10 unausgesprochene Regeln, die nicht in den Verkehrsregeln stehen

Die Einhaltung von zehn unausgesprochenen Regeln durch Autofahrer hilft, Unfälle zu vermeiden. Die Russen wurden daran erinnert, dass sie sich nicht an die Verkehrsregeln halten, aber sie zu kennen und zu befolgen ist der Schlüssel zum Überleben auf der Straße.

Und eine der ersten Regeln – die Dreierregel “D”: “Geben Sie dem Narren nach.” Diese ungeschriebene Regel wird von den meisten Fahrern befolgt, die nicht versuchen, die Aufgaben der “Verkehrspolizei” zu übernehmen und Verstöße gegen die schriftlichen Straßenregeln für das Fahren am Straßenrand “zu bestrafen”, “Damespiel” unterwegs oder im dichten Verkehr um den besten Sitzplatz kämpfen. Wird diese Regel nicht befolgt, dann ist die Wahrscheinlichkeit Verkehrsunfall bei irgendwelchen Sprüngen auf der Straße steigt sie stark an.

Regel zwei – Sie müssen sich unterwegs nicht aufregen. Versuchen Sie nicht, im Stau von Reihe zu Reihe zu fahren, um ein paar zusätzliche Meter oder Minuten zu gewinnen. Änderungen des Verkehrsstaus reduzieren nur die Bewegungsgeschwindigkeit sowohl des Stroms als auch Ihres, warnt “Russische Zeitung”… Nichteinhaltung des Abstands, sowie häufige Spurwechsel oder plötzliches Bremsen und die Schaffung von Überholhindernissen sind noch nicht im Ordnungswidrigkeitengesetz enthalten. Aber wird bereits 2022 in das Ordnungswidrigkeitengesetz aufgenommen.

Die dritte goldene unausgesprochene Regel: Überholen Sie die Gruppe nicht, obwohl diese Versuchung oft auftritt. Überholen ist immer ein gefährliches Manöver, und die Gefahr eines längeren Überholens besteht hauptsächlich in der Möglichkeit, dass andere Fahrzeuge senkrechte Richtungen verlassen – Straßen, Ausfahrten von Ferienhäusern, angrenzende Feldwege.

Regel Nummer vier: Signalisieren Sie nicht dem „dumpfen“ Fahrer vor Ihnen auf der Straße. Der Grund, warum es langsamer fährt, kann sehr unterschiedlich sein. Es kann ein unerfahrener Fahrer sein, er fühlt sich nicht wohl, sein Auto hat technische Probleme oder er sieht einfach ein sich näherndes Hindernis auf der Straße besser. Besser durch blinkende Scheinwerfer und ein akustisches Signal, und das Reiben an der Stoßstange kann in der Regel einen Unfall provozieren, an dem Sie bereits die Schuldige sind.

Die fünfte Regel ist so einfach wie das Schälen von Birnen – das Gesetz der Wiederholung. Wenn die Autos vor Ihnen gleichzeitig verlangsamen oder umordnen, nicht auf ihrer Spur fahren, sondern “nicht zwei, nicht eineinhalb”, dann machen Sie sich bereit, das Manöver des Vordermanns zu wiederholen: Vielleicht tun Sie es einfach nicht ein drohendes Hindernis sehen, zum Beispiel einen vereisten Straßenabschnitt. Plötzliche Spurwechsel oder Beschleunigung lohnt sich in diesem Fall definitiv nicht.

Beschleunigen Sie auch nicht vor dem Stau vor Ihnen und versuchen Sie ihn zu überholen. Denken Sie an die Drei-D-Regel: Nachbarn stromabwärts können ähnliche Aktionen ausführen, hastig in eine leere Fahrspur gerollt, wo sie mit Ihnen kollidieren können. Wenn Sie sich dennoch entscheiden, den Stau zu umgehen, verlangsamen Sie und verdreifachen Sie Ihre Aufmerksamkeit. Dies ist Ihre sechste ungeschriebene Regel.

Sie sehen eine schwere Last – seien Sie aufmerksamer. Dies ist die siebte goldene Regel. Wenn Ihnen ein Lkw mit Anhänger folgt, versuchen Sie nicht einmal, stark zu bremsen: Sein Bremsweg wird sicherlich länger sein als Ihrer, insbesondere auf glatter Straße. Außerdem kann es sein, dass der Fahrer des Lkw Sie einfach nicht bemerkt: Die Totzone ab der Höhe des Fahrerhauses eines schweren Lkw ist sehr bedeutend.

Halten Sie sich auch von Fahrzeugen mit einem roten Dreieck fern. Sie können verschiedene Symbole enthalten: “У”, “!” oder ein Damenschuh. Die Manöver der Fahrer dieser Fahrzeuge können unerwartet und nicht immer angenehm sein. Das gleiche gilt für schicke Autos oder Autos mit getönten Scheiben, Autos mit schwarzen “Armee”-Nummern, Autos von Kurierdiensten und Lieferdiensten sowie Taxis und Carsharing-Autos. In ihrer Kabine kann sich ein unerfahrener Rekrut, ein gefährlich eilender Kurier oder ein rücksichtsloser Taxifahrer befinden.

Die Regeln des Fußgängerüberwegs sind in den Verkehrsregeln gut beschrieben. Aber hier ist es besser, die neunte unausgesprochene Regel anzuwenden: Wenn Sie einen Fußgänger an der Kreuzung sehen, fahren Sie langsamer, Sie können sogar die Notgangsgruppe einschalten. So bezeichnen Sie sich unterwegs und lassen andere wissen, dass Sie nicht aus einer Laune der Seele, sondern aus der Not heraus bremsen. In diesem Fall verlangsamen auch die nachfolgenden Fahrer mit ziemlicher Sicherheit die Geschwindigkeit, was einem Fußgänger, der hinter Ihrem Auto aussteigt, das Leben retten kann.

Die zehnte Regel ist einfach – “sei höflich”. Kommunizieren Sie mit Ihren Partnern unterwegs. Wenn Sie jemanden überholen wollen, vergessen Sie nicht, den Blinker einzuschalten. Wenn der Fahrer vor Ihnen mit einem Spurwechsel nach rechts geantwortet und den rechten Blinker gesetzt hat, lassen Sie ihn frei. Wenn der linke Blinker leuchtet, ist der Weg für Sie geordnet: Dies warnt vor Gefahr und Unmöglichkeit des Überholens.

Durch Blinken des Notlichts können Sie sich bei den Nachbarn auf der Straße für die Durchfahrt bedanken. Es ist ein guter Ton und schafft eine freundliche Atmosphäre auf der Strecke. Sie können auch die Notfall-Gang blinzeln, wenn Sie sich falsch fühlen: Sie sagen, es tut mir leid, Bruder.

Und schließlich blinkt noch etwas Wichtiges: einzelnes Blinken der Scheinwerfer – ein Zeichen für den Fahrer, der den entgegenkommenden Bach überqueren oder ihm von dem Seiteneingang aus beitreten möchte, den Sie durchlassen. Höflichkeit ist teuer: Genauer gesagt spart sie viel. Verschwenden Sie beispielsweise Ihre Zeit mit Karosseriereparaturen.

Jedes dieser Regeln wurde in jahrzehntelanger kollektiver Fahrerfahrung entwickelt. Und in diesem Fall es ist besser aus den Fehlern anderer zu lernenals selbst zu machen.


Source: Вести.Ru by www.vesti.ru.

*The article has been translated based on the content of Вести.Ru by www.vesti.ru. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!