10 Trends, um die neue Grenze des Reisens zu erkunden

Der Beginn eines jeden Jahres regt zum Nachdenken über die Vergangenheit und zum Nachdenken über unsere Wünsche für die Zukunft an. Dies wirkt sich oft auf unsere Ziele für das kommende Jahr aus, und unsere Abenteuer- und Reiseträume bieten die meiste Inspiration. Preisgekröntes Abenteuer- und Kleingruppenreiseunternehmen Exodus-Reisen lädt Sie ein, im Jahr 2022 transformative, bedeutungsvolle und heilende Erfahrungen zu machen. Verlieben Sie sich wieder in das Reisen, indem Sie die fernen Länder besuchen, von denen Sie lange geträumt haben, entdecken Sie den Frieden und die Schönheit weit offener, unberührter Orte, erweitern Sie Ihren Geist und Horizonte, pflegen Sie das Vertraute, entdecken Sie das Unbekannte und beherrschen Sie die Kunst, mit dem Strom zu schwimmen. Hier sind 10 Trends und Tipps, die jedem Reisenden helfen, sich im Jahr 2022 zurechtzufinden″

1. Atme und geh mit dem Fluss

Seien wir ehrlich – Reisen ist nicht mehr so ​​sorgenfrei wie früher – nichts im Leben scheint zu sein – und das macht unsere Abenteuer noch bedeutungsvoller und wertvoller. Wir werden ständig mit Neuigkeiten, Gerüchten, Statistiken, Änderungen in letzter Minute und Testergebnissen überschwemmt. Wenn Sie mit Exodus reisen, sind ihre Buchen und reisen mit Vertrauensversprechen, sorgt für ein möglichst stressfreies und entspanntes Reiseerlebnis, sodass Sie sich wirklich von neuen (und alten) Stressoren lösen können. Von dem Moment an, in dem Sie Ihre Reise buchen, bis Sie wieder vor Ihrer Haustür landen, ist Exodus an Ihrer Seite und hilft Ihnen, alle Unebenheiten auf den Straßen zu überwinden.

2. Der Citizen Scientist

Während wir die Auswirkungen des Klimawandels und des beschleunigten Verlusts der biologischen Vielfalt erleben, haben wir erkannt, dass unsere kleinen Maßnahmen, wie die Reduzierung der CO2-Emissionen und die Verwendung naturbasierter Lösungen, einen großen Unterschied machen können. Aus diesem Grund hat sich Exodus der Förderung der Erforschung und Wiederherstellung der biologischen Vielfalt verschrieben und ist Partnerschaften eingegangen mit NatureMetrics und das IUCN zur Unterstützung der eBioAtlas. Bis Herbst 2022 plant Exodus, Abenteurern auf ihren Touren die Möglichkeit zu geben, Süßwasserproben zu sammeln, die als „Fußabdruck der Natur“ dienen. Diese werden dann an ein Labor zurückgeschickt, in dem die DNA sequenziert wird, damit sie ausgelesen und einer globalen eBioAtlas-Datenbank hinzugefügt werden kann. Diese Ergebnisse werden aussagekräftige Einblicke in die Natur an jedem Ort liefern. Wenn wir gemeinsam die kollektive Stärke der Gemeinschaften nutzen, um Daten zu sammeln und zu analysieren, können wir unser Verständnis der Welt verbessern und weiterhin Initiativen entwickeln, die zum Erhalt des Planeten beitragen.

3. Bahnreisen

Nach den letzten zwei Jahren verstehen wir die Umweltauswirkungen des Reisens mehr denn je. Da wir zu einem Leben voller weit entfernter Abenteuer zurückkehren, ist es zu einer Notwendigkeit geworden, Initiativen zur Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks zu priorisieren. Im Jahr 2022 erweitert Exodus seine Bahnreiseangebot für geführte Touren. Damit kann jetzt ein Drittel aller Exodus Travels Europe-Abenteuer ohne zusätzliche Flüge ab London gebucht werden, das für Nordamerikaner das ideale Tor zu europäischen Bahnreisen ist. Während Nordamerikaner weiterhin über den Atlantik fliegen müssen, um ihr europäisches Abenteuer zu beginnen, wird die Option für Zugreisen die Anzahl der Flüge, die sie traditionell auf dem Kontinent benötigen, erheblich reduzieren. Eine Bahnfahrt entlastet nicht nur die Umweltbelastung Ihrer Reisen, sondern ermöglicht Ihnen auch, Ihren Urlaub noch früher zu beginnen. Erkunden Sie die Bergdörfer Italiens, beobachten Sie die schneebedeckten Berge, die sich dem Mont Blanc nähern, oder erleben Sie die weiten Felder mit blütenfertigen Tulpen in Holland, alles bequem von einem Zug aus.

