54 % der KMU „Es ist schwierig, die 52-Stunden-Woche umzusetzen“

Mehr als die Hälfte der inländischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) tun sich nach wie vor schwer mit der Umsetzung der 52-Stunden-Woche.

Laut der Korea Federation of Small and Medium Businesses am 14. gab 54,1 % der Befragten als Ergebnis der Durchführung einer 52-Stunden-Wochen-Umfrage bei 414 KMU mit 5-299 Mitarbeitern im ganzen Land an, dass sie immer noch Schwierigkeiten bei der Umsetzung verspürten die 52-Stunden-Woche. Das verarbeitende Gewerbe (64,8%) war höher als das nicht-verarbeitende Gewerbe (35,9%).

Gründe für die Schwierigkeiten bei der Umsetzung der 52-Stunden-Woche waren die Schwierigkeit, einen Arbeitsplatz zu finden (52,2 %), die Nutzung des flexiblen Arbeitssystems (51,3 %) aufgrund der schwierigen Voraussage von Vorbestellungen und die Belastung durch Arbeitskosten durch zusätzliche Einstellung (50,9 %).

Bei der 52-Stunden-Woche (Mehrfachnennungen) zeigte die Einführung flexibler Arbeitssysteme wie flexible Arbeit und selektive Arbeit mit 30,7 % den höchsten Wert. Die Rekrutierung zusätzlicher Arbeitskräfte (18,6%), die Nutzung eines speziellen Überstundengenehmigungssystems (17,1%) und die Nutzung des 8-Stunden-Überstundensystems (16,2%) wurden in der Reihenfolge der Schwierigkeit bei der Einrichtung einer Arbeit gefunden Vorausplanen. Damit sich die 52-Stunden-Woche im Feld durchsetzt, wurden am häufigsten die Verlängerung der Sonderüberstundenzeit und die Lockerung des Nachbewilligungsverfahrens genannt.

In einer gesonderten Befragung von 171 Beschäftigten in kleinen und mittleren Werften gaben 76,0 % der Beschäftigten an, die Einführung der 52-Stunden-Woche abzulehnen. Aus dem gegenteiligen Grund antworteten 96,9 % der Befragten, dass sich der Rückgang der Überstunden bei sinkenden Löhnen negativ auf ihren Lebensunterhalt auswirkt. 91,8 % der Arbeiter antworteten, dass ihre Löhne aufgrund der 52-Stunden-Woche gesunken seien, und der durchschnittliche Rückgang betrug 658.000 Won.

[ⓒ 세계일보 & Segye.com, 무단전재 및 재배포 금지]


Source: 경제 by www.segye.com.

*The article has been translated based on the content of 경제 by www.segye.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!