5 Möglichkeiten, um Ihr Gehirn gesund zu halten

[사진=johavel/gettyimagesbank]

Das Gewicht des Gehirns eines Erwachsenen beträgt etwa 1,4 kg und besteht aus 100 Milliarden Neuronen und 900 Milliarden Gliazellen. Die meisten neuen Neuronen im Gehirn werden vor der Geburt und in den ersten Lebensmonaten produziert. Danach nimmt die Anzahl der Nervenzellen nicht zu, sondern wächst an Größe.

Einige Teile des Gehirns enthalten jedoch neurale Stammzellen. Obwohl dies nur eine geringe Anzahl ist, können auch Erwachsene weiterhin neue Neuronen produzieren. Das Gehirn wächst schnell bis zum Alter von 10 Jahren und erreicht seine maximale Größe im Alter von 18 Jahren.

Da sich das Gehirn ständig weiterentwickelt, wird es je nach Verwendungszweck weiter modifiziert, modifiziert, verbessert oder abgelehnt. Wenn Sie Ihr Gehirn unbenutzt lassen, verlieren Sie es am Ende, ohne seine hervorragenden Funktionen zu nutzen. Schauen wir uns in diesem Zusammenhang 5 Möglichkeiten an, um das von’Cheat Sheet.com ‘eingeführte Gehirn zu verbessern.

1. Körperliche Aktivität

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Produktion von Gehirnzellen und das Gehirngewebe nimmt allmählich an Größe ab. Regelmäßige Bewegung kann dieses Alterungsphänomen jedoch umkehren.

Studien haben gezeigt, dass regelmäßiges Training die Blutmenge im Gehirn erhöht, wodurch die Sauerstoffversorgung erhöht wird, was zu einer signifikanten Zunahme des Gehirngewebes führt.

2. Bekämpfung von Entzündungen

Wenn der Körper entzündet ist, treten auch Toxine, Infektionen und schädlicher Sauerstoff auf. Untersuchungen haben gezeigt, dass jede Art von Entzündung mit einem niedrigeren Intelligenzniveau verbunden ist, indem sie mentale Prozesse negativ beeinflusst. Die Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien in Lebensmitteln sind wirksam bei der Bekämpfung von Entzündungen.

3. Meditation

Moderne Menschen leben, als wären sie von einem vollen Terminkalender verfolgt worden. Viele Gedanken und Sorgen, die immer in Ihrem Kopf sind, wirken sich auf Ihre Denkfähigkeiten und andere Gehirnfunktionen aus. Meditation ist eine der ältesten Möglichkeiten, den Geist zu verjüngen und die kognitiven Funktionen zu verbessern.

Sie können sich von verschiedenen Aktivitäten und Gedanken befreien, indem Sie durch ruhiges, konzentriertes Atmen meditieren. Konsequente Meditation kann Ihren Geist in einem tiefen, ruhigen Zustand halten, was die Gehirnfunktionen wie Konzentration und Gedächtnis verbessern kann.

4. Fischaufnahme

Es ist gut, mindestens zweimal pro Woche Fisch zu essen. Wenn Sie Vegetarier sind, können Sie ein Fischölpräparat einnehmen.

Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die häufig Fisch essen, eine um 10% oder mehr erhöhte Intelligenz für Sprache oder räumliches Sehen aufweisen. Es ist bekannt, dass das gute Öl in Fischen die Durchblutung des Gehirns erhöht.

5. Stress abbauen

Studien haben gezeigt, dass der Bereich des Hippocampus im Gehirn, der am Langzeitgedächtnis beteiligt ist, abnimmt, wenn wiederholt Stress aufgenommen wird. Um Ihren Geist jederzeit klar zu halten, müssen Sie auch das durch Stress verursachte Altern bekämpfen.

Um stressbedingtes Altern zu verhindern, ist es wichtig, im täglichen Leben stressstörende Substanzen herzustellen. Zum Beispiel ist es gut, einmal am Tag eine Pause von 5 Minuten einzulegen und zu diesem Zeitpunkt nichts zu tun, um Ihre Gedanken richtig zu machen.

Reporter Kwon Soon-il [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Unerlaubte Weitergabe von Reproduktionen verboten