4. Englands Zeit zu glänzen

Wenn man an England denkt, fällt einem sofort ein: Bridgerton! Nur ein Scherz, es ist offensichtlich Queen Elizabeth. Egal, ob es die am zweithäufigsten angesehene Netflix-Serie aller Zeiten oder die am längsten regierende Monarchin Großbritanniens ist, es gibt in England im Jahr 2022 viel zu feiern. Die zweite Staffel von Bridgerton wird diesen März veröffentlicht und wird es wieder geben Wir träumen von Picknicks am See in Die Cotswolds, und schlendert durch die Reihen der historischen Anwesen in Oxford und Bath. Dieses Jahr markiert auch das Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth II., das 70 Jahre seit ihrem Amtsantritt bedeutet. Dieser Meilenstein am 6. Februar wird das ganze Jahr über gefeiert, wobei den ganzen Sommer über Ausstellungen und Feiern geplant sind. Von romantischen Landschaften und kleinen Städten bis hin zu Königinnen und Schlössern – 2022 ist die Zeit, um Ihre Urlaubsträume in England wahr werden zu lassen.

5. Lebenslanger Lernender

Wir alle wissen, dass echtes Lernen außerhalb des Klassenzimmers stattfindet (auch wenn dieses Klassenzimmer manchmal Ihr Küchentisch ist). Die Forschung legt nahe, dass Reisen der effektivste Weg ist, um etwas über Sprache, Geschichte, Kultur, Mitgefühl und Natur zu lernen. Und was macht das Lernen auf Reisen noch besser? Reisen mit einem Experten. Durch das Erleben eines Exodus-Expeditionen entdecken Sie einige der faszinierendsten Reiseziele der Welt und lernen Sie die Schönheit, Nuancen, Natur und Geschichte des Planeten und seiner Menschen kennen. Wählen Sie einfach Ihren Profi aus – die Liste umfasst weltweit renommierte Historiker, Meeresbiologen, Naturforscher, Ornithologen und erfahrene Entdecker. Sehen Sie Kenia auf eine Weise, die viele andere nicht haben, während Sie von einem preisgekrönten Fotografen geführt werden Paul Goldstein, wandern Sie die Annapura-Ausläufer mit dem Wanderlust Leader of the Year Valerie Parkinson, oder erkunden Sie das schöne Land Albanien mit dem internationalen Bestsellerautor John Geiger.

6. Das „It“-Tier des Jahres – Der Tiger

Nahaufnahme eines Tigers

Am 1. Februar 2022 beginnt das Jahr des Tigers im chinesischen Mondkalender. Dieses Sternzeichen steht für Stärke, Vitalität und Wachstum – Eigenschaften, von denen Exodus hofft, 2022 ihre Reisenden und die Welt zu inspirieren und den Tiger zu ihrem „It“-Tier für das kommende Jahr zu machen. Tiger sind verführerisch, mystisch und vom Aussterben bedroht. Indien, in dem 70 % der weltweiten Tigerpopulation leben, war stark vom Covid-19-Virus betroffen, und aufgrund des Verlusts der Lebensgrundlage stieg die Zahl der Tigerwilderei dramatisch an. Wenn Exodus-Reisende die Nationalparks Pench, Kanha und Bandhavgarh in Indien besuchen, die drei besten Orte, um einen bengalischen Tiger zu beobachten, können sie sicher sein, dass in Partnerschaft mit Exodus, unterstützen sie die Stärke, Vitalität und das Wachstum der Tigerpopulation.

7. Vertrauen Sie den Profis

Während wir beide die Rückkehr zum Reisen feiern und navigieren, arbeiten wir mit vertrauenswürdige Branchenprofis kann jetzt mehr denn je einen monumentalen Einfluss auf Ihr Reiseerlebnis haben. Denken Sie daran, auf Branchenexperten zu hören; es ist ihre Aufgabe, den Finger am Puls der Einreisebestimmungen, der CDC-Leitlinien sowie der Gesundheits- und Reisehinweise zu haben. Nach fast zwei Jahren Reisedrama und Unterbrechungen sind Reiseberater, Reiseveranstalter, Hotels und Fluggesellschaften nun erfahren darin, sowohl Reisende als auch die lokalen Gemeinschaften in den Zielgebieten zu schützen. Viele Hotels und Kreuzfahrtschiffe bieten jetzt PCR- und Antigentests an Bord an, und Fluggesellschaften und Reiseveranstalter fügen bei Bedarf Zeit für Tests hinzu und bieten so Flexibilität wie nie zuvor. Es gibt strenge Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien, und obwohl sich die Dinge täglich ändern, können Sie sich auf vertrauenswürdige Reiseprofis verlassen, die Ihnen helfen, sich in der sich ständig verändernden Landschaft zurechtzufinden – es ist ihre Aufgabe!

