unfallgebühren für Drogen oder Drogen am Steuer eingeführt, so dass zum 1.

Im September 2020 kollidierten in Haeundae, Busan, nach Einnahme von Drogen und Fahren in einem halluzinatorischen Zustand zwei Autos mit zwei Autos und flohen mit hoher Geschwindigkeit. Damals zahlte die Versicherungsgesellschaft 810 Millionen Won an Versicherungsgeld an die neun Opfer von Knochenbrüchen, aber der Fahrer zahlte keinen Cent für den Unfall, da es keine Vorschriften für das Fahren unter Drogeneinfluss gab, das zu einem sozialen Problem wurde.

Um die finanzielle Verantwortung für betrunkene, nicht zugelassene und überfahrene Fahrer zu stärken, wurde außerdem die Versicherungssumme in der Versicherungspflicht dahingehend verbessert, dass der Fahrer das gesamte Versicherungsgeld tragen muss. Demnach werden bei Trunkenheit am Steuer ab Ende Juli nächsten Jahres die Kosten für die Unfallversicherung von bisher maximal 15 Millionen Won auf 170 Millionen Won deutlich ansteigen.

Ab dem neuen Jahr wird die Versicherungssumme von 9,15 Mio. Won auf 32,6 Mio. Won erhöht, indem Versicherungsleistungen auf der Basis von Tagelöhnern bei Tod oder Invalidität infolge eines Autounfalls verlangt werden.

Bei der Berechnung der Autoversicherungsprämien wird anstelle des Zinseszinses (Leibniz-Methode) die einfache Zinsmethode (Hoffmann-Methode) angewendet, sodass sich auch die Versicherungssumme für Tod und Folgeschäden erhöht. Der Abzinsungssatz, der früher der Zinseszinssatz war, wurde in einfache Zinsen geändert, sodass die Entschädigung für entgangenen Gewinn viel höher ist. Beispielsweise beträgt der Einkommensverlust eines 11-jährigen Kindes bei der Zinseszinsmethode 260 Millionen Won, steigt aber bei der einfachen Zinsmethode auf 420 Millionen Won.

Wenn der Fahrer bei einem Unfall mit einem Motorrad oder einem anderen Zweirad den Kaufpreis von exklusiver Kleidung wie einem Anzug für ein beschädigtes Fahrrad nachweist, ersetzt die Versicherung bis zu 2 Millionen Won.

Die Finanzaufsichtsbehörde sagte: “Diese Maßnahme wird dazu beitragen, das Bewusstsein für Drogen- und Trunkenheitsfahrunfälle zu schärfen und Faktoren zu beseitigen, die durch Unfallentschädigung verursachte Versicherungsprämien erhöhen.”

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 경제 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 경제 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!