3-jähriges Kind bei Schießerei schwer verletzt


Eine tragische Ehe-Affäre. Ein 3-jähriges Kind wurde durch Schüsse schwer und seine Mutter leichter verletzt, an diesem Freitagnachmittag in Algrange (Mosel) erfuhren wir aus dem Rathaus, wonach der Ex-Ehepartner der Urheber der Schüsse sein könnte.

Der Schütze eröffnete das Feuer auf den Friseursalon, der seit dem 7. Dezember von der Mutter des Kindes betrieben wird, teilte dieselbe Quelle mit und bestätigte Informationen von France Bleu. Das Kind, das mit einem Hubschrauber in das Krankenhauszentrum von Nancy gebracht wurde, habe “eine Kugel in den Kopf bekommen und seine lebenswichtige Prognose steht fest”, sagte Bürgermeister Patrick Peron. “Der Schütze hat versucht, seinem Leben ein Ende zu setzen und wird ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert”, fügte er hinzu.

Laut einem seiner Assistenten, Yvon Bonaldo, der insbesondere für Sicherheitsfragen zuständig war und dorthin ging, befand sich die Mutter des Kindes gerade im Trennungsprozess von ihrem Ehepartner, der im Verdacht stand, der Schütze zu sein, der in Florange (Mosel ). Zusammen mit AFP weigerte sich die Staatsanwaltschaft von Thionville, eine sofortige Erklärung abzugeben.


Source: 20Minutes – Une by www.20minutes.fr.

*The article has been translated based on the content of 20Minutes – Une by www.20minutes.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!