1.350 PS und Weltrekord!


Dieses alte Audi Coupé hat einige schöne Überreste, da es gerade den Weltrekord für die Beschleunigung über die Viertelmeile mit einer Zeit von 7,47 Sekunden gebrochen hat.

Lange vor dem hocheffizienten RS3 produzierte Audi Fahrzeuge, die ihr Spiel verbargen. Im Aussehen eher unbedeutend, erwiesen sich diese dank ihres Quattro-Allradantriebs als schnell und präzise. Ausgestattet mit 5-Zylinder-Motor bei fabelhafte Musikalität die sich als hervorragende Vorbereitungsgrundlagen erweisen, sind diese Modelle Inspirationsquellen für viele Leistungsbegeisterte. Dies ist der Fall von Bulgarisch Konstantin Dinev die ein zwischen 1988 und 1995 gebautes Audi Coupé Quattro auf Basis der Audi 80 Limousine im Visier hatte.

Komplettes Arsenal

Für sein Projekt hat Konstantin alle Register gezogen, indem er einen mit Beton gefüllten 2,5-Liter-Motor eingebaut hat, der dem Turboblasen mit einem Druck von über 4 bar standhält. Dieser 5-Zylinder-Block entwickelt die unglaubliche Kraft 1350 PS auf den Rädern!

Ein von Liberty geliefertes kupplungsloses Dragster-Getriebe wechselt die Gänge mit Druckluft, ein System, das ultraschnelle Schaltvorgänge ermöglicht (ohne Gas zu geben und somit Zeit zu verschwenden) und robust genug, um dieser Kavallerie standzuhalten um es gelinde auszudrücken. Gebaut von der Bulgariens Heed Auto Team, dieses Auto wurde auf der Landebahn des Internationalen Flughafens Arad in Rumänien getestet.

Weltrekord

Früher am Tag schlug ein Volkswagen Lupo auf das Gerät, das den Startschuss für die „Läufe“ gab. Zum Glück konnte dies rechtzeitig repariert werden, sodass das Audi Coupé auf den Weg Machtdemonstration. In nur 7,47 Sekunden legte er eine Viertelmeile (402,3 m) zurück und brach damit den Weltrekord in der Kategorie der Autos mit Allradantrieb. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie schnell dieser Audi ist, wurde er am Maximale Geschwindigkeit von 303 km/h, was angesichts der kurzen Distanz dieses Laufs unglaublich ist. Gar nicht schlecht für ein „altes“ Auto!

Sehen Sie sich hier das Video zu diesem Lauf an:

Lesen Sie auch:


Source: AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr.

*The article has been translated based on the content of AutoplusAutoplus by www.autoplus.fr. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!