7 ikonische Nokia-Handys, die Sie nicht vergessen können. Das ist Nostalgie!

Niemand wird behaupten, dass Nokia-Handys für ihre Zeit kompromisslos waren. “Oberteil”… Darüber hinaus hatte das finnische Unternehmen Mitte der 2000er Jahre keine Angst vor Experimenten und brachte ungewöhnliche Telefone auf den Markt.

Einige von ihnen sind legendär geworden.

Wir haben die Archive gehoben und teilen die interessantesten Modelle mit Ihnen. Trotzdem, manchmal, um sich an die Klassiker zu erinnern – notwendig.

1. Nokia N9 (2011 г.)


Viele Nokia-Fans halten ihn für einen “fehlgeleiteten Kosaken”.

Beginnen wir mit einem sehr wichtigen Hintergrund zu diesem Smartphone.

Nokia hat sich 2010 mit Intel zusammengetan, um an einem Betriebssystem zusammenzuarbeiten MeeGo… 2011 wird es zur Basis für ein neues Flaggschiff – Nokia N9… Der neue CEO, der von Microsoft geborene Stephen Elop, wird die weitere Veröffentlichung von Smartphones auf MeeGo sowie die Entwicklung des Betriebssystems selbst verbieten.

Infolgedessen erhielt das N9 kein einziges globales Update, wurde aber dennoch legendär.

Trotzdem ist dies das letzte Telefon “Das gleiche” Nokia. Fans der Marke kauften es, obwohl sie wussten, dass das Gerät und die Plattform keine Zukunft hatten. Nichtsdestotrotz hat dieses Smartphone einen Teil unserer Zukunft gemacht, der real geworden ist.


Das Nokia N9 ist zu einem Aufzählungspunkt in der Geschichte von Nokia geworden. Ich frage mich, was die Zukunft für das Unternehmen bereithält?

Die Aufmerksamsten bemerkten, dass es keine Tasten auf der Vorderseite gibt, die zu dieser Zeit ein echter “Punk” war. Das System wurde verwaltet mit Gesten. Apps minimieren, zum Desktop zurückkehren, Multitasking öffnen, zurückgehen.

Es wird gemunkelt, dass Apple diese Steuerungsmöglichkeit von Nokia und MeeGo ausspioniert und im iPhone X implementiert hat. Ansonsten war das Nokia N9 ein Durchbruch in Sachen Design. Im Vergleich zu früheren Nokia-Handys war es sehr minimalistisch.

Gehackter Block aus farbigem Kunststoff mit einer Kamera in der Mitte. Das echtste Apple-Insignien. Das Smartphone sieht noch recht modern aus. Ich stelle fest, dass Nokia Lumia später in diesem Design auf Windows Phone zu erscheinen begann.

2. Nokia N8 (2010 г.)

Glatt für das Jahr bevor das Nokia N9 Flaggschiff herauskommt N8… es war das erste Symbian^3-Smartphone und das erste Nokia mit Schutzglas Gorilla-Glasdas bedeckte den AMOLED-Bildschirm. Vor allem ist das Gerät für seine Multimedia-Fähigkeiten in Erinnerung.

An der Karosserie befand sich unter dem Stecker ein Stecker Mini-HDMI zum Anschluss an einen Fernseher oder Monitor. Wozu? Zum Ansehen von Fotos und Videos, die mit der integrierten 12-Megapixel-Kamera mit Optik aufgenommen wurden Carl Zeiss… ich denke, dass die Bilder darauf mit einigen vergleichbar sein können iPhone XR.

Nokia verkaufte im ersten Jahr 4 Millionen Einheiten des Nokia N8. Das ist ein Rekordergebnis für das Unternehmen.

3. Nokia N95 (2007 г.)


Das erste echte Smartphone.

Regelmäßig das Flaggschiff zu präsentieren Nseries von Nokia. Das Hauptmerkmal des N95 war ein ungewöhnlicher Schiebemechanismus – man konnte nicht nur die Tastatur, sondern auch die Musiksteuerungstasten öffnen. Dazu war es notwendig, den Block mit dem Bildschirm nach unten abzusenken.

Der direkte Konkurrent des Nokia N95 auf dem Markt war iPhone, und hier hielt das Apple-Smartphone keiner Kritik und Konkurrenz stand. Die Leute haben sich für das Nokia N95 wegen seiner Multimedia-Fähigkeiten und Hardware entschieden.

Das Smartphone hatte ein GPS-Modul, eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und Carl-Zeiss-Optik und sogar 3G-Unterstützung, die damals die Super-Flaggschiffe waren. Und das Nokia N95 konnte Videos aufnehmen, was das iPhone nicht konnte.


Aber das Nokia N95 sieht nach heutigen Maßstäben nach nichts aus. Aber mit eigener Wendung.

Und für viele war es ein großer Vorteil, dass der eingebaute Browser von Nokia Flash abspielen konnte. Apple hat seinen Geräten, wie Sie wissen, Anfang der 2010er Jahre eine solche Möglichkeit vorenthalten.

Ausgabe 2007 Alles über Symbian erkanntes Nokia N95 “Das beste Smartphone der Welt”… Und 2013 das Magazin PC-Magazin verlieh der N95 den Titel “Eines der besten Smartphones der Geschichte auf jeder Plattform”.

Die Gesamtzahl der verkauften Geräte überstieg die 10 Millionen Dinge.

4. Nokia 8110 (1996 г.)

Nokia 8110 oder unter den Leuten “Banane” wurde ein richtiger Filmstar, ja, ja. Das Gerät “leuchtet” in Die Matrixwo die Hauptfiguren dieses Telefon benutzten, um in der virtuellen Welt in Kontakt zu bleiben.

