5 Lebensmittel gegen Haarausfall

[사진=liza5450/gettyimagesbank]

Es gibt kein Essen, das verhindert, dass Ihre Haare ausfallen. Es gibt jedoch Lebensmittel, die Ihr Haar gesund halten, um Haarausfall zu verhindern oder zu verlangsamen.

Die amerikanischen Gesundheitsmedien “Healthline” haben Lebensmittel zubereitet, die das Haar gesund machen.

◆ Ei = reich an Biotin und Protein, eine Art Vitamin B. Biotin ist ein wesentlicher Bestandteil zur Herstellung von Keratin, einem Bestandteil des Haares. Protein stärkt die Haarfollikel.

◆ Austern = eine Schatzkammer aus Zink. Es ist eine Zutat, die das Haar wachsen lässt und es gesund hält. Zinkmangel kann zu einem sogenannten Telogen-Haarausfall führen. Eine übermäßige Aufnahme von Zink kann jedoch den Haarausfall fördern. Deshalb empfehlen Experten, es eher als Nahrung als als Ergänzung einzunehmen.

◆ Fisch = Fettige Fische wie Lachs und Makrele sind gut. Dies liegt daran, dass es reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Es gibt Studien, die zeigen, dass der Verzehr von ausreichend Omega-3-Fettsäuren die Haardichte erhöhen kann. Fischreiches Protein und Selen tragen auch dazu bei, dass Ihr Haar gesund bleibt.

◆ Spinat = reich an Vitamin A. Er hält die Kopfhaut feucht und das Haar kann gesund wachsen. Eine Tasse (30 g) Spinat gibt Ihnen mehr als die Hälfte der empfohlenen Menge an Vitamin A pro Tag. Eisen und Folsäure, die reich an Spinat sind, sind auch für das Haar von Vorteil.

◆ Nüsse = viel Vitamin E. Eine Handvoll (30 Gramm) Mandeln enthält Vitamin E, was 37% der empfohlenen Aufnahme entspricht. Nüsse sind auch reich an Vitamin B, Zink und essentiellen Fettsäuren. Wenn alle nicht ausreichen, sind sie Nährstoffe, die Haarausfall verursachen.

Reporter Lee Yong-jae [email protected]

Copyrightⓒ’Honest Knowledge for Health ‘Comedy.com (http://kormedi.com) / Unerlaubte Weitergabe von Reproduktionen verboten