50. Jahrestag des weltweit ersten Mikroprozessors Intel 4004

Was ist ein Prozessor?  Erster kommerzieller Prozessor Intel 4004
Intels 4004 ist der weltweit erste kommerzielle Mikroprozessor.

Intel feiert das 50-jährige Jubiläum des Intel 4004, des weltweit ersten kommerziell erhältlichen Mikroprozessors.

Der 4004 wurde 1971 auf den Markt gebracht und ebnete den Weg für modernes Mikroprozessor-Computing – die Gehirne, die fast jede moderne Technologie von der Cloud bis zum Edge schaffen. Der Mikroprozessor Intel 4004 legte den Grundstein für Computer und berührte jedes Leben auf dem Planeten.

Intel Corporation Tarihçisi Elizabeth Jones:

“Sie werden nicht immer einen Taschenrechner in der Tasche haben, berechnen Sie ihn selbst.”

Wenn Sie in den ersten drei Vierteln des 20. Jahrhunderts geboren wurden, als ein digitaler Taschenrechner das Science-Fiction-Element war, haben Sie den obigen Satz wahrscheinlich schon oft gehört. Aber 2021 hören wir das selbst im Klassenzimmer selten. Die meisten von uns tragen jetzt einen Taschenrechner in der Tasche. Gleichzeitig Telefon, Kamera, MP4-Player, Live-Mapping-System… Ich kann nicht aufhören zu zählen, was wir in unseren Taschen haben.

Für die meisten von uns war es selbstverständlich, dass diese Werkzeuge immer und überall bei uns sind. Aber ohne den Intel® 4004, den ersten kommerziell erhältlichen Mikroprozessor, und die technologische Entwicklung, die er im nächsten halben Jahrhundert auslöste, hätten wir all dies nicht.

Heute schützen Mikroprozessoren das Stromnetz bei extremen Wetterbedingungen, helfen dabei, Ausfälle zu vermeiden und unser Leben so zu führen, wie wir es gewohnt sind. Es sind diese Mikroprozessoren, die künstliche Intelligenz betreiben, um sehbehinderten Menschen dabei zu helfen, sich durch die Welt zu navigieren, Hindernissen auszuweichen und Fußgängerüberwege sicher aus dem Inneren eines Rucksacks zu überqueren. Und indem sie Gesichtsausdrücke in Echtzeit-Rollstuhlbefehle übersetzen, bieten sie auch individuelle Autonomie unabhängig von den körperlichen Einschränkungen des Einzelnen.

Angefangen hat alles mit einem Taschenrechner. 1969 produzierte der japanische Hersteller Nippon Calculating Machine Corp. einen Prototypen eines technischen Rechners. Busicom 141-PF Er wandte sich an Intel, um das Array integrierter Schaltkreise für die ursprünglichen Pläne zu entwerfen, die 12 benutzerdefinierte Chips erforderten, aber die Intel-Mitarbeiter Marcian „Ted“ Hoff, Stan Mazor und Federico Faggina passten dieses Design an einen Vier-Chipsatz an, einschließlich der 4004-Zentraleinheit ( CPU), die im November 1971 offiziell vorgestellt wurde.

Vor dem fingernagelgroßen Mikroprozessor 4004 war die einzige Möglichkeit, eine vergleichbare Rechenleistung zu erreichen, der Einsatz von Computern, die den gesamten Raum beanspruchten, was nicht nur unpraktisch, sondern auch keine effiziente Raumnutzung war.

„Es ist die Geschichte, dass die Dinge kleiner werden“, sagt Genevieve Bell, Senior Researcher bei Intel.

4004 war der Anfang dieses Weges; ein langsamer Start. Sobald die Intel-Ingenieure zeigten, wie die Zentraleinheit verwendet werden kann, begannen die Entwickler, auf diesem großen Erbe aufzubauen. Während also die Chipgrößen kleiner wurden, stieg die Rechenleistung exponentiell an. Einer der Erfinder, Mazor, erklärt den Prozess: „Der 4004 hat so viel revolutioniert, dass Intel etwa fünf Jahre brauchte, um Entwickler darin auszubilden, neue Produkte auf Basis von Mikroprozessoren zu entwickeln. Am Ende war Intel bei diesen Bemühungen sehr erfolgreich, und der Rest ist Geschichte.“

“Sehr erfolgreich”; dieser große Durchbruch konnte nur so unterschätzt werden.

Bis 2021 hat der Mikroprozessor fast jeden Aspekt des täglichen Lebens der Menschen auf der ganzen Welt durchdrungen; Laptops, Smartphones, Gaming-PCs, vernetzte intelligente Geräte… Die Mikroprozessortechnologie des Intel 4004 ermöglicht es uns, mit Freunden, Familie und Kollegen in Verbindung zu bleiben, geografische Barrieren zu umgehen und während der Pandemie einen großen Unterschied in unserer Freizeit zu machen.

Und es ging darüber hinaus. Denken Sie zum Beispiel an die COVID-19-Pandemie.

Intel hat mit dem Scientific and Industrial Research Council of India und dem International Institute of Information Technology in Hyderabad zusammengearbeitet, um schnellere und kostengünstigere Coronavirus-Tests zu entwickeln. Die Technologie hat auch dazu beigetragen, die Sequenzierung des Coronavirus-Genoms zu entschlüsseln, um das Verständnis der Epidemiologie zu erleichtern. Intel hat auch mit der National Association of Software and Service Companies of India zusammengearbeitet, um ein App-Ökosystem und ein Multi-Cloud-Backend zu schaffen, um eine COVID-19-Diagnose auf Bevölkerungsebene zu ermöglichen. Diese Zusammenarbeit hat Wissenschaftlern geholfen, das Auftreten von Epidemien vorherzusagen und das Management und die Verwaltung der medizinischen Versorgung zu verbessern.

Was verdanken wir das alles? Sie wissen: Das alles verdanken wir der Mikroprozessortechnik, die sich an unterschiedliche Anforderungen anpasst.

„Es war nicht immer klar, wohin die Fortschritte gehen würden“, fügt Faggin hinzu. Aber jetzt wissen wir es.

Der 4004 läutet das moderne Computerzeitalter durch das Design und die Herstellung der ersten kommerziell erhältlichen CPU für einen Desktop-Rechner ein, während der neueste Intel® Core der 12.TM und skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren der 3. Generation bieten Architekturen, die Unterhaltung, Business, künstliche Intelligenz, Cloud-Computing, 5G-Kommunikation und Edge-Funktionen ermöglichen. Sie optimieren den Prozess und wirken wie Silizium, das Anwendungen von Ihrem Desktop-Computer, Laptop, Cloud, Edge oder Pocket ausführen kann.

Dank Intel 4004 tragen wir heute weit mehr als einen Taschenrechner in der Tasche.

Intel Corporation Tarihçisi Elizabeth Jones.


Source: Technopat by www.technopat.net.

*The article has been translated based on the content of Technopat by www.technopat.net. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!