Im Gegensatz zu den Requisiten hatte das Nokia 8110 einen Nachteil – das Cover hatte keinen Mechanismus zum schnellen Öffnen. Im Film wurde es nur aus Gründen der Auffälligkeit hinzugefügt. Allerdings veröffentlichte Nokia wenig später eine Modifikation mit einem solchen “Trick”, allerdings nur in limitierter Auflage. Die Party war schnell ausverkauft.


Reissue 8110 ist ein guter Dialer.

Apropos technische Komponente: Das Nokia 8110 war mit einem Single-Band-Modul ausgestattet, das in GSM 900-Netzen funktioniert. Es unterstützte SMS und war mit einem monochromen Bildschirm ausgestattet.

Übrigens haben wir eine Rezension zur Neuauflage dieses Telefons im Jahr 2018.

5. Nokia 3250 (2005 г.)


Zuvor hatten die Hersteller keine Angst vor Experimenten.

Mitte der 2000er Jahre war es der Traum aller jungen Leute. Symbian-Smartphone, das zu einem relativ günstigen Preis einen ungewöhnlichen Formfaktor bot – die Tastatureinheit konnte um gedreht werden 270 Grad.

Auf der Rückseite befanden sich Musiksteuerungstasten und an einer der Seiten wurde eine Kamera mit einer Auflösung von 2 MP platziert. Die Play-Taste fungierte während der Aufnahme auch als Auslöser.

Ich erinnere mich, dass ich ein solches Gerät von meinem Freund gesehen habe 2008 und war total begeistert. Es schien eine Art Smartphone der Zukunft zu sein.

6. Nokia 808 PureView (2012 г.)


Glaubst du, du kannst ein solches Handy bekommen und einen Fotovergleich mit aktuellen iPhones machen?

Das neueste Nokia-Smartphone auf Basis des Symbian-Betriebssystems und das erste Telefon mit unglaublich Kamera 41 Megapixel, die auch nach modernen Maßstäben gut schießt. Nokia öffnete buchstäblich die Nische der “Kamerahandys” – Geräte, die die Seifenkiste und ein vielen vertrautes Smartphone kombinierten.

Hat funktioniert Nokia 808 PureView in der Basis Symbian Belledie mit der Schnittstelle einige Designelemente von MeeGo übernommen hat Harmattan im Nokia N9. Leider verlor das Gerät auch recht schnell den Support.

Im Jahr 2015 schloss Nokia seinen Marken-App-Store und aufgrund veralteter APIs funktionierten die Clients für soziale Netzwerke nicht mehr. Trotzdem lebte das Smartphone dank Carl-Zeiss-Optik, irrer Bildauflösung und Xenon-Blitz weiter. Als tragbare Kamera natürlich.

Später wird die einzige Fortsetzung der PureView-Linie veröffentlicht, bereits auf Windows Phone – Nokia Lumia 925… Die darin enthaltene Kamera hat die gleiche Auflösung, das Modul erhält jedoch bereits eine optische Stabilisierung, was sich positiv auf die Qualität der Videoaufnahme auswirkt.

7. Und wo ohne: Nokia 3310 (2000)


Bestes Nokia.

Vielleicht kann keine Sammlung oder Sammlung von Nokia-Handys ohne diese Legende auskommen. Wie viele Witze wurden bereits über seine Zuverlässigkeit gemacht und darüber hinaus aus einem bestimmten Grund. Das Telefon hat wirklich eine der haltbarsten Hüllen aller Telefone und die billigsten Teile, falls Reparaturen erforderlich sind.

Und dies ist ein weiteres Nokia, das zu einem Filmstar geworden ist. V “Die Matrix” er erschien nicht, aber alle Helden des Films gingen mit dieser Pfeife “Höllentreiber 8” während einer Party in einem finsteren Haus.

Einige Handwerker modifizierten sogar die Hardware, installierten Flash-Speicher im Telefon und luden E-Books hinein. Wie Sie mir zwar ein Rätsel daraus lesen können, aber hier liegt es an der Möglichkeit!

Wenn es plötzlich jemand nicht wusste und es vergaß, wurde 3310 in mehreren Farben produziert: dunkelblau (es war am häufigsten), hellgrau, blau, rot und gelb. Wenn Sie möchten, können Sie eine Ersatzabdeckung oder ein Frontteil kaufen und das Aussehen Ihres Geräts ändern.

8. Bonus: Nokia 5140 (2004)


Echt stoßfest.

Übrigens über das unkillbare Nokia. Alle reden über 3310, aber das erste wirklich geschützte Telefon des finnischen Unternehmens war das Modell 5140… Das Gehäuse des Telefons bestand aus gummiertem Kunststoff, und alle Anschlüsse wurden mit Kappen abgedeckt.

Natürlich hat es sich nicht gelohnt, dieses Telefon absichtlich zu werfen – es konnte solche Tests nicht bestehen, aber wenn Sie es versehentlich auf den Asphalt oder ins Wasser fallen lassen, wird ihm nichts passieren. Bitte achten Sie auf die durchscheinenden Kunststoffeinsätze am Gehäuse. Sie sehen großartig aus.

Welches Nokia aus der Auswahl hattest du? Teile deine Eindrücke und Erinnerungen in den Kommentaren.


Source: iPhones.ru — Новости высоких технологий, обзоры смартфонов, презентации Apple by www.iphones.ru.

*The article has been translated based on the content of iPhones.ru — Новости высоких технологий, обзоры смартфонов, презентации Apple by www.iphones.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!