5 Funktionen für den neuen Chromecast

Der Chromecast ist ein fantastisches Gadget, aber keineswegs perfekt. Es gibt vieles, was verbessert werden kann. Dies ist unsere Wunschliste für den nächsten Chromecast. Google, lesen wir mit?

Lesen Sie nach der Anzeige weiter.

Wunschliste für den neuen Chromecast: 5 neue Funktionen

Der neueste Chomecast wurde Ende 2020 veröffentlicht, jedoch nicht in den Niederlanden. Glücklicherweise konnte man den Dongle, der vollständig Chromecast mit Google TV heißt, problemlos per Grauimport beziehen.

Das haben wir vor einem Jahr auch gemacht und sind insgesamt (noch) sehr zufrieden. Für uns bietet der Chromecast ein beispielloses Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber natürlich gibt es keine Perfektion und es gibt immer Raum für Verbesserungen. Deshalb teilen wir in diesem Artikel unsere Wunschliste für den nächsten Chromecast.

Sehen Sie sich auch unseren Test zum Chromecast mit Google TV an

1. Google TV muss erwachsen werden (in den Niederlanden)

Offiziell wurde der neueste Chromecast noch nie in den Niederlanden veröffentlicht. Der Dongle funktioniert hier, aber nicht immer so, wie er sollte. Stellt man beispielsweise den amerikanischen Homescreen neben seinen niederländischen Kollegen, stellt man fest, dass ersterer deutlich umfangreicher ist.

Das liegt daran, dass Google TV noch nicht für den niederländischen Markt optimiert ist. Der Tab “Live” ist beispielsweise im niederländischen Chromecast nicht sichtbar, ebenso wie das Fenster “Für Sie”. Auf dieser Registerkarte präsentiert Google (in den USA) eine persönliche Liste mit Vorschlägen für Serien und Filme. Also dieser geht (noch) an uns vorbei und das ist schade.

2. Sprachkurs für den Google Assistant

Außerdem wäre es an Google, wenn der Assistent eine Sprachstunde bekommt. Beim aktuellen Chromecast merkt man deutlich, dass der Sprachassistent weniger fortschrittlich ist als auf dem Smartphone.

Befehle funktionieren beispielsweise nur auf Englisch, daher erhalten Sie oft verwirrende Ergebnisse, wenn Sie niederländische Begriffe aussprechen. Auch Anschauungsvorschläge, durch die der Assistent Ihnen beispielsweise einen guten Horror- oder Lachfilm empfiehlt, gibt es hier noch nicht. Hoffentlich spricht der nächste Chromecast „normales“ Niederländisch.

Chromecast traf Google TV-Rezension

3. Intelligente Beobachtungsliste

Wie schön wäre es, wenn der neue Chromecast eine Merkliste für Sie erstellen würde? Nun müssen Sie diese Liste noch selbst erstellen, aber das Gerät könnte auch die separaten Listen in Ihren Apps einsehen. Indem Sie beispielsweise die Merklisten von Netflix, NLZiet und YouTube in einer Liste zusammenfassen, sparen Sie sich erneut Arbeit.

Könnte die Watchlist außerdem etwas einfacher zu bedienen sein? Wenn Sie nun eine Episode einer Serie starten und sie nach einigen Minuten wieder ausschalten, bleibt sie auf Ihrem Bildschirm “Weiter ansehen”. Es wird nicht verschwinden, bis Sie die Episode beendet oder genug andere Filme oder Shows gesehen haben. Das sollte einfacher sein, oder?

Lesen Sie auch: Diese 10 Chromecast-Tipps haben Sie wahrscheinlich nicht gekannt

4. Profil wechseln

Steht Ihr Fernseher im Wohnzimmer? Es besteht eine gute Chance, dass Sie nicht der einzige sind, der Chromecast verwendet. Da Google TV grundsätzlich darauf ausgelegt ist, Ihnen ein persönliches Erlebnis zu bieten, wäre es nützlich, Profile wechseln zu können. Diese Funktion wird nächsten Monat verfügbar sein.

Auf diese Weise werden Empfehlungen, falls sie jemals in den Niederlanden entstehen, und Beobachtungslisten von Familienmitgliedern nicht durcheinander gebracht. Für Familien wäre es sehr sinnvoll, wenn auch ein Kinderprofil hinzugefügt wird, damit man diesen Modus nicht extra in Apps aktivieren muss.

Chromecast traf Google TV-Rezension

5. Sonstige Wünsche

Schließlich haben wir auch noch einen ganz kleinen, etwas kniffligen Wunsch für den neuen Chromecast. Rein aus ästhetischer Sicht wäre es toll, wenn Google den Adapter in einer nächsten Version weglassen könnte.

Jetzt müssen Sie es noch anschließen, da der Dongle sonst zu wenig Strom hat. Dieses hervorragende Kabel kann man natürlich ordentlich verstecken, aber noch schöner wäre es, wenn der nächste Chromecast „nur“ seinen Strom vom Fernseher bekommt.

Mehr über Chromecast

Wie bereits erwähnt, wurde der Chromecast mit Google TV in den Niederlanden nie offiziell veröffentlicht, aber Sie können ihn jetzt bei Ziggo kaufen. Der Anbieter verkauft den Dongle für 79,95 Euro. Dies ist ungefähr so ​​viel, wie viele andere niederländische Webshops nach dem neuesten Chromecast fragen. Noch unsicher beim Kauf? Schauen Sie sich den Video-Review unten an, in dem wir alle Vor- und Nachteile im Detail besprechen.

Chromecast mit Google TV: Erste Schritte mit dem neuen Streaming-Gadget

Source: Android Planet by www.androidplanet.nl.

*The article has been translated based on the content of Android Planet by www.androidplanet.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!