10 Herrenmode-Tipps für den Winter, wenn es wirklich kalt ist

Der Winter steht vor der Tür und wenn Sie ein Mann sind, der gerne nach wechselnden Modetrends Ausschau hält und Ihren Modesinn ständig verbessern möchte, dann gibt es keine bessere Saison für Sie. Neben dem eisigen Wind bietet der Winter auch den Männern die Möglichkeit, modischer zu sein. Im Vergleich zu anderen Jahreszeiten sind die Winter in Sachen Herrenmode ganz anders. Andere Jahreszeiten bieten einen Mangel an Abwechslung, während Sie in der Wintersaison beliebig viele Kleidungsstücke und Accessoires hinzufügen können.

Eine Sache bei Winterkleidung ist, dass Sie sowohl auf die Funktion als auch auf die Mode Wert legen müssen. Wir müssen diese Dinge ausbalancieren, denn das erste, worauf Sie sich konzentrieren müssen, ist, sich vor dem rauen Wetter zu schützen.

Obwohl der Winter den Männern so viele Möglichkeiten bietet, ihr Aussehen aufzufrischen, wissen sie immer noch nicht, wie sie es richtig machen sollen. Anstatt die Balance zwischen Komfort und Mode zu finden, setzen sie alles auf einen einzigen Aspekt. Männer fügen entweder unendlich viele Schichten hinzu, um warm zu bleiben, indem sie den Stil beeinträchtigen, oder laufen in Shorts und T-Shirts herum, die nicht für das Wetter geeignet sind.

Damit Sie also nicht einfallslos und langweilig wirken, haben wir zehn Fashion-Tipps mitgebracht, die Sie auch bei frostigen Temperaturen beherzigen können.

1. Lernen Sie, angemessen zu schichten

Layering, ohne den Stil zu beeinträchtigen, kann für viele Menschen eine harte Arbeit sein; es ist außerordentlich wichtig zu schichten; Idealerweise finden Sie die passende Stoffmischung. Die Schichtung sollte immer flexibel sein, da das Wetter unvorhersehbar ist und Sie möglicherweise Situationen erleben, in denen Sie eine weitere Schicht hinzufügen oder eine Schicht entfernen müssen.

Es gibt hauptsächlich drei Schichten, die innere Schicht, die mittlere Schicht und die äußere Schicht. Die Innenschicht besteht aus leichten Stoffen, die eng an unserem Körper anliegen und uns die Wärme spenden. Die Innenschicht muss warm und dünn sein, um schwerere und dickere Stoffe außen tragen zu können.

Herrenkleidung schichten

Die nächste Schicht ist die mittlere Schicht, und diese Schicht ist auch wichtig, weil sie etwas sein sollte, das Sie alleine tragen können. Die mittlere Schicht sollte nicht irgendein T-Shirt sein, denn Sie möchten, dass es beim Ausziehen der äußeren Schicht angemessen aussieht. Sie müssen auch darauf achten, dass die mittlere Schicht nicht zu dick ist und Ihnen das richtige Maß an Komfort und Stil bietet.

Die letzte ist die äußere Schicht; Diese Schicht ist am sichtbarsten und spielt eine große Rolle in Ihrem Gesamterscheinungsbild. Das Äußere muss immer etwas sein, das den Look definiert, nach dem Sie suchen. Außerdem sollte es eine gute Passform haben und nach Ihren Proportionen gefertigt werden.

2. Eine mutige äußere Schicht

Da wir über Schichten sprechen, vergessen wir nicht eines der kühnsten Dinge, die Sie im Winter tun können. Wenn Sie Ihre äußere Schicht mit einem alternativen Teil wie einem Schal, einer trendigen Decke oder einem Umhang austauschen, werden Sie sofort attraktiver und machen alle Blicke auf sich. Solche Sachen zu tragen ist jedoch ein mutiger Schachzug und sollte nur tun, damit Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie denken, dass Sie damit umgehen können, könnte es keine bessere äußere Schicht geben, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen.

3. Fügen Sie warme innere Schichten hinzu

Es ist nicht notwendig, dass Sie immer warme und schwere Außenschichten haben, an manchen Tagen müssen Sie es außen leicht halten, und Sie können dies tun, indem Sie warme Innenschichten tragen, die Ihnen Wärme sparen können. Sie können innen einen dicken Thermo- oder einen dicken Pullover tragen und einen schmalen Hoodie oder eine Jeansjacke tragen, um Ihren Look abzurunden. Es gibt jedoch einen sogenannten Wursteffekt, den Sie vermeiden müssen; Dies geschieht, wenn Sie mehrere innere Schichten stopfen, die nicht einmal sichtbar sind.

4. Verbringen Sie intelligent

Die meisten Männer verstehen nicht, dass es eine Kunst ist, für Winterkleidung auszugeben, und sie verstehen es nicht ganz klug ausgeben. Dies hat verschiedene Gründe, zum Beispiel weil viele Leute denken, dass Markenartikel immer eine gute Qualität versprechen, was nicht zutrifft. Beispiele dafür können Sie sehen, wenn Marken Polyesterjacken bewerben, die für das kalte Wetter nicht optimal sind. Weitaus bessere Optionen sind Jacken aus Leder und Wolle.

Abgesehen davon, dass sie zu viel für Marken ausgeben, geben einige Männer auch nicht genug für die richtigen Artikel aus; Winterkleidung soll warm halten und lange bei dir bleiben. Sie müssen beim Einkaufen immer recherchieren und den richtigen Betrag in hochwertige Kleidung investieren.

