300.000 Europäer sterben jedes Jahr an Luftverschmutzung


Das zeigen Zahlen aus dem Jahr 2019 der Europäischen Umweltagentur EEA. Im Jahr 2018 starben schätzungsweise 346.000 Europäer an den Folgen der Luftverschmutzung. In den frühen 1990er Jahren führte die Luftverschmutzung sogar zu fast einer Million Todesfällen.

Verschärfte Richtlinien

In diesem Herbst hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstmals seit 2005 die Richtlinien zur Luftqualität verschärft.

Die Exposition gegenüber Schadstoffen in der Luft kann zu Lungenkrebs, Herzerkrankungen und anderen Erkrankungen führen, sagte die WHO. Die Organisation sagte, es gebe neue Beweise dafür, dass Luftverschmutzung selbst bei geringeren Konzentrationen schädlich sei als bisher angenommen.

Sollten die EU-Mitgliedstaaten die neuen WHO-Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO zur Luftqualität umsetzen, könnte der Rückgang in Zukunft noch viel stärker ausfallen, betont die Europäische Umweltagentur.

Die meisten Todesfälle in Deutschland

Im Jahr 2019 gab es innerhalb der Europäischen Union die meisten Todesfälle durch Feinstaub in Deutschland: 53.800. Es folgten Italien mit 49.900 Toten und Frankreich mit 29.800 Toten. In Polen starben die meisten Menschen pro Kopf an der Luftverschmutzung.


Source: RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl.

*The article has been translated based on the content of RTL Nieuws by www.rtlnieuws.nl. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!