[카드뉴스] „Drink~“ Behandlung mit einem oralen Gerät bei obstruktiver Schlafapnoe

[그래픽=최소연 디자이너]
Obstruktive Schlafapnoe ist ein Zustand, bei dem während des Schlafs wiederholt eine teilweise oder vollständige Obstruktion der Atemwege auftritt. Die wiederholte Exposition gegenüber Hypoxie oder Anoxie während des Schlafs beeinflusst die Schlafqualität und den Beginn und die Verschlimmerung chronischer Krankheiten. Es ist eine Krankheit, die behandelt werden muss, da sie die allgemeine Gesundheit beeinträchtigt.

◆ Behandlung obstruktiver Schlafapnoe
Es gibt ein nicht-chirurgisches Verfahren unter Verwendung eines Überdruckgeräts oder eines intraoralen Geräts und ein chirurgisches Verfahren. Die am häufigsten verwendete intraorale Gerätebehandlung ist das Mandibular Advancement Device (MAD), das mit nach vorne ragendem Unterkiefer getragen wird, um die Atemwege während des Schlafs zu sichern.

Es ist bequemer als andere Behandlungen und hat eine hohe Compliance, so dass es einfach ist, die Behandlung über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten, sodass bei vielen Patienten, die die Indikationen erfüllen, eine Verbesserung der Symptome durch die Behandlung zu erwarten ist.

Wenn die Behandlung jedoch ohne genaue Diagnose begonnen wird oder wenn sie in falscher Weise oder Form getragen wird, ohne regelmäßige Kontrollbesuche, lässt die therapeutische Wirkung nach und das Auftreten von Nebenwirkungen nimmt zu.

Das Korea Institute of Health and Medical Sciences führte einen Fragebogen und einen klinischen Test an Patienten ab 20 Jahren durch, bei denen obstruktive Schlafapnoe diagnostiziert wurde und die eine Behandlung mit einem oralen Gerät erhielten, um die therapeutische Wirkung (Wirksamkeit) und Behandlungsleistung (Compliance) der oralen Behandlung zu bestimmen Gerätebehandlung. , berichtete über das Management von Nebenwirkungen (Sicherheit). Basierend auf den Umfrageergebnissen wurde die Leitlinie „Leitlinie zur Behandlung von oralen Geräten zur Behandlung von Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe“ veröffentlicht.

Die Probanden hatten vor der Behandlung ein Durchschnittsalter von 49,5 Jahren und ein Verhältnis von Männern zu Frauen von 8:2. Die teilnehmenden Institutionen waren das Seoul National University Dental Hospital, das Yonsei University Dental Hospital, das Asan Medical Center, das Dankook University Dental Hospital und die Kyungpook National University Dental Krankenhaus.

◆ Wie effektiv ist die Behandlung mit dem oralen Gerät?
Bei Probanden, die Erfahrung mit der Behandlung mit oralen Geräten hatten, lag der durchschnittliche Zufriedenheitswert in Bezug auf Schnarchsymptome, Schlafapnoe und Verbesserung der Schlafqualität bei 60 oder höher.

Nach der Behandlung verbesserte sich auch der Polysomnographie-Index. Obwohl die Behandlungserfolgsrate bei etwa 50 % oder mehr liegt, verbesserte sich der AHI (Apnoe-Hypopnoe-Index, Anzahl der Apnoen oder Hypoventilationen pro Stunde während des Schlafs) bei fast allen Oral Device Therapeuten unabhängig vom Behandlungserfolg nach der Behandlung.

◆ Umgang mit Nebenwirkungen der Behandlung mit oralen Geräten
41,8 % aller Befragten gaben an, nach dem Tragen eines intraoralen Geräts Nebenwirkungen erlebt zu haben. Die häufigsten Nebenwirkungen waren Kiefergelenksschmerzen, Zahnschmerzen und okklusale Veränderungen. Glücklicherweise hatten die meisten Patienten leichte Symptome, die sich ohne Behandlung besserten, aber die Mehrheit der Patienten, bei denen Nebenwirkungen auftraten und die Behandlung abbrachen, brach die Behandlung ab, nachdem Nebenwirkungen aufgetreten waren.

Die durchschnittliche Tragezeit des oralen Geräts betrug 4,8 Tage pro Woche, 6,3 Stunden pro Tag. Die durchschnittliche Behandlungsdauer der Patienten, die die Behandlung abbrachen, betrug 20 Monate und war damit kürzer als die durchschnittliche Behandlungsdauer von 42 Monaten der Patienten, die die Behandlung fortsetzten.

Warum ist dieser Unterschied aufgetreten?

Aufgrund der Art der oralen Gerätebehandlung, die mit vorstehendem Kinn getragen wird, besteht die Möglichkeit von Beschwerden und damit verbundenen Nebenwirkungen. Unbehagen ist ein Haupthindernis für die Fortsetzung der Behandlung mit oralen Geräten, daher ist ein detailliertes Management durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen erforderlich, um den Behandlungseffekt zu verbessern und Nebenwirkungen zu verhindern oder zu reduzieren.

In Anbetracht der Tatsache, dass die durchschnittliche Behandlungsdauer derjenigen, die die Behandlung abgebrochen haben, weniger als 2 Jahre beträgt und dass nach 2 Jahren nach der Behandlung erkennbare Veränderungen in der Gesichtsskelettanalyse beobachtet werden, sollten Patienten innerhalb der ersten 2 Jahre 2-3 Monate dauern, um die Behandlung aufrechtzuerhalten Es ist notwendig, das Krankenhaus in regelmäßigen Abständen aufzusuchen, um Nebenwirkungen und Beschwerden zu lindern.

Die Hauptursachen für Schwierigkeiten bei der Behandlung von oralen Schienen sind Kiefergelenkserkrankungen, okklusale Veränderungen und Zahnschmerzen. Da Zahnärzte diese Nebenwirkungen in einem frühen Stadium erkennen und behandeln können, wird empfohlen, die Behandlung mit Zahnspangen bei einem Zahnarzt fortzusetzen. Um die therapeutische Wirkung des oralen Geräts zu erhöhen, ist es wichtig, Patienten mit hohem Ansprechen auf die Behandlung auszuwählen und zu behandeln, aber Nebenwirkungen durch den Zahnarzt zu verhindern und zu behandeln.

Reporter Kim Seong-eun [email protected]

Copyrightⓒ ‘Ehrliches Wissen für die Gesundheit’ Comedy.com (https://kormedi.com) / Unerlaubte Vervielfältigung – Weiterverbreitung verboten


Source: 코메디닷컴 by kormedi.com.

*The article has been translated based on the content of 코메디닷컴 by kormedi.com. If there is any problem regarding the content, copyright, please leave a report below the article. We will try to process as quickly as possible to protect the rights of the author. Thank you very much!

*We just want readers to access information more quickly and easily with other multilingual content, instead of information only available in a certain language.

*We always respect the copyright of the content of the author and always include the original link of the source article.If the author disagrees, just leave the report below the article, the article will be edited or deleted at the request of the author. Thanks very much! Best regards!