11 Gründe Malaysia zu besuchen, die Ihr Fernweh wecken werden

Von Schuhen über Spas und Hochland bis hin zu Inseln; Ob Jung oder Alt, Abenteuerlustige oder Sonnenhungrige – Malaysia ist ein außergewöhnliches Land, das alles zu bieten hat.

Geschichtsträchtig und reich an Kultur – für den neugierigen Reisenden wird es nie langweilig.

Von der Hektik der High Fashion der Stadt, trendigen Hotspots und moderner Küche ist ein natürlicher Zufluchtsort nie weit entfernt. Ob Sandstrände oder Hochlandregenwälder, ein Besuch der vielen Spa- oder Landresorts in Malaysia ist ein Muss.

Manche mögen es luxuriös, andere mögen es organisch – was auch immer es sein mag, hier ist für jeden etwas dabei, denn Malaysia Truly Asia wartet darauf, Sie zu überraschen.

1. Kuala Lumpur

Das Erlebnis beginnt bereits bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kuala Lumpur, wo Sie mit einem Lächeln und freundlichen Grüßen im Land willkommen geheißen werden. Als Stadt, die niemals schläft, macht Kuala Lumpur Lust auf mehr – sei es das Essen, die bunte Kultur, das Einkaufen, die Spas oder das Nachtleben. In dieser Stadt, in der Ost auf West trifft, teilen sich Architekturen aller Art – koloniale, traditionelle und religiöse – alle denselben Raum mit hochmodernen Infrastrukturen, um ein spektakuläres Stadtbild zu schaffen. Das multirassische Element Malaysias definiert die Nation und trägt zu ihrer außergewöhnlichen Mischung aus Kultur, Tradition und Essen bei.

Saloma Bridge und Twin Petronas Towers in Kuala Lumpur

2. Atemberaubende Wildniserlebnisse

Malaysia ist reich an Regenwäldern, Nationalparks und Wildtieren. Eine Flucht aus dem täglichen Lärm in die Wildnis ist eine therapeutische Erfahrung, die Sie nicht verpassen dürfen.

Wussten Sie, dass 75 Prozent der Tiere auf den Kronen des Regenwaldes leben? Was gibt es Schöneres, als diese Tiere zu beobachten, als den längsten Regenwald-Baumwipfelpfad der Welt entlang zu wandern. Baumwipfelpfad von Sungai Sedim ist 925 Meter lang und steht 26 Meter hoch über dem Waldboden. Entlang dieser Wanderung können Sie Vögel beobachten und Tiere beobachten. Sie können auch an Dschungel-Trekking, Tubing und Wildwasser-Rafting teilnehmen.

Verlieren Sie sich im 130 Millionen Jahre alten unberührten Regenwald bei Danum-Tal. Das 43.800 Hektar große Gebiet beherbergt mehr als 500 Arten von Vögeln, Säugetieren, Reptilien und Amphibien. Danum Valley ist auch die Heimat des höchsten tropischen Baums der Welt; die 100,8 Meter Yellow Meranti oder Shorea faguetiana wurde von einem Team von Wissenschaftlern aus dem Vereinigten Königreich und Malaysia entdeckt.

3. Endlose Strandausflüge

Tanken Sie Sonne an einem der unberührten Strände Malaysias. Wir sprechen von Spots wie z LangkawiInsel Mataking, Penang, Perhentian-Inseln und Sabah.

Sie können sich den ganzen Tag in der Sonne ausruhen oder bei Wasseraktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen oder Wassersportarten planschen. Außerdem bedeutet der Komfort erstklassiger Luxus- und Budgetunterkünfte, dass Sie nur wenige Schritte vom Sand und Meer entfernt wohnen können.

Kajakfahren auf Mataking Island

4. Nervenkitzel im Abenteuerpark

Entfesseln Sie Ihr inneres Kind in Malaysias vielen Vergnügungs- und Abenteuerparks. Ob Sie mit Kindern, Freunden, zu zweit oder alleine unterwegs sind, ein Themenpark ist immer ein aufregendes Erlebnis.

Abenteuerlustige sollten sich auf den Weg machen Freizeitpark Sunway Lagoon, Selangor, um sich von einem 11-stöckigen Rutschenturm nach unten zu rutschen. Der Sunway Lagoon Theme Park beherbergt auch das 5D Waterplexx, das erste seiner Art in Malaysia. Es bietet eine erstaunliche filmische Fahrt mit multisensorischem Nervenkitzel aus Wind, Nebel, Dunst, Sprays, Lasern und mehr, um Ihnen ein nahezu echtes Wasserabenteuer zu bieten.