8. Ägyptische Wiederbelebung

Ägypten zieht seit Jahrhunderten Touristen an, und Land und Leute bieten seit Jahrtausenden atemberaubende Momente der Schönheit und unvergleichliche Gastfreundschaft. Dieses Jahr jährt sich zum hundertsten Mal die Entdeckung des Grabes von Tutanchamun durch Howard Carter, und seitdem hat Ägypten atemberaubende Fünf-Sterne-Hotels gebaut und angeboten Kreuzfahrten auf dem Nil. Trotz der modernen Annehmlichkeiten ist die Magie Ägyptens, die Carter 1922 zum ersten Mal anzog, bis heute gleich geblieben. Mit der Ankündigung der Eröffnung des Großen Ägyptischen Museums im November 2022 ist die Schnittstelle zwischen der modernen Gegenwart und der mystischen Vergangenheit Ägyptens perfekt dargestellt und somit ein idealer Zeitpunkt, um Sehen Sie die Pyramiden, die Große Sphinx von Gizeh, Schlafen Sie in nubischen Unterkünften und genießen Sie hausgemachte Gerichte.

9. Einmal im Leben Abenteuer

Wir haben jahrelang und manchmal sogar jahrzehntelang gewartet und gewartet, um das Reiseziel Nummer eins zu besuchen, von dem wir seit unserer Kindheit geträumt haben. Manche träumen von Safaris in Kenia, Zeugen von Tieren, die sie sich immer nur vorstellen konnten; andere haben sich vorgestellt, sich durch a . zu schlängeln Marrakesch Souk so lebhaft, dass sie das Parfüm riechen und die exotischen Gewürze schmecken können; und wieder andere haben sich vor ihrem geistigen Auge gesehen, wie sie Irlands ikonische Küste mit ihren weiten und zerklüfteten Klippen entlang wandern. Was auch immer Ihr Traumziel ist, 2022 ist die Zeit für die Reise, auf die Sie gewartet haben. Ob bei einem Teller Pasta und einem Glas Wein in der italienischen Landschaft, oder wenn Ihr Kind aufleuchtet, wenn es in Costa Rica einen Kapuzineraffen entdeckt, der nach einer 24 km langen Radtour im Toten Meer schwimmt Das Königreich Jordanien, oder auf dem ikonischen Roten Platz Russlands stehen, ist 2022 das Jahr, um Ihren Traumurlaub von der To-Do-Liste zu streichen.

10. Vergessen Sie den Weltraum

Der Wettlauf um milliardenschwere Jetsetter ins All überschwemmte 2021 unsere Newsfeeds und hebt die extreme Ungleichheit auf der ganzen Welt hervor. Viele können nur vom Reisen träumen und bekommen nie die Gelegenheit, im eigenen Land Wandern, Radfahren oder Outdoor-Abenteuer zu lernen. Exodus glaubt, dass Abenteuer und Entdeckungen für alle zugänglich sein sollten. Seit 2017 ist die Exodus Travels Inspirationsprojekt hat von Experten geführte Touren für über 6000 Kinder aus 30 Ländern angeboten, um die Freude am Entdecken zu erleben. Viele dieser Kinder hatten nicht einmal die Gelegenheit, die Kulturerbestätten und Naturphänomene in ihren eigenen Hinterhöfen zu besuchen. Exodus freut sich darauf, das Inspiration Project im Jahr 2022 (einmal sicher) zurückzubringen, da es für sie wichtiger denn je ist, nach den Sternen zu greifen, indem wir unsere nächste Generation auf der Erde priorisieren und inspirieren.

Es besteht kein Zweifel, dass 2022 ein Abenteuer wird. Wir werden trotz Einschränkungen, Änderungen in letzter Minute und manchmal Ungewissheit Frieden auf Reisen finden. Dies alles ist Teil des Abenteuers, gemeinsam durch unseren Globus zu navigieren – das Unbekannte zu entdecken, Geschichten zu teilen und neue Freunde und Erinnerungen zu finden. Auf 2022 – auf die Wanderer, auf die Neugierigen, auf die Mutigen, auf unser authentisches Selbst und auf all die unglaublichen Reiseerlebnisse, die wir nie wieder für selbstverständlich halten werden.


Source: Drift Travel Magazine by drifttravel.com.

*The article has been translated based on the content of Drift Travel Magazine by drifttravel.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!