5 interessante Fakten, nachdem Polen bei der WM 2022 gegen Mexiko unentschieden gescheitert war: Die schlechte Bilanz von Lewandowski geht weiter

Suara.com – Das Duell zwischen Mexiko und Polen am ersten Spieltag der Gruppe C zur WM 2022 endete torlos. Es gibt jedoch interessante Fakten und Daten, die damit einhergehen.

Das Spiel zwischen der mexikanischen Nationalmannschaft und der polnischen Nationalmannschaft im 974 Stadium in Doha, Katar, war hart. Beide Teams hatten Schwierigkeiten, reife Chancen zu kreieren, bis sie kein Tor erzielten.

Die dominanter erscheinende mexikanische Nationalmannschaft konnte die solide polnische Abwehr, die reaktiv auf Konter setzte, letztlich nicht abbauen.

Der mexikanische Nationalmannschafts-Mittelfeldspieler Nr. 24 Luis Chavez (L) kämpft mit dem polnischen Stürmer Nr. 09 Robert Lewandowski am ersten Spieltag der Weltmeisterschaft der Gruppe C 2022 zwischen Mexiko und Polen im Stadion 974 in Doha am 23. November 2022 um den Ball. Seltsam ANDERSEN / AFP .

Polen hatte eine einmalige Torchance, nachdem der Schiedsrichter in der 58. Minute einen Elfmeter vergab, nachdem Robert Lewandowski im verbotenen Strafraum von Hector Moreno gefoult worden war.

Lesen Sie auch: WM-Ergebnisse 2022: Frustriert muss Dänemark damit zufrieden sein, im ersten Spiel Punkte mit Tunesien zu teilen

Robert Lewandowski als Henker konnte diese Chance leider nicht in ein Tor verwandeln. Sein Flachschuss auf die rechte Torseite war für Torhüter Guillermo Ochoa noch lesbar.

Dieses Ergebnis war für beide Mannschaften etwas nachteilig, da sie die Situation nicht nutzten, als die argentinische Nationalmannschaft als Favorit in einem weiteren Spiel der Gruppe C unerwartet gegen Saudi-Arabien scheiterte.

Mit einem zusätzlichen Punkt belegten Polen und Mexiko nacheinander die Plätze zwei und drei mit jeweils einem Punkt. Die beiden liegen zwei Punkte hinter Saudi-Arabien an der Spitze der Gruppe C bei der Weltmeisterschaft 2022.

Hier sind 5 interessante Fakten nach dem torlosen Unentschieden zwischen Mexiko und Polen:

  • Robert Lewandowski kann bei der WM noch immer nicht punkten, nachdem sein Elfmeter von Guillermo Ochoa verjagt wurde.
  • Lewandowski gehört zu den Top-3-Spielern mit den meisten Schüssen, die seit der WM 2018 kein Tor erzielt haben (11 Schüsse, 4 aufs Tor). Über ihm liegen Olivier Giroud (13 Schüsse, 0 aufs Tor), Marcus Berg (15 Schüsse, 8 aufs Tor).
  • Polen ist das erste Team, das es nicht geschafft hat, 3 aufeinanderfolgende Elfmeter bei einer Weltmeisterschaft (ohne Elfmeterschießen) zu verwerten, seit Opta diese Daten 1996 gesammelt hat.
  • Guillermo Ochoa ist der erste mexikanische Torhüter, der mindestens seit 1966 (ohne Elfmeterschießen) in einem WM-Spiel einen Elfmeter gehalten hat.
  • Guillermo Ochoa hat nun gegen Kamerun (Samuel Eto’o), Brasilien (Neymar), Deutschland (Thomas Muller) und Polen (Robert Lewandowski) für die WM ohne Gegentor gespielt.

Lesen Sie auch: Es stellte sich heraus, dass die Zuschauer des WM-Eröffnungsspiels 2022 ein besonderes Souvenir bekamen, dessen Inhalt einen zum Staunen brachte


Source: Suara.com – Berita Bola, Jadwal, Skor & Liga Eropa by www.suara.com.

*The article has been translated based on the content of Suara.com – Berita Bola, Jadwal, Skor & Liga Eropa by www.suara.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!