Trauen Sie sich, 100 Fuß über dem Boden zu gehen? Wer sich nach Adrenalin sehnt, kann auf den gläsernen Klippen über den Himmel spazieren Turmwanderung 100 während Sie das wunderschöne Stadtbild von Kuala Lumpur genießen.

Wenn Höhen nicht wirklich Ihr Ding sind, bevorzugen Sie vielleicht den Nervenkitzel des Meeres. Etwa zwei Stunden von Kuala Lumpur entfernt, die Kampar-Fluss ist ein Hotspot für Wasserrafting. Der Fluss bietet drei aufregende Rafting-Klassen und auf dem Weg können Sie die natürliche Schönheit des Gopeng-Waldes bewundern.

Quads im Themenpark Sunway Lagoon

5. Wellnessreisen

Warum sich nicht in einem Luxusresort mit traditionellen Massagen und Spas verwöhnen lassen? Oder probieren Sie Glamping in uralten Regenwäldern mit Wasserfällen als Ihren natürlichen Whirlpools aus. Malaysia ist das ultimative Ziel für Wellnessreisen.

Genießen Sie eine traditionelle malaysische Urut-Massage im Banjaran heißQuellen Rückzug, Ipoh, Malaysias erster Luxus-Wellness-Rückzugsort mit natürlichen heißen Quellen. Die Techniken des Retreats werden seit Generationen weitergegeben, einschließlich des Rezepts für sein unverwechselbares Kräutermassageöl, das sorgfältig durch Kochen von Palmöl mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen mit wärmenden und entgiftenden Eigenschaften zubereitet wird.

Für Fünf-Sterne-Luxus gehen Sie zu Tanjong Jara Resort. Das Resort bietet Unterkünfte, Restaurants und ein preisgekröntes Spa Village. Es verfügt über Gärten, Pools und beherbergt ein Therapiezentrum mit Programmen zur Entspannung, Neubelebung und Stressabbau auf der Grundlage traditioneller malaiischer, arabischer, indischer und chinesischer Heilmethoden.

Banjaran Hot Springs Resort

6. Ein Paradies für Feinschmecker

Kein Besuch in Malaysia ist vollständig ohne ein gastronomisches Abenteuer der multiethnischen kulinarischen Vielfalt des Landes.

Jede Region in Malaysia hat etwas Einzigartiges zu bieten. Wenn Sie in Penang sind, kommen Sie nicht an einem Assam Laksa vorbei, das von CNN Travel auf Platz 7 der weltbesten Lebensmittel bewertet wurde.

Besuchen Sie für einen Vorgeschmack auf authentisches malaysisches Street Food Jalan Alor. In der Nähe des stets belebten Viertels Bukit Bintang gelegen, ist der gesamte Abschnitt von Jalan Alor für Straßenhändler ausgewiesen. Probieren Sie das beste Street Food aus Malaysias verschiedenen kulturellen Gemeinschaften, darunter die Malaien, Chinesen und Inder, sowie die vielen ethnischen Gruppen in Sabah und Sarawak.

Jalan Alor Street Food

7. Ein Land der Mythen und Legenden

Geschichten, die von Generation zu Generation erzählt und weitergegeben werden, sind ein wesentlicher Bestandteil der malaysischen Kultur. Diese Geschichten werden von Stammes- und Gemeindeführern erzählt und liefern wichtige Lektionen über das Leben.

Heute werden diese Geschichten bei Stammesversammlungen durch Straßenkunst, Schattenspiele und traditionelle Tänze erzählt.

Sie können die Erzählung dieser Geschichten unter hören oder sehen MondschattengeschichtenKonvergenz, die Street Art-Wandbilder von Penang oder Perakoder sehen Sie sich ein Theaterstück im Theater Malaka Encore an.

Straßenkunst in Penang

8. Kulturelle Vielfalt

Der Begriff multikulturell ist eine Untertreibung, wenn man Malaysia beschreibt. Das Land hat seine eigene einzigartige Mischung aus Religionen, Traditionen, Festen und Menschen, die den Geist der Vielfalt und Einheit wirklich verkörpern.

Kulturelle Aktivitäten und Feste werden das ganze Jahr über gefeiert, und Besucher sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Während Hari Raya (Eid Ul Fitr), am Ende des Ramadan, ist es für die Malaysier zu einer langjährigen Tradition geworden, ihre Häuser zu öffnen, um sich zu versammeln und zu feiern.

Feiern Sie das chinesische Neujahr, indem Sie einige von Malaysia probieren beliebtesten Gerichte wie Yee Sang, Char Kuey Teow und Bak Wa. Dann begeben Sie sich in die Petaling Street in Kuala Lumpur, um Löwen- und Drachentänze sowie Feuerwerke zu erleben.

