40 Prozent sind bösartige Bots. des gesamten Internetverkehrs

Eine neue Studie von Barracuda Networks zeigt, dass bösartige Bots fast 40 Prozent ausmachen. des Internetverkehrs.

Es soll die roten Warnlichter in den Unternehmen aufleuchten lassen, sagt der Nordic-Chef von Barracuda Networks, Peter Gustafsson.

Internetverkehr und globaler Datenverbrauch nehmen explosionsartig zu, und auf den digitalen Autobahnen des Internets bestehen mittlerweile zwei bis drei Drittel des Internetverkehrs aus „selbstfahrenden Autos“ in Form von Bots. Und die meisten davon sind bösartige Bots, die potenziell eine ernsthafte Bedrohung für die Unternehmenssicherheit darstellen könnten.

40 Prozent sind bösartige Bots.  des gesamten Internetverkehrs„Bots und andere Automatisierungstools haben viele digitale Prozesse rationalisiert. Aber leider haben sie auch die Aufmerksamkeit von Cyberkriminellen auf sich gezogen – und dies kann eine ernsthafte Bedrohung für Unternehmensanwendungen darstellen. Unternehmen müssen daher besser darin werden, diese Bots zu identifizieren und zu stoppen“, sagt Peter Gustafsson, Nordic Head of Barracuda-Netzwerke.

Die meisten kommen aus Nordamerika

Die Studie von Barracuda Networks zeigt auch, dass Webshops und Portale im Internet die häufigsten Ziele für fortgeschrittene und wiederholte Bot-Angriffe sind. Nordamerika dominiert die Statistik und macht sogar 67 Prozent aus. des globalen, bösartigen Bot-Traffics. Im Vergleich dazu macht Europa 22 Prozent aus.

Die Studie zeigt auch, dass zwei öffentliche Cloud-Dienste den Bot-Traffic dominieren – AWS und Microsoft Azure – mit nahezu gleicher Verteilung


Source: IT-Kanalen by it-kanalen.dk.

*The article has been translated based on the content of IT-Kanalen by it-kanalen.dk. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!