5. Vergessen Sie nie die zeitlosen Lederjacken

Lederjacken waren schon immer der Faktor, um einen Mann cooler aussehen zu lassen und schärfer. Nur wenige Kleidungsstücke verleihen dem Gesamtbild eines Mannes so viel Kraft und Attitüde wie eine Lederjacke. Männer lieben es, beim Ausgehen maskuliner und intensiver auszusehen, und mit einer Lederjacke ist dieser Look schnell erreicht.

Lederjacken für Herren - Regeln zur Auswahl Ihrer Jacke

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften einer Lederjacke ist, dass sie vielseitig ist und jeden gut aussehen lässt. Lederjacken sind auch teuer, aber da sie langjährige Partner sind und so viel zu bieten haben, lohnt es sich, sie auszugeben.

6. Die richtige Passform finden

Nur weil es Winter ist, heißt das nicht, dass man unbedingt tragen muss Lederjacken in Übergröße oder übergroße Mäntel. Die richtige Schneiderei ist äußerst wichtig, damit Sie elegant aussehen. Selbst Kleidung, die alt ist und nicht viel zu bieten hat, könnte Sie sofort attraktiver machen, wenn sie perfekt geschnitten ist.

Sie müssen immer Ihren Körperproportionen entsprechend kleiden und dürfen weder zu weit noch zu locker sitzen. Ein weiterer Nachteil des Tragens von Baggy-Kleidung im Winter ist, dass sie Ihrem Körper nicht die erforderliche Wärme bietet, da die Luft effizient durch sie zirkuliert.

7. Umfassen Sie den Manteltrend

Es gab eine Zeit, als Mäntel nur etwas für ältere Männer waren, aber sie sind seit einiger Zeit im Trend und Männer jeden Alters tragen sie. Sie sind wie die Lederjacke ein klassischer Winterartikel und werden wahrscheinlich so schnell nicht aus der Mode kommen, weshalb sich teure Mäntel eine gute Investition darstellen können.

Sie können diese Mäntel nicht nur lässig tragen, sondern auch mit formeller Kleidung kombinieren und einen eleganten Look erzielen. Bevor Sie einen Mantel kaufen, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass dieser aus 100 % Wolle besteht, um Ihnen die nötige Wärme und den Komfort zu bieten.

Mantel für Männer

Da Mäntel schwer sind, tragen die Leute auch kurze Mäntel, die nicht zu viel wiegen und trotzdem so gut sind wie die langen. Die Wahl eines langen oder knielangen Mantels ist eine Frage der Wahl, aber die langen Mäntel sehen edler und raffinierter aus. Es gibt verschiedene Mäntel, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen und entsprechend dem Look investieren, den Sie erreichen möchten.

8. Die richtigen Winterfarben

Wenn wir von Winterfarben sprechen, meinen die meisten, wir meinen dunkle und matte Farbtöne; diese Farbtöne sind aufgrund des Themas mit dem Winter verbunden; Allerdings müssen Sie im Winter nicht immer nur neutrale Farben tragen. Sie können diese neutralen Farben auch mit helleren und helleren Farbtönen kombinieren.

Um ein auffälliges Ensemble zu schaffen, müssen Sie immer mit Farben experimentieren und verschiedene Farben in einer einzigen Kleidung mischen. Dies wird dazu beitragen, Ihrem Outfit ein neues Leben einzuhauchen und es weniger deprimiert aussehen zu lassen. Auch das Tragen verschiedener Farben kann eine wichtige Rolle dabei spielen, Ihre Persönlichkeit und Ihre Stimmung auszudrücken. Farben, die im Winter mit neutralen Farben verwendet werden können, sind Grün, Burgunder und Senfgelb.

9. Umfassen Sie verschiedene Accessoires

Der Winter ist die einzige Zeit, in der Sie so viele Accessoires wie möglich tragen können, denn die Wintersaison bringt ein umfangreiches Angebot an Accessoires wie Mützen, Schals, Handschuhe und Mützen mit sich. Indem Sie verschiedene Accessoires verwenden, können Sie den gesamten Look Ihres Outfits verändern und es einzigartig aussehen lassen; Sie können sogar Ihre alten Outfits frisch aussehen lassen, indem Sie zusätzliche Accessoires hinzufügen.

Handschuhe und Schals

Accessoires bieten eine fantastische Möglichkeit, Ihrer Kleidung Farben und Texturen hinzuzufügen. Sie können das gesamte Outfit neutral halten und ein Accessoire wie einen Schal oder eine Mütze hinzufügen, um einen Funken zu setzen. Viele Leute verwechseln eine Sonnenbrille auch als Sommeraccessoire, aber Sie können sie im Winter tragen, um einen schicken Look zu erzielen.

10. Booten

Die Wintersaison gibt Ihnen die Freiheit, verschiedene Schuhoptionen zu erkunden; robuste Stiefel sind jedoch die beste Wahl für das verschneite Wetter draußen. Stiefel wie Armeestiefel sind extrem robust mit einer steifen Sohle, um das nasse Eis zu greifen und aus einem dicken Material hergestellt, um Ihren Füßen die erforderliche Wärme zu geben. Diese Schuhe sind außerdem wasserdicht und schützen deine Füße und sehen viel edler aus als Jogger und Sneaker.

Hochfahren

Abschließende Anmerkung

Dies waren einige unserer besten Tipps, die Sie in dieser Wintersaison befolgen können, wenn es draußen richtig kalt ist; Sie dürfen jedoch nie vergessen, Ihren Stil zu akzeptieren und Dinge zu tun, die Sie und Ihre Persönlichkeit definieren. Sie müssen immer Outfits tragen, in denen Sie sich am wohlsten fühlen, und mit etwas experimentieren, von dem Sie denken, dass es gut aussieht.


Source: Men Style Fashion by www.menstylefashion.com.

*The article has been translated based on the content of Men Style Fashion by www.menstylefashion.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!