Erleben Sie die Vorbereitungen für Deepavali (auch bekannt als Diwali) im Viertel Brickfields in Kuala Lumpur, das lokal als „Little India“ bekannt ist. Oder besuchen Sie die Batu-Höhlen etwas außerhalb der Stadt. Die atemberaubenden natürlichen Kalksteinhöhlen sind mit Tempeln und Schreinen geschmückt und ein Wallfahrtsort für Hindu-Anhänger.

Wir feiern Hari Raya

9. Ein Zuhause in der Ferne

Sie werden sich bei Malaysias weltberühmter Gastfreundschaft wie zu Hause fühlen. Nehmen Sie für ein wirklich authentisches kulturelles Erlebnis an einem der vielen Gastfamilienprogramme des Landes teil.

Erleben Sie das Leben mit den Ureinwohnern von Sarawak mit a Aufenthalt im Langhaus. Ersetzen Sie heiße Duschen durch kühle und erfrischende Flussbäder und verbinden Sie sich in diesem immersiven und gemeinschaftlichen Lebensraum wieder mit der Natur. Hier können Sie zu traditioneller Musik tanzen, die auf einzigartigen sarawakischen Instrumenten gespielt wird, lokale Gerichte probieren und Geschichten, Folklore und Legenden hören.

Genießen Sie das traditionelle malaysische Dorfleben mit dem Mescot Kopel Ökotourismus-Initiative. Nehmen Sie an Aktivitäten wie Kochen, Landwirtschaft, Wildtierbegegnungen und Dorfsportarten teil.

Aufenthalt im Sarawak Langhaus

10. Reiches Erbe

Malaysia, wie wir es kennen, verbindet die Tradition indigener Gemeinschaften mit kolonialen Einflüssen und kontrastierender Moderne. Das Ergebnis? Ein Schmelztiegel aus Architektur und Geschichte, so vielfältig wie die Menschen, die ihn bewohnen.

Begeben Sie sich auf einen historischen Pfad und beobachten Sie, wie sich das Erbe entfaltet. In Penang bietet das UNESCO-Weltkulturerbe George Town Malaysias am besten restaurierte traditionelle Architektur sowie eine Vielzahl von historischen Handwerks- und Kunstbetrieben. Im Inneren spiegelt die „Straße der Harmonie“ den Einfluss der verschiedenen Gemeinschaften wider, die Penang zu ihrer Heimat gemacht haben. Das Weltkulturerbe ist kompakt genug, um es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Trishaw (ein dreirädriges Fahrrad mit Fahrer) zu erkunden.

Entdecken Sie Malaysias Schatzkammer mit ikonischen historischen Gebäuden. Besuchen Sie in der Region Penang Pinang Peranakan Herrenhaus, eine reich verzierte Bleibe, die chinesisches, malaysisches und europäisches Design kombiniert. Wenn Sie in Kuala Lumpur sind, sollten Sie unbedingt die hypermodernen Petronas Twin Towers und die Saloma Bridge besuchen. Das Sultan-Abdul-Samad-Gebäude ist ein weiteres Muss, eines der bekanntesten und wertvollsten historischen Gebäude Malaysias.

Geschichtstour in Penang

11. Bergabenteuer

Malaysias Terrain ist für Abenteuer geschaffen, mit Hunderten von Gipfeln, die nur darauf warten, erobert zu werden.

Übernehmen Berg Kinabalu, einer der höchsten Berge Südostasiens. Erleben Sie die Schönheit Borneos von oben auf dem Wanderweg „Walk The Torq“, der für Wanderer aller Fitnessstufen geeignet ist.

Auf dem Gipfel des Mount Brinchang in Pahang sitzt das bezaubernde Moosiger Wald. Angeblich der älteste Wald in Malaysia (rund 200 Millionen Jahre alt), ist ein Besuch mit einem lokalen Führer ein Muss.

Oder entdecken Sie schwindelerregende Ausblicke auf die Mulu Canopy Skywalkeiner der längsten baumbasierten Gehwege der Welt.

Dieser Artikel über 11 Gründe für einen Besuch in Malaysia wurde in Zusammenarbeit mit erstellt Tourismus Malaysia.

Bildnachweis: Tourismus Malaysia

Auf der Suche nach weiteren inspirierenden Urlaubs- und Reisegeschichten? Probiere diese…



Source: Vacations & Travel by www.vacationstravel.com.

*The article has been translated based on the content of Vacations & Travel by www.vacationstravel.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!