女 Schlagen Sie nur auf den Hinterkopf und rennen Sie weg … Gangnam Station “Bitten Sie nicht um Angriff” männliche Verhaftung

Ein Mann in den Zwanzigern, der weggelaufen war, nachdem er unbekannte Frauen im hinteren Teil der Gangnam Station in Seoul getroffen hatte, kam heraus, nachdem er am 29. eine Haftbefehlsprüfung am Seoul Central District Court in Seocho-gu, Seoul, abgeschlossen hatte. Foto = Nachrichten 1

Ein Mann in den Zwanzigern, der beschuldigt wurde, durch Schlagen unbekannter Frauen in der Gangnam Station in Seoul weggelaufen zu sein, wurde festgenommen.

Am 29. erließ der stellvertretende Richter Kim Tae-gyun vom Seoul Central District Court einen Haftbefehl gegen seinen 20-jährigen Jomo.

Der stellvertretende Richter Kim sagte: “Die Fakten des Verbrechens sind geklärt und die Angelegenheit ist ernst.”

Herr A wird beschuldigt, weggelaufen zu sein, indem er sich vier Frauen in den Dreißigern und Vierzigern nähert, die seit Anfang dieses Monats etwa einen Monat lang die Straße in der Nähe der Gangnam Station entlanggegangen sind, den Kopf in den Rücken geschlagen haben und weggelaufen sind. Nachdem A das Fernsehen analysiert hatte und verdeckt gearbeitet hatte, wurde er am 27. in der Nähe der Gangnam Station festgenommen. Zum Zeitpunkt der Festnahme wurde gesagt, dass A nicht in einem Trinkzustand sei. Es erschien am Tag gegen 14:30 Uhr am Seoul Central District Court in Seocho-gu.

Er antwortete nicht auf die Fragen der Reporter: “Geben Sie die Anklage zu?”

So-junge Kim, Reporterin bei Donga.com